Anzeigen:

LFP - Large-Format-Printing

OKI Europe: Umfassende Plattform mit Medienprofilen für alle registrierten ColorPainter-Nutzer

Donnerstag 20. Dezember 2018 - Nutzer von OKI ColorPainter haben ab sofort freien Zugang zu über 14.000 Medienprofilen - das spart Zeit und Kosten und verbessert die Abstimmung zwischen Drucker und Material

OKI Europe hat eine eigene Datenbank mit über 14.000 Medienprofilen für ColorPainter-Nutzer ins Leben gerufen. Diese ermöglicht  registrierten Benutzern schnellen, kostenlosen Zugriff auf präzise Medien- und Farbmanagement-Einstellungen und eröffnet der Grafik- und Kreativbranche neue Einnahmequellen.
Die Plattform wurde von OKI in Kooperation mit führenden Druckmedien-Herstellern entwickelt und gestattet es registrierten ColorPainter-Benutzern, eine unbegrenzte Anzahl von Profilen herunterzuladen. So werden Zeit- und Kostenaufwand für Händler, Distributoren und Geschäftskunden erheblich gesenkt, da sie keine neuen Profile mehr erstellen müssen. Zusätzlich zum aktuellen ColorPainter-Portfolio sind auch Medienprofile für ältere Systeme und unterschiedliche RIP-Software verfügbar – einschließlich Onyx und Caldera.
Nach der Registrierung können Benutzer ein eigenes Konto erstellen und damit auf die Download-Funktion für ausgewählte Medienprofile zugreifen sowie diese verwalten. Zusätzlich ist eine Memory-Funktion der Downloads für sich wiederholende Aufträge verfügbar. Eine benutzerfreundliche Suchfunktion erleichtert zudem die Auswahl des richtigen Medienprofils für die jeweilige Aufgabe aus dem umfassenden Portfolio. Die kostenfreie Plattform enthält bereits heute über 14.000 Medienprofile und wird auch in Zukunft um neue Profile erweitert, die verschiedene Medientypen umfassen. Nutzer können somit stets die bestmögliche Druckqualität erzielen und das Risiko von Fehldrucken weitestgehend minimieren.
Das Portfolio der Großformat-ColorPainter von OKI ist bekannt für seine Medienflexibilität und bietet hochwertige, kreative Drucke, die den vielfältigen und komplexen Anforderungen an Outdoor- und Indoor-Grafiken gerecht werden. Die ColorPainter Serie vereint hohe Druckgeschwindigkeiten mit hervorragender Bildqualität und deckt das gesamte Spektrum vom Werbe- und Display-Bereich bis zum Einsatz in der Architektur sowie im Ingenieurs- und Konstruktionswesen ab. So lassen sich neben klassischen Reklamebannern und -postern für den Außenbereich auch technische Textilien, Fahrzeugfolien und Fassadenverkleidungen oder sogar hintergrundbeleuchtete Beschilderungen und Fußbodengrafiken bedrucken. Im Innen-Dekorationsbereich ist darüber hinaus die Herstellung vielfältiger Produkte wie Tapeten, Ölfarbe-Repliken, Nachdrucke echter Fotos, Jalousien und Vieles mehr möglich.
Zum preisgekrönten ColorPainter-Portfolio zählen der schnelle ColorPainter H3-104s mit hohem Druckvolumen für professionellen Grafikdruck, der vielseitige und langlebige ColorPainter M-64s mit hoher Farbdichte und das neueste System der Serie, der ColorPainter E-64s. Dieser verwendet die OKI SX Tinte. Diese Tinte gewährleistet optimale Voraussetzungen für langlebigen, hochwertigen Einsatz im Außenbereich und zeichnet sich gleichzeitig durch die derzeit höchste Pigmentierung aus – das schwärzeste Schwarz im Markt. In puncto Umweltfreundlichkeit überzeugt die Tinte zudem mit der Greenguard Gold Zertifizierung und erfüllt damit die umfassenden Anforderungen des Standards in Bezug auf Emissionen flüchtiger organischer Verbindungen (VOCs) in die Raumluft. Alles in allem vereint der E-64s somit erstklassige Leistung, ein hohes Maß an Präzision und eine verblüffend einfache Bedienung – kombiniert in einer umweltfreundlichen Drucklösung, die auch für Einsteiger geeignet ist.
„Mit der Einführung dieser umfangreichen, kostenfreien Medienplattform für unsere professionelle ColorPainter-Serie setzen wir einen weiteren Meilenstein in puncto Service am Kunden“, freut sich Heiko Thomsen, Senior Manager Product Marketing bei OKI. „Unternehmen, die unsere ColorPainter verwenden, profitieren bereits von deren unglaublicher Medienflexibilität für den Innen- und Außenbereich. Mit der Einführung einer eigenen Plattform, auf der sie aus einer Vielzahl von praxiserprobten Medienprofilen wählen können, haben wir jetzt zusätzlich den Zeit- und Kostenaufwand für das Erstellen neuer Profile eliminiert und unterstützen unsere Kunden dabei, noch bessere Druckergebnisse zu erzielen und profitablere Produkte zu entwickeln.“

www.oki.de
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!