Anzeigen:

Verbrauchsmaterialien

Kernow Coatings führt durchsichtige KernowPrint Lucid-Synthetikbogen für HP Indigo-Drucksysteme ein

Freitag 08. Februar 2019 - Die durchsichtigen KernowPrint Lucid-Polyesterbögen für HP Indigo erweitern das Produktangebot an beschichteten Materialien für HP Indigo. Hierzu kommt die selbst entwickelte Cobalt Coating Technology des Unternehmens zum Einsatz.

Kernow Coatings, weltweiter Marktführer bei der Entwicklung von Synthetikmaterialien für Digitaldruck, hat die Einführung durchsichtiger KernowPrint Lucid-Synthetikbögen aus Polyester angekündigt – einem neuen Material, das unter Nutzung der unternehmenseigenen Cobalt Coating Technology gefertigt wird. KernowPrint Lucid für HP Indigo erweitert das Materialangebot von Kernow, sodass die Benutzer über eine äußerst durchsichtige bedruckbare Folie für kommerzielle Spezialeffekte, industrielle Typenschilder sowie Bedienflächeneinheiten verfügen.
KernowPrint Lucid für HP Indigo ist ein neues Produkt, dass die vorhandenen KernowPrint-Synthetikmaterialien für HP Indigo von Kernow Coatings ergänzt. Die polyesterbasierte Folie bietet eine große optische Klarheit und eignet sich ideal für Anwendungen mit hoher Transparenz sowie für Fenster- und Spezialdruckanforderungen. Um den Einzug zu erleichtern verfügt KernowPrint Lucid für HP Indigo über eine undurchsichtige Papierrückseