Anzeige:
Die Branche am Montag!

LFP - Large-Format-Printing

Agfa präsentiert sein erweitertes und überarbeitetes Inkjet-Drucksystemportfolio mit drei neuen Power Beasts

Mittwoch 20. März 2024 - Agfa, ein weltweit führender Anbieter von Imaging- und Drucklösungen, hat heute sein erweitertes und neu gestaltetes Inkjet-Drucksystemportfolio vorgestellt. Unter dem Leitmotiv "Powerful by Nature" haben die Drucksysteme eine neue Identität erhalten und tragen nun Namen von beeindruckenden Tieren, die einzigartige Stärken widerspiegeln. Nicht weniger als drei neue Drucksysteme werden diese Woche (19.-22. März) auf der FESPA Global Print Expo in Amsterdam ihr weltweites Debüt geben.

Ein „Biest“ für alle Bedürfnisse
„Wir freuen uns, unser überarbeitetes und verbessertes Inkjet-Drucksystemportfolio vorzustellen, in dem bewährte Wideformat Inkjettechnologie auf die Kraft von drei brandneuen „Beasts“ trifft“, sagt Arnaud Calleja, Vice-President Digital Printing Solutions bei Agfa. „Unser übergreifendes Portfoliothema ‘Powerful by Nature’ unterstreicht, dass die Leistung unserer Drucksysteme auf deren Konzeption zurückzuführen ist. Unabhängig von der Produktionsumgebung eines Druckunternehmens, seinen Märkten oder Anwendungen, ob es hohe Produktivität, Qualität oder Vielseitigkeit anstrebt, gibt es ein passendes Agfa Drucksystem.“

Die folgenden neuen Inkjet-Drucksysteme werden auf der FESPA Global Sign Expo in Amsterdam vorgestellt:
Jeti Condor RTR5200 HS – Weltpremiere

Der Jeti Condor RTR5200 ist die neueste Ergänzung der Agfa Inkjet Drucksystempalette. Dieses Rollendrucksystem mit einer beeindruckenden Spannweite von 5.2 m setzt den Standard auf dem Markt der Rollendrucker für Geschwindigkeit (bis zu 672 m²/Stunde) und Bildqualität.

Der Condor verarbeitet eine Vielzahl von flexiblen Substraten auf bis zu drei Rollen gleichzeitig. Er kann vor Ort mit Lightfarben aufgerüstet werden und verfügt über Weiß und Lack für erweiterte Design- und Anwendungsoptionen. Das Drucksystem hebt sich von seinen Mitbewerbern durch seine vielfältigen Lösungen für die Handhabung von großen und schweren Rollen sowie durch sein umfangreiches Angebot an geld-, arbeits- und platzsparenden Optionen ab, die den gesamten Druck- und Weiterverarbeitungsprozess im laufenden Betrieb automatisieren.
Jeti Bronco H3300 S – Weltpremiere

Mit dem Hybrid-Drucksystem Jeti Bronco H3300 erweitert Agfa sein Sortiment um ein weiteres Zugpferd. Aufbauend auf der bewährten Zuverlässigkeit der Tauro Hard- und Software druckt dieses schnelle 3.3 m breite High-End-UV-LED Inkjetdrucksystem eine Vielzahl von Sign- und Displayaufträgen in sechs Farben plus Weiß, optional mit Primer. Die kontinuierliche Plattenzufuhr steigert die Produktivität noch weiter, während der unabhängige Doppelrollen-Druck das gleichzeitige Bedrucken von Rollen unterschiedlicher Größe oder verschiedener Medien ermöglicht.

Zunächst wird der Bronco mit zwei Reihen von Druckköpfen erhältlich sein. Seine Leistung kann jedoch vor Ort auf eine vierreihige Version aufgerüstet werden, was ihn zu einer Investition macht, die die Produktivität und den ROI von Druckunternehmen steigert und sie für künftige Erfolge rüstet.
Anapurna Ciervo H3200 – Weltpremiere

Seit der Einführung der ersten Anapurna vor über 20 Jahren hat sich die Familie ständig weiterentwickelt. Der neue 3.2 Hybrid Ciervo geht jeden Druckauftrag mit großer Agilität an, bereit für Alles, was seinen Weg kreuzt, und erweist sich damit als perfekte Lösung für Druckunternehmen, die ein vielseitiges Drucksystem für eine breite Palette an Druckaufträgen suchen.

