Anzeige:
Die Branche am Montag!

Workflow

EyeC präsentiert innovative Lösungen für eine nachhaltige Druckindustrie auf der drupa 2024

Freitag 29. März 2024 - Die EyeC GmbH, weltweiter Anbieter von automatisierten Artworkprüfungs- und Druckbildinspektionssystemen, wird vom 28. Mai bis 07. Juni 2024 auf der drupa 2024 in Düsseldorf vertreten sein. An Stand 3A101 haben Besucher die Möglichkeit, die innovativen und vollautomatisierten Systeme von EyeC live in Aktion zu erleben und sich mit dem Expertenteam über neueste Lösungen und Services auszutauschen. Am VDMA-Stand "Touchpoint Sustanability" präsentiert EyeC zusätzlich nachhaltige Lösungen für die Branche.

Anzeige:

Nach acht Jahren Pause öffnet die weltweit führende Fachmesse für Drucktechnologien endlich wieder ihre Tore für die internationale Printbranche. Unter dem Messemotto „we create the future“ präsentiert EyeC an Stand A101 in Halle 3 die Vielfalt seines einzigartigen Produkt- und Serviceportfolios für die automatisierte Qualitätskontrolle im gesamten Design- und Druckprozess sowie spannende technische Neuheiten und Weiterentwicklungen der Systeme.

Zu den Highlights am EyeC-Stand gehören unter anderem Live-Demonstrationen des EyeC ProofRunner Carton HighLight. Das Inline-Inspektionssystem wurde speziell für die 100%- Kontrolle von Faltschachteln im Premiumsegment entwickelt und wird auf einer Faltschachtelklebemaschine des Partners Kohmann präsentiert. Das System prüft schnell und zuverlässig die Qualität von komplexen Veredelungen wie Heißprägungen, Hologrammen oder Blindprägungen. Weiteres Highlight des Messestands im Bereich Inline-Inspektion wird eine Präsentation des EyeC ProofRunner Web sein. Installiert auf dem Rewinder „Bobcat S“ des französischen Maschinenanbieters DCM, garantiert das moderne Inline-Inspektionssystem eine superschnelle und präzise 100%ige Druckinspektion für Etiketten und flexible Verpackungen mit Bahnbreiten bis zu 1.700 mm. Erstmals vorgeführt werden brandneue Optionen für die gesamte EyeC ProofRunner-Linie, die einen Einblick in die Leistungsfähigkeit der KI-basierten Fehlerklassifizierung geben. Darüber hinaus wird die scannerbasierte EyeC Proofiler DT-Linie mit Scanformaten bis 1.270 x 915 mm gezeigt, sowie Demos der Artwork-Proofreading-Software EyeC Proofiler Graphic. Die moderne Software ermöglicht den automatischen Abgleich von druckfertigen Dateien oder Step-and-Repeat-Dateien mit freigegebenen Druckvorlagen.
Weitere Lösungsansätze, die den zukunftsorientierten, nachhaltigen und wegweisenden Ansatz des Hamburger Unternehmens widerspiegeln, stellt EyeC zusätzlich auf dem messeeigenen Stand „Touchpoint Sustainability“ vor. In dem Forum der drupa, das unter Leitung des VDMA Fachverbands Druck- und Papiertechnik steht, wird die Nachhaltigkeit in der Druckindustrie in den Fokus gerückt. Weitere Informationen zu den EyeC-Systemen und Integrationsvarianten gibt es auch auf den Ausstellungsflächen von Kama, Koenig & Bauer und weiteren Partnern.
„Mit unseren innovativen Systemen entlang der gesamten Wertschöpfungskette setzen wir neue Maßstäbe für die Nachhaltigkeit in der Druckindustrie. Unsere Präsenz auf der drupa sowie am Messestand „Touchpoint Sustainability“ bietet uns eine einzigartige Plattform Teil dieser wichtigen Diskussion zu sein und unsere richtungsweisenden Lösungen vor einem Fachpublikum zu präsentieren“, so Markus Fietkau, Sales Director bei EyeC.

www.EyeC.com
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!