Anzeige:

Zeitung & Versandraum

VDI Wissensforum setzt auf Redaktionssystem InterRed

Timo Taubitz, Geschäftsführer VDI Wissensforum GmbH

Dienstag 26. Juni 2018 - Das VDI Wissensforum, Teil der VDI-Gruppe (Verein Deutscher Ingenieure e.V.), hat sich für den Einsatz des Redaktionssystems InterRed entschieden. Die integrierte Medienproduktion von Informationsmaterialien für mehr als 1.700 Veranstaltungen jährlich findet nun mit der neuen Publishinglösung statt. Printlayout im Browser, Einbindung externer Autoren und leichte Einhaltung des Corporate Designs sind für das VDI Wissensforum einige der Vorteile der neuen Lösung.

Browserbasiertes Printlayout im Redaktionssystem InterRed
Das VDI Wissensforum versteht sich seit über 50 Jahren als Weiterbildungsspezialist für Ingenieure.  Hier werden jährlich über 35.000 Teilnehmer in mehr als 1.700 Veranstaltungen für unterschiedlichste Themen weitergebildet. Das VDI Wissensforum ist Teil der VDI-Gruppe, deren Verein Deutscher Ingenieure e.V. als der größte technisch-wissenschaftliche Verein Europas national und international als Sprecher der Ingenieure und der Technik, als Netzwerker und Gestalter fungiert.
 
Durch die Einführung der Multi Channel Publishing Lösung von InterRed können nun Seminare, Foren und (internationale) Konferenzen noch effizienter beworben werden. Aus dem browserbasierten Redaktionssystem heraus werden somit Broschüren, Flyer, Postkarten oder auch Werbebooklets erstellt, verwaltet und publiziert. Das jeweilige Print-Layout hierfür wird von den Mitarbeitern eigenständig mit InterRed LiveLayout erstellt. Damit ist die Layout-Erstellung und Bearbeitung von Printmedien direkt im Browser möglich. Gleichzeitig werden aus den erstellten Printinhalten automatisiert passende Website-Inhalte erzeugt, die um onlinerelevante Zusätze ergänzt und anschließend weiter genutzt werden können.
 
ContentCollector für externe Autoren
Das VDI Wissensforum arbeitet mit über 4.000 Referenten aus Industrie und Forschung zusammen, um ein breites Themenportfolio anzubieten, welches nahezu alle technischen Bereiche abdeckt. Um die Kommunikation zwischen den externen Referenten und dem VDI Wissensforum als Veranstalter so effizient wie möglich zu gestalten, wurden Workflows und Zugänge eingerichtet, die einen optimalen Austausch ermöglichen. Durch den InterRed ContentCollector erhalten externe Veranstaltungsleiter, Referenten und Textersteller automatisiert eine E-Mail. Der darin enthaltene Link führt zu einer gesicherten Website, die es erlaubt, auch ohne speziellen Zugang zum Publishingsystem Inhalte wie Autorenportraits, Beschreibungen, Bilder etc. in das Redaktionssystem zu liefern. Für Externe ein einfacher und schneller Weg, für die Mitarbeiter des VDI Wissensforums auch. Denn nun sind die aktuellsten Informationen immer dort, wo sie sein sollen: in InterRed. Diese Inhalte können dann für die Werbung und Informationen rund um das jeweilige Event weitergenutzt werden.
 
Strukturierte Dateneingabe zur Einhaltung des Corporate Designs
Einer der Hauptvorteile von InterRed für das VDI Wissensforum besteht in der strukturierten Dateneingabe. Die Inhalte werden medienneutral erstellt und verwaltet, was zu einer starken Vereinheitlichung führt. Interne Design Guidelines werden dadurch mühelos eingehalten und die mit InterRed erstellten Publikationen orientieren sich alle am festgelegten, einheitlichen Corporate Design. Dies führt zu einer hohen Effizienzsteigerung und erleichtert die tägliche Arbeit der Mitarbeiter.
 
Timo Taubitz, Geschäftsführer beim VDI Wissensforum, ist von der neuen Lösung überzeugt: „Mit InterRed kommen wir unserem Ziel, den Arbeitsplatz 4.0 zu gestalten, einen großen Schritt näher. Dank der Möglichkeiten der neuen Publishinglösung sind wir bei der Medienproduktion für die Herausforderungen der Digitalisierung gerüstet.“

Auch Sven Siemienowski, Prokurist und Abteilungsleiter Marketing, sieht die Vorteile der integrierten Produktion von Inhalten: „Vor allem die strukturierte Dateneingabe zur Einhaltung unseres Corporate Designs sowie die Layouterstellung von Printprodukten direkt im Browser verbessert viele unserer Prozesse und Workflows.“

Der Leiter des Projektes zur Einführung der neuen Lösung, Marc Decker: „Dank der intensiven Zusammenarbeit zwischen dem VDI Wissensforum und InterRed konnten wir die neue Lösung innerhalb des gemeinsamen Projektes optimal in unsere bestehende Systemlandschaft integrieren.“

www.InterRed.de
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!