Der Ciervo bietet eine verbesserte Druckqualität und eine deutlich höhere Produktivität als sein Vorgänger – mit einer um fast 70 % höheren Druckgeschwindigkeit im Produktionsmodus. Die kontinuierliche Plattenzuführung ermöglicht das effiziente Bedrucken von starren Materialien, und zwar auf bis zu vier Platten gleichzeitig.

Neben diesen drei neuen Mitgliedern der Inkjet-Druckerfamilie wird Agfa auf der FESPA auch zwei weitere Drucksysteme zeigen:
Onset Grizzly X3 HS

Der imposante Onset Grizzly X3 HS ist ein extrem schnelles Inkjet-Flachbettdrucksystem, das hohe Auslastung mit hervorragender Druckqualität verbindet. Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1450 m²/ Stunde, schnellem Einrichten und zahlreichen Automatisierungsoptionen – einschließlich Be- und Entladerobotern – ermöglicht er Druckunternehmen eine kosteneffiziente Bewältigung ihres Arbeitsaufkommens und den Einstieg in hochvolumige Grafik- und Verpackungsaufträge.

Der Grizzly arbeitet mit den GREENGUARD Gold zertifizierten Tinten von Agfa, die sich durch eine hervorragende Druckqualität, einen großen Farbraum und einen geringen Tintenverbrauch dank der patentierten „Thin Ink Layer“ Technologie von Agfa auszeichnen. Mit dem neu entwickelten Weißdruckmodus wird die weiße Tinte um 40 % schneller aufgetragen auf als bei Verwendung von Nicht-Agfa-Tinten.
Jeti Tauro H3300 UHS

Agfa zeigt auch sein schnellstes hybrides Wideformatinkjetsystem auf der FESPA. Seine robuste Zuverlässigkeit ermöglicht eine Druckproduktion rund um die Uhr, 7 Tage die Woche, in hervorragender Qualität mit einer Breite von bis zu 3.3 m und einer Geschwindigkeit von bis zu 905 m²/ Stunde, wobei die vielfältigen Automatisierungsoptionen die Produktionseffizienz noch weiter steigern.

Der Tauro H3300 ist in der Lage, Wellpappe in einem Durchgang zu bedrucken und gleichzeitig Lack aufzutragen und eignet sich daher ideal für Verpackungs- und Displayanforderungen. Mit seinen vielseitigen Konfigurationen entfesselt dieses robuste „Biest“ eine furiose Performance.
Zusätzliche Workflow Power

Alle Drucksysteme werden nahtlos von Agfas Workflow Software Asanti gesteuert, einer einzigartigen All-in-One-Druckproduktionszentrale, die den gesamten Druckproduktionsprozess automatisiert und so Zeit und Geld spart. Das browserbasierte Production Dashboard bietet Einblicke in Produktionszeit, Tinten- und Medienverbrauch und lässt sich nahtlos mit MIS/ERP-Systemen für optimierte Angebote und Nachkalkulationen verbinden. Asanti verfügt über die G7-Systemzertifizierung von Idealliance, die bestätigt, dass eine einheitliche Farbwiedergabe über verschiedene Druckverfahren und Substrate hinweg gewährleistet ist.

Zusätzlich zu Asanti werden auf der FESPA ergänzende Tools wie StoreFront (Web-to-Print) und PrintTune (Druckstandardisierung und -überwachung) vorgestellt.
„Beastly Prints“

Die Besucher werden eine Vielzahl an Inkjet-Druckmustern entdecken und sich davon inspirieren lassen. Zu den besonderen Highlights gehören mit Lack bedruckte Displays, Tapeten, selbstklebende PVC-freie Medien, farbenfrohe Tür- und Kleiderbügel, eine 100m Rolle Synaps, Agfas synthetisches Papier, und verschiedene Weltkarten.
Expertise im industriellen Inkjet

Die Agfa-Experten für den industriellen Inkjetdruck stehen am Stand ebenfalls zur Verfügung, um über spezielle UV- und wasserbasierte Tinten für spezielle industrielle Anwendungen sowie über die umfassenden industriellen Drucklösungen mit wasserbasierten Tinten zu sprechen: InterioJet (laminierte Oberflächendesigns), Alussa (Lederdekoration) und den Hochgeschwindigkeits-SpeedSet Orca 1060 für den Verpackungsmarkt, der Ende letzten Jahres offiziell auf den Markt gebracht wurde.

www.agfagraphics.com
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!