Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!

Veredelung & Siebdruck

Algro Design Card von Sappi bildet die Basis des neuen Fotokalenders für 2018

Starkes Gemeinschaftsprojekt mit Sappi, ACTEGA Terra und Koenig & Bauer

Dienstag 05. Dezember 2017 - "Move X-treme. Discover your possibilities" - Unter diesem Motto führen ACTEGA Terra, Koenig & Bauer und Sappi das erfolgreiche Gemeinschaftsprojekt der letzten Jahre fort. Der druckfrische Jahreskalender für 2018 begleitet Sportler auf dem Weg an ihre Grenzen - ob beim Eisschnelllauf, Wildwasserkajak oder im Motocross. Erst ein eiserner Leistungswille sowie die perfekte Vorbereitung krönen den sportlichen Erfolg. Der Lohn: Starke Emotionen, ein großes öffentliches Interesse und das Gefühl, etwas Besonderes geleistet zu haben. Ähnliche Reaktionen, wie sie die drei Unternehmen in der Welt der Spezialpapiere, des Quality-Drucks und Überdrucklacke für Top-Veredelungen erfahren.

Die Umsetzung
Am Anfang jeden Kalenders steht die Themenauswahl. Nach exotischen Landschaften, fernen Metropolen, Unterwasserwelten, Tieren und Strukturen sollten es erneut Motive sein, die Aktivität ausdrücken und Emotionen auslösen. Und Bilder, die sich für eine hochwertige Veredelung mit Lacken eignen. Die Wahl des Bedruckstoffes fiel wie in den Vorjahren auf den hochweißen Zellstoffkarton Algro Design von Sappi. Damit hebt sich der Kalender bewusst von den üblicherweise genutzten Bilderdruckpapieren ab.
„Auf 12 Monatsblättern nimmt „Move X-treme“ den Betrachter mit in die Welt des Leistungs- und Extremsports. Das Kalendarium haben wir dabei bewusst wie in jedem Jahr klein gehalten. Denn nicht die Funktion als Kalender steht im Mittelpunkt des Druckerzeugnisses sondern die Rolle als hochwertiger Wandschmuck und als Präsentationsmedium,“ sagt Timo Kondziela, Leiter Marketing bei der ACTEGA Terra GmbH in Lehrte. Insgesamt stellt der Kalender ein Lookbook dar, welches die unterschiedlichsten Lackeffekte und Lacktechnologien zusammenfasst und die Betriebe inspirieren soll, die gezeigten Inline-Veredelungsverfahren selbst anzuwenden.
Für ACTEGA Terra, das seinem Premiumkalender gebührend Ausdruck und Wirkung verleihen will, stellen die Sappi Algro Design CardZellstoffkartone aus Frischfasern ein ideales Trägermaterial und den Garanten für höchste Präzision, Wertigkeit und Qualitätskonstanz dar. Die Hochwertigkeit der Kartone, ihre Haptik und insbesondere ihre strahlende Weiße und konstante Oberfläche bringen schärfere, lebendigere Bilder im Druck hervor, sorgen für einen erhöhten Kontrast und vermitteln gleichzeitig den Eindruck von mehr Räumlichkeit.

Die Produktion
Sven Kretzschmar, Verfahrensingenieur und Veredelungsexperte bei KBA-Sheetfed: „Die Produktion des ACTEGA Kalenders ist für alle Beteiligten eine gute Gelegenheit, gemeinsam Inline-Veredelungsverfahren zu entwickeln, zu testen und anzuwenden. Man kann sofort nachvollziehen, wie die Effekte entstehen und wie sie wirken. Algro Design ist ein sehr hochwertiges Material, das Veredelungseffekte optimal zur Wirkung kommen lässt. Je besser der Strich des Kartons, desto hochwertiger der Effekt.“
Der Kalender im Format 82,0 x 58,5 cm wurde bei Koenig & Bauer in Radebeul produziert. Gedruckt wurde im Bogenoffset auf einer Sechsfarben-Rapida 105 PRO mit Doppellackausstattung. An dieser modernen Mittelformatmaschine können nahezu alle Veredelungen bis auf den Siebdruck im Inline-Prozess ausgeführt werden. Viele Druckbogen mussten mehrere Male bearbeitet werden. Nur so konnten die gewünschten Lackeffekte realisiert werden:
• Im Monat Juni wurden erstmalig in ein- und demselben Motiv zwei Drip Off Effekte realisiert. Durch die Kombination mit einem UV-basierten und einem konventionellen Primer konnten sowohl Matt/Glanzkontraste als auch Struktureffekte geschaffen werden.
• Fühlbare Strukturen, die an die Oberfläche einer Straße erinnern, schafft ein Siebdrucklack mit Sandeffekt – angewendet im Bogenoffset. Zwei Siebdruck-Anwendungen erzeugen sicht- und unsichtbare Relief-Effekte.
• Durch die Kombination aus sehr mattem MotionCoat Primer und MotionCoat Überdrucklack in Verbindung mit vektorbasiertem Artwork werden bewegungsähnliche Effekte bei Änderung des Blickwinkels erzeugt. Das MotionCoat System kam gleich auf zwei Kalenderblättern zum Einsatz. Während der Kalendertitel eine Rautenoptik zeigt, wurde für das Monatsblatt November ein Strahleneffekt gewählt.
• Weitere, im Kalender gezeigte Effekte: UV Matt, LED-UV Glanz, Perlglanz Gold, Mirafoil UV Silber vor und nach Druck in einem Motiv, Inline-Prägung (Embossing) sowie ein neuer Antirutschlack, der eine schaumähnliche Haptik erzeugt.
„Move X-treme“ ist limitiert und kann nicht käuflich erworben werden. Der Kalender wurde eine Auflage von mehr als 5.000 Exemplaren produziert, die an Kunden und Geschäftspartner als hochwertiges Geschenk – und mittlerweile begehrtes Sammlerobjekt – verteilt werden.
Zusätzliche Informationen zu den verwendeten Lacken, den Produktions- und Veredelungsdetails sowie zur Geschichte hinter den Bildmotiven erhalten die Nutzer wie schon im Vorjahr auf der Microsite „www.calendar-insights.de“.

www.sappi.com
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!