Die Branche am Montag!

Offsetdruck

Open-House von e-Best Digital Limited und KBA in China

Donnerstag 12. April 2007 - Technologieaustausch und Demonstrationen im UV-Druck

Kürzlich fand bei e-Best Digital Limited in Dongguan/China ein gemeinsames Open-House mit KBA statt. Im Rahmen eines Technologieaustausches informierten beide Partner über UV-Druck und Veredelung im 3b-Format. Dass dieses Thema in China ein breites Interesse findet, bewies die hohe Teilnehmerzahl von rund 430 Druckfachleuten.

Am Vormittag standen unter der Moderation von Tommy Huang von KBA Printing Machinery in Guangdong die theoretischen Grundlagen des UV-Prozesses auf dem Programm. John Ho, Geschäftsführer von e-Best Digital Limited, dankte bei seiner Begrüßung KBA für die hervorragende Zusammenarbeit. KBA-Vertriebsdirektor Dietmar Heyduck versicherte, dass KBA und alle Systempartner den chinesischen Druckern auch weiterhin zukunftsorientierte Lösungen rund um den Druck präsentieren würden.

Jürgen Veil, Marketingleiter Bogenoffset im KBA-Werk Radebeul, erläuterte die Maschinentechnik, für den UV-Druck notwendige Ausstattungsdetails und die vielfältigen Möglichkeiten zum Druck dreidimensionaler Darstellungen auf Lentikularfolie. Anhand von Druckbeispielen erklärte er die verfahrenstechnischen Besonderheiten bei der Herstellung von Wackelbildern, fortlaufenden Bewegungs- oder 3D-Effekten. John Ho berichtete aus dem Produktionsalltag seines Unternehmens über die „Tücken beim 3D-Druck“ und gab konkrete Praxistipps.

Anschließend konnten die Fachleute in den Produktionsräumen von e-Best Digital Limited live auf einer kürzlich installierten Sechsfarbenmaschine KBA Rapida 105 universal mit UV-Ausstattung den Druck hochwertiger 3D-Motive verfolgen. Neben der Mannschaft von e-Best gaben auch Fachleute von KBA zu allen gestellten Fragen bereitwillig Auskunft.

Die Veranstaltung zeigte eindrucksvoll das breite Produktionsspektrum auf Lentikularfolie und half den Teilnehmern, spezielle Erfordernisse dieses Verfahrens praxisorientiert kennen zu lernen. Dabei unterstrich die Rapida 105 universal einmal mehr ihren hervorragenden Ruf als außerordentlich flexibles Produktionsmittel im Hochqualitäts-Bereich.

www.kba.com
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!