Die Branche am Montag!

Workflow

MadeToPrint für QuarkXPress 2015

Dienstag 26. Mai 2015 - Die neue MadeToPrint-Version ist noch schneller, stärker und leistungsfähiger

axaio software, Entwickler von Lösungen für PDF-Ausgabe-, Druck- und Redaktions-Workflows für den Publishing- und Print-Markt, gibt die sofortige Verfügbarkeit einer neuen Version seines Ausgabe- und Export-Plug-Ins MadeToPrint für QuarkXPress bekannt. Die neue Version ersetzt die vorherige 32-Bit-Version und unterstützt QuarkXPress 2015.

„Wir freuen uns sehr über die Tatsache, dass viele Lösungsanbieter weltweit ihre Werkzeuge an QuarkXPress 2015 angepasst haben und das zeitnah zum Erscheinen der neuen Version. Auch axaio software, langjähriger Quark-Technologie-Partner, hat sein Tool MadeToPrint für QuarkXPress 2015 aktualisiert, so dass unsere gemeinsamen Kunden ihre Workflows ohne Verzögerungen umstellen und ab sofort von allen Neuerungen der 2015er Version profitieren können.“ sagt Matthias Günther, Global Director, Business Unit bei Quark Software Inc..

Mit der neuen 64-Bit-Architektur, die die vorherige 32-Bit-Version ersetzt, liefert MadeToPrint für QuarkXPress 2015 signifikante Leistungssteigerungen für den PDF-Export. Mit der gleichen Geschwindigkeit und Qualität sorgt QuarkXPress 2015 zugleich für die Dateihandhabung und das Rendering von Layouts. Darüber hinaus hat Quark weltweit eine große Umfrage unter Kunden durchgeführt um zu erfahren, welche Funktionen ihnen am wichtigsten sind, und viele der gefragten Funktionen in QuarkXPress 2015 eingeführt:
• Druckausgabe als zertifiziertes PDF/X-4
• Über 4x größere Seitengröße
• Interaktive eBooks mit festem Layout (Fixed Layout)
• Definieren von eigenen Seitengrößen
• Erneutes Verlinken von beliebigen Bildern im Dialogfenster ‘Verwendung’
• Sammeln für Ausgabe und Verwendung für das gesamte Projekt
• Anwenderdefinierte Tastenkürzel (nur Mac)
• Tabellenstile
• Formatübertragung
• Unterstützung von Yosemite OS X
• Andocken von Werkzeugpalette, Maßpalette und Palettengruppe unter Windows
• Öffnen von PDF nach dem Export
• Und mehr

axaio MadeToPrint Standard ist u.a. eine XTension für QuarkXPress und erlaubt das manuelle Drucken und Exportieren aus Text- und Layoutapplikation per Mausklick, wobei mehrere Ausgabeziele gleichzeitig angesteuert werden können. axaio MadeToPrint Auto erlaubt das automatisierte Drucken und Exportieren über Hotfolder, wobei ebenso mehrere Ausgabeziele parallel angesteuert werden können.

Preise und Verfügbarkeit
MadeToPrint für QuarkXPress 2015 ist ab sofort in zwei Versionen verfügbar für Mac (Windows folgt in Kürze): MadeToPrint Standard gibt es ab € 349 und MadeToPrint Auto ab € 2.490.

www.axaio.com
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!