Anzeigen:
Die Branche am Montag!

Workflow

Agfa Graphics bringt die Version 3.1 von Apogee StoreFront und Asanti StoreFront

Montag 07. März 2016 - Agfa Graphics hat die Veröffentlichung der Version 3.1 von Apogee StoreFront und Asanti StoreFront bekanntgegeben.

Produktkits
Ein Produktkit vereint unterschiedliche Produkte in einem Angebotspaket. Ein Kit für den Verkaufsraum könnte beispielsweise ein POS-Display mit gedruckten Inhalten und passende Fenstersticker umfassen. StoreFront von Agfa ist einzigartig: Es leitet den Käufer von Druckerzeugnissen mit einem Assistenten durch die erforderlichen Schritte zur einfachen und effizienten Personalisierung jedes im Kit befindlichen Elements.
„Web-to-Print kann nur profitabel für den Anbieter sein, wenn die Online-Bestellung benutzerfreundlich ist“, so Andy Grant, Global Head of Software bei Agfa Graphics. „Der Produktkit-Assistent ist ein gutes Beispiel dafür, wie die Software den Bestellprozess für neue Benutzer vereinfacht und unvollständige Bestellungen verhindert.“
Rabatte und Aktionscodes
Apogee StoreFront und Asanti StoreFront 3.1 enthalten darüber hinaus nun eine Unterstützung für Aktionscodes, die Benutzern Rabatte auf eine oder mehrere Bestellungen gewähren. Dabei kann es sich um saisonale Aktionen oder permanente Rabatte für Großkunden handeln. Es gibt auch eine Unterstützung für degressive Optionspreise, mit der ein Großformatdrucker einem Produkt Optionen hinzufügen und den Preis basierend auf dem Verkaufsvolumen senken kann.
„Die Funktionen Rabatte und Aktionscodes sind sehr wichtig für B2C-Stores und können auch im B2B-Umfeld sehr effektiv sein, z.B. für Lohndrucker oder Druckvermittler und Kreativ-agenturen“, unterstreicht Grant.
Printoff Graphics Arts ist ein qualitativ hochwertiger Druckdienstleister aus Großbritannien. Das Internet spielt für das Unternehmen in der Kommunikation mit den Kunden eine zentrale Rolle. John Spencer, Technical Manager:
„Apogee StoreFront wird als unsere „Druckerei“-Plattform benutzt, um private, passwortgeschützte Stores für Firmenkunden und Organisationen zu erstellen. Wir verwenden es für unsere E-Commerce-Stores im Bildungsbereich, eine Nische, auf die wir uns spezialisiert haben. Wir werden die Funktion der Produktrabatte in der neuen Version definitiv sofort einsetzen.“
Analyse von Bestelldaten
Treue Benutzer von StoreFront haben stets ihr Online-Geschäft überwacht, seitdem der Berichtservice in StoreFront verfügbar wurde. In der neuen Version können nun Bestelldaten aus der gesamten Bestellhistorie als Excel-Tabelle exportiert werden. So können langfristige Verkaufsdaten ausgewertet und Trends im Kaufverhalten der Kunden erkannt werden. Der Druckdienstleister kann also herausfinden, welche Produkte im Webshop (weniger) beliebt sind und ob es stattdessen Erfolg versprechende Alternativen gibt. 

www.agfagraphics.com
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!