Die Branche am Montag!

Veredelung & Siebdruck

Druckerei Flawil AG bei Sappi Awards mit Bronze ausgezeichnet

Bronze bei den Sappi European Printers Awards 2008 in der Kategorie Eigenwerbung geholt: Die mit der HIBIS 104 von Steinemann Technology veredelte Broschüre Roxy – New York Nightlife der Druckerei Flawil AG.

Dienstag 01. Juli 2008 - Im Rahmen der prestigeträchtigen ‚Sappi European Printers Awards 2008’ wurde die Druckerei Flawil AG aus Flawil/Schweiz in der Kategorie Eigenwerbung mit Bronze ausgezeichnet. Beworben hatte sich die Druckerei mit ihrer Broschüre ‚Roxy – New York Nightlife’, mit der sie Printbuyern in eindrucksvoller Weise die heutigen Möglichkeiten der High-end-Veredelung von Druckerzeugnissen mit der rotativen Sieb- und Flexodruckmaschine HIBIS 104 von Steinemann Technology aus St. Gallen/Schweiz vor Augen führt.

Die Broschüre zeigt mit einer Reihe ausdrucksstarker Farbbilder, wie sich die charmante New Yorkerin Roxy zunächst für den Abendausgang stylt und schließlich in das Nachtleben der Metropole stürzt – mit einer Vielzahl ver-schiedener Lacke geschickt in Szene gesetzt. In der Druckerei Flawil hatte man diese Bildergeschichte eigens zur Präsentation ihres breit gefächerten Repertoires an Lackveredelungen kreiert. Gedruckt wurde die Broschüre auf den Spezialkarton Algro Design Duo 380 g/m2 von Sappi, geliefert vom Pa-piergroßhändler Fischer Papier aus St. Gallen. Die etwa zehn Speziallacke – darunter Soft-Touch-, Glitter-, Relief-, Perlmutt-, Duft- und Rubbellacke – wur-den mit der rotativen Sieb- und Flexodruckmaschine HIBIS 104 von Steinemann Technology aufgetragen. Mit dieser innovativen Maschine für die Highend-UV-Lackierung von Druckerzeugnissen – sie wurde in der Druckerei vor gut einem Jahr installiert – realisiert die Druckerei für ihre Kunden Spezial-effekte zum Sehen, Fühlen und Riechen.

Die Juroren von Sappi überzeugte sowohl der hohe Wert der Arbeit als auch die Entscheidung der Druckerei, in dieser Broschüre viele verschiedene Lack-arten kombiniert einzusetzen, was entsprechendes Know-how voraussetzt. Sappi hatte aus insgesamt 1.600 aus ganz Europa eingesandten Arbeiten in neun Kategorien die jeweils drei besten Arbeiten prämiert. Die Preisverleihung fand am 31. Mai 2008 in Hamburg im historischen ‚Schuppen 52’ vor etwa 300 Gästen aus der europäischen Papier- und Druckindustrie statt.

www.steinemann.com
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!