Anzeige:

Inkjet & Digitaldruck

Das Druckzentrum von SOS-Kinderdorf stellt mithilfe von Xerox vollständig auf Inkjet-Technologie um

Martin Gastinger, Sales Manager Produktion Color Print, Xerox

Donnerstag 05. April 2018 - Die smart letter & Services Versand GmbH hat lange gesucht, um für seinen Technologie- und Workflowwechsel den richtigen Partner zu finden. Am Ende fiel die Wahl auf zukunftsweisende Inkjet-Lösungen von Xerox. Jetzt können Direkt-Mail-Sendungen für Spendenaufrufe der SOS-Kinderdorf-Organisation noch schneller sowie dynamischer erstellt und produziert werden, um Kindern weltweit zu helfen.

smart letter & Services hat sich für die vollständige Umstellung ihrer Direkt-Mail-Produktion mithilfe des digitalen Produktionssystems Xerox Rialto 900 Inkjet Press entschieden. smart letter & Services ist ein Tochterunternehmen von SOS-Kinderdorf e.V. und kümmert sich beispielsweise um personalisierten Druck und Versand von Spendenaufrufen und personalisierte Werbe- und Informationsaussendungen. Für smart letter & Services ist die Möglichkeit wichtig, mit der Druckproduktion rasch auf aktuelle Geschehnisse wie etwa humanitäre Krisen und Naturkatastrophen reagieren zu können; mit den neuen Technologien von Xerox kann smart letter & Services nun Eilsendungen für Spendenaufrufe noch schneller bearbeiten, um Kindern weltweit zu helfen.
 
Langjähriger Partner, kurzfristige Herausforderungen
Bevor sich smart letter & Services für Xerox als Partner entschied, hatte sich das Unternehmen ein umfassendes Bild vom gesamten Markt und den Möglichkeiten der neuen Inkjet-Drucktechnologie gemacht. Xerox konnte bei Demos und Tests mit den Vorzügen der Xerox Rialto 900 Inkjet Press, darunter maßgeschneiderter Performance, einfacher Bedienung, einem All-in-one-System (Roll-to-cut-sheet), integrierter Perforatoreinheit und geringem Platzbedarf sowie Energieverbrauch, als richtiges System überzeugen. Der Anspruch von smart letter & Services war darüber hinaus von Beginn an, nicht nur einen Maschinenlieferanten zu finden, sondern einen Partner, der auch in Zukunft mit dem Unternehmen die Herausforderungen der Digitalisierung bewältigen kann. smart letter & Services arbeitet bereits seit 15 Jahren mit zwei Schwarzweiß-Produktionsdruckern des Typs Xerox Nuvera sowie dem Digitaldrucksystem Xerox Versant 2100. Dadurch hat sich Xerox zusätzlich einen großen Vertrauensvorsprung in Hinsicht auf Qualität und Langlebigkeit seiner Produkte erarbeitet.
 
„Da mit dem digitalen Inkjet-System Offsetvordruck und Lasereindruck entfallen, können wir jetzt eine dynamische und noch mehr der Zielgruppe entsprechende Marketingidee in einem einzigen Druckvorgang umsetzen und noch schneller auf spontane Anfragen reagieren“, sagte Markus Buchroithner, Geschäftsführer der smart letter & Services Versand GmbH. „Darüber hinaus erweitern wir durch die flexiblere Gestaltung mit Farben auch unser Produktportfolio und können somit einen smarten Beitrag für unsere Gesellschafter und externe Kunden im Offline-Dialog Marketing leisten. Mithilfe des Rialto-Digitaldrucksystems optimieren wir sowohl unseren Workflow als auch unser Dokumentenmanagement – und das alles mit dem angenehmen Nebeneffekt verbesserter Produktionskosten, geringerer Makulaturen und somit einem Beitrag zum Umweltschutz.“
 
Drucktechnologie der Zukunft
„Wir freuen uns sehr, smart letter & Services mit unseren innovativen Inkjet-Technologien bei der umfassenden Umstellung auf Digitaldrucksysteme und der strategischen Weiterentwicklung ihres Produktportfolios unterstützen zu können“, erklärte Martin Gastinger, Sales Manager Produktion Color Print, Xerox.
 
Durch die Integration des Xerox-Rialto-900-Inkjet-Digitaldrucksystemes reagiert smart letter & Services nicht nur auf aktuelle Entwicklungen im Markt, das Unternehmen erhöht auch seine Dokumentensicherheit. Xerox hilft weiterhin als langjähriger Entwicklungspartner mit entsprechendem Branchen-Know-how bei der Digitalisierung und Optimierung der Systeme. smart letter & Services geht mit der neuen Rialto-Inkjet-Technologie gestärkt in die digitale Zukunft, um den weltweiten Herausforderungen von SOS-Kinderdorf noch schneller helfen zu können.
 

www.xerox.de
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!