Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!

Aus den Unternehmen

PrintCity-Buch gewinnt Positively Print Award

Dienstag 09. Oktober 2012 - Die Graphic Arts Show Company hat den Namen des Gewinners des Positively Print Awards - ein Förderprogramm der Druckbranche, das die Stärken des Drucks im heutigen Medienmix herausstellt und betont - bekannt gegeben. Der Preisträger des Jahres 2012, die PrintCity-Publikation PRINT: SEEN! LEAN & GREEN, wurde am 6. Oktober im Anschluss an die EXECUTIVE OUTLOOK-Konferenz am Vorabend des Beginns der GRAPH EXPO 2012 ausgezeichnet.

Die nominierten Kandidaten werden anhand ihrer Originalität und anhand der Effektivität ausgewählt, mit der sie die Botschaft vom Druck als integralem – und effektivem – Bestandteil heutiger integrierter Marketing-Kampagnen hervorheben.

„Das Positively Print-Programm verfolgt das Ziel, in der gesamten Grafikkommunikationsbranche Beispiele bekannt zu machen, die den Druck auf kreative und effektive Weise fördern,“ so GASC-Präsident Ralph Nappi. „Wir wollen Unternehmen, die etwas mit Druck zu tun haben, vor Augen führen, dass sich eine Förderung des Drucks lohnt, und diese dabei hilft, eine kraftvolle Botschaft zu transportieren, die wiederum der gesamten Branche nutzt.“

„Wir sind sehr stolz auf diesen Positively Print Award,“ sagt Rainer Kuhn, Geschäftsführer der PrintCity. „Er zeigt, dass die Anstrengungen der Allianz, das gesamte Wissen der Industrie zusammenzutragen vom Markt anerkannt und honoriert wird.“

„Das Buch selbst ist in der Tat ein Positively Print: relevante Inhalte in einem exzellenten Desing, das die Sinne der Leser anspricht. Vielen Dank den vielen Menschen, Firmen und Organisatiunen die zu diesem hervorragendem Resultat beigetragen haben.“ Schließt Helmut Dangelmaier, Präsident PrintCity.

www.printcity.de
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!