Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!

LFP - Large-Format-Printing

Durst mit P5, LED und MAPS auf der SGIA Expo 2018

P5 250 HS

Freitag 19. Oktober 2018 - Durst, führender Hersteller von zukunftsweisenden digitalen Druck- und Produktionstechnologien, präsentiert auf der SGIA Expo (18.-20. Oktober) in Las Vegas, seine Large-Format-Highlights - allen voran die neue P5 Series mit dem Flaggschiff P5 250 HS. Das Flachbettdrucksystem überzeugt mit industrieller Produktivität gepaart mit durchgängiger Offset-Druckqualität und setzt in diesem Segment den neuen Maßstab - sowohl technologisch als auch in der Effizienz und Wirtschaftlichkeit.

Bei den Rolle-zu-Rolle Wideformat Drucksystemen präsentiert Durst den erfolgreichen Rho 512R mit neuer LED UV-Curing Technologie. Die von Durst hierfür entwickelte neue LED Tinte zeichnet sich mit höherer Haftung und geringerer Geruchsbildung aus. In Sachen Performance und Zuverlässigkeit steht der Rho 512R LED seiner Standard-Konfiguration in nichts nach und bietet darüber hinaus weitere Produktions-Features. Ebenfalls Premiere auf der  SGIA feiert die neue Durst Professional Services (DPS) GmbH, die künftig mit Beratungs- und Integrationsleistungen, Softwareentwicklungen, Vertragsmanagement und Trainings den Kunden zur Seite stehen wird. Highlight der DPS Präsentation auf der SGIA ist die umfassende MAPS (Multi Application Platform & Solutions) Software-Suite, die eine komplette Prozesslandschaft abbildet und dem Kunden End-to-End Lösungen als auch individuelle Teilmodule für die Integration in bestehende Produktionsumgebungen anbietet (mehr dazu unter: www.durst-group.com/dps).
 
„Wir haben in diesem Jahr die SGIA Expo als zentrale Messe gewählt, um unsere Innovationen im Bereich Large-Format Printing zu präsentieren“, sagt Christoph Gamper, CEO der Durst Group. „Unsere Leistungsfähigkeit bei den Drucksystemen ist weltweit unbestritten und mit Durst US haben wir eine überaus erfolgreiche und serviceorientierte Infrastruktur in den Vereinigten Staaten, um unsere Kunden bei ihren Produktionsanforderungen zu unterstützen. Mit Durst Professional Services gehen wir jetzt noch einen Schritt weiter und bieten umfassende Lösungen für die jeweiligen Prozesse und Produktionsumgebungen an. Jeder Kunde ist anders und hat einen anderen Fokus. Mit unserer MAPS-Architektur bieten wir Softwarelösungen, die schnell und einfach in bestehende Prozesse integriert werden können – vom Einzel-Modul bis hin zur gesamten ERP-Lösung – je nach Wahl und Anforderung. Ob zur Erreichung einer optimalen Workflow-Effizienz oder für die Adaption von neuen Geschäftsprozessen, mit DPS erhalten unsere Kunden die notwendige Beratung und die Lösungen aus einer Hand. Ich bin sehr stolz auf diese Entwicklung und freue mich, Durst Professional Services auf der SGIA der Öffentlichkeit vorstellen zu dürfen und die Resonanz der Kunden zu erfahren.“      
 
 
 

www.durst-group.com
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!