Anzeigen:

Verbrauchsmaterialien

KernowPrint Elite für HP Indigo

Mittwoch 06. März 2019 - Kernow Coatings, das weltweit führende Entwicklungsunternehmen für digital bedruckbare Substrate hat verkündet, seine Geschäftstätigkeit künftig vermehrt in den Dienst des Umweltschutzes und der Erschaffung einer besseren und ökologisch bewussteren Zukunft für die nachfolgenden Generationen zu stellen.

Angesichts der Tatsache, dass sowohl der Klimawandel als auch das Abfallbewusstsein weltweit weiterhin die Schlagzeilen beherrschen, steht für viele Unternehmen die ökologische Verantwortung ganz oben auf der Liste. Als Teil der laufenden Verpflichtungen hinsichtlich Nachhaltigkeit und Ressourcenerhaltung legt Kernow mithilfe unterschiedlicher Entwicklungen bei KernowPrint Elite nun noch mehr Wert auf Wiederverwertbarkeit und die Verringerung des Energiebedarfs sowie von Deponiemüll.
Studien der Umweltschutzbehörde EPA (Lilienfeld, 2008) zeigen, dass Papierprodukte auf Mülldeponien mitunter ebenso langsam verrotten wie Kunststoff und dass Druckwerke aufgrund von Nachbehandlungen wie Laminieren häufig nicht wiederverwertet werden können. Um dem entgegenzuwirken, hat das Forschungsteam von Kernow spezielle wasserbasierte Beschichtungen entwickelt, die sich in den Abfall- und Recyclingströmen einfach managen lassen und wiederverwertbare Kunststoffe nicht verunreinigen. Darüber hinaus wurde KernowPrint Elite samt umweltfreundlicher Trägerschicht entworfen, die von den meisten Recyclingsystemen als Einzelteil behandelt werden kann. Die Kombination aus fortschrittlichen Beschichtungen und einer Trägerschicht versetzt Drucker in die Lage, Drucke in Einzelverfahren herzustellen, die einfach zu deinken sind und direkt in den Recyclingkreislauf eingebracht werden können. Um die Gesamtmüllmenge und den Deponieabfall zu verringern, hat Kernow für seine KernowPrint Elite- Produkte ein neues und zu 100% geschlossenes Verfahren entwickelt. Dieses geschlossene Verfahren führt 100% des Produktionsmülls einer Wiederverwertung zu. Der wiedergewonnene Produktionsmüll wird dafür verwendet, bis zu 50% aller KernowPrint Elite-Produkte zu erzeugen; weitere 35% der Produkte stammen aus Abfall, der extern recycelt wurde. Das Ergebnis ist eine tatsächliche Verringerung des Bedarfs an neuem Kunststoff von 85% – und das über das gesamte Sortiment hinweg.
„Umweltbewusstsein geht uns alle an“, erklärt Bosy Colak von Kernow Coatings. „Als Hersteller von Produkten, die das gesamte Verfahren von der Produktion bis zur Verwendung durch den Kunden durchlaufen, ist es unsere Verantwortung und Pflicht, das Bewusstsein für die Umweltauswirkungen unserer Branche zu erhöhen. Durch die Verringerung des Bedarfs für fabrikneue Produkte, die deutliche Reduktion unseres Müllausstoßes und die Herstellung von Produkten, die sich in Recyclingströmen einfach managen lassen statt einfach nur weggeworfen zu werden, haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Vorreiter in Sachen Umweltbewusstsein unserer Branche zu werden.“
KernowPrint Elite ist erhältlich in Europa, Asien, Australien und auf dem amerikanischen Kontinent. Um mehr über KernowPrint Elite und das Engagement von Kernow beim Umweltschutz zu erfahren, wenden Sie sich bitte an unseren lokalen Kernow-Vertreter.

www.kernowcoatings.com
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!