Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!

Aus den Unternehmen

Leichter Umgang mit HKS-Farben

Donnerstag 11. Mai 2000 - Die Spektralphotometer der Firma Techkon werden ab sofort mit dem Farbfächer HKS K sowie der Macintosh-Software Techkon ColorCatcher ausgeliefert.

Mit dem ColorCatcher-Programm und einem Farbmeßgerät läßt sich auf einfache Weise bestimmen, welches die nächstliegende HKS-Farbe zu einer gemessenen Farbprobe ist. Außerdem werden eine Reihe von Informationen zu der betreffenden Farbe angegeben, zum Beispiel die CMYK-Kombination, mit der die Sonderfarbe vierfarbig reproduziert werden kann. Dabei lassen sich durch die Auswahl von ICC-Farbprofilen sogar die Charakteristika bestimmter Druckprozesse berücksichtigen. Außerdem werden die jeweiligen RGB-Farbanteile und die Lab-Farbkoordinaten exakt berechnet und dargestellt.

Der Techkon ColorCatcher ist leicht zu bedienen: Das Farbmeßgerät wird an den Computer angeschlossen, und die Farbmessung einfach durch Drücken einer Taste am Meßgerät ausgelöst. Da es sich um eine Reflexionsmessung handelt, wird keine Leuchtplatte benötigt. Lediglich bei Flächendeckungen über 90 Prozent wird zur Erzielung einer besseren optischen Abbildung eine Leuchtplatte empfohlen.

www.techkon.com
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!