Anzeigen:

Workflow

EIZO auf der photokina

Unter dem EIZO Messe-Motto "Save all Colors" dient die photokina 2014 in Köln als Bühne, um jüngste Neuvorstellungen bei Hardware und Software zu präsentieren.

Mittwoch 13. August 2014 - Wer bei Farbfotografien auf Nummer sicher gehen will, braucht nicht nur eine gute Kamera, sondern auch einen erstklassigen Monitor. Alle Farben und Töne der Aufnahme sollen beim Betrachten zu sehen sein. Deshalb bietet der japanische Hersteller EIZO Lösungen an, mit denen Farben nicht verloren gehen. Unter dem EIZO Messe-Motto "Save all Colors" dient die photokina 2014 in Köln als Bühne, um jüngste Neuvorstellungen bei Hardware und Software zu präsentieren. Bildschirme für Kreative, vom Einsteiger bis zum Profi, sind hier ausgestellt.

Eine dieser Lösungen ist ein neuer Schirm in der 24-Zoll-Klasse für Hobbyfotografen. Vom 16. bis 21. September feiert er auf der photokina Weltpremiere und kann von Messebesuchern dort ausprobiert werden.
Mit zwei ultra-hochauflösenden Prototypen bezieht EIZO beim Trend-Thema 4K Position. Mit höchster Auflösung werden feinste Textturen und Details auf den Monitoren sichtbar. Als EIZO ColorEdge-Geräte verfügen sie natürlich auch über große Farbräume, eine 3D-Look-Up-Table und ein integriertes Messgerät zur vollautomatischen Hardwarekalibrierung.
Als besonderes Highlight bietet EIZO auf dem Messestand Expertenvorträge zu den Themen Fotografie, Bildbearbeitung und Monitor-Farbmanagement. Das genaue Vortragsprogramm stellt EIZO ab dem 2.9.2014 auf www.eizo.de/photokina vor.
photokina-Besucher können sich vor Ort in Halle 4.1, Stand J30 selbst von den brillanten Farben mit EIZO ColorEdge-Lösungen überzeugen.

www.eizo.de
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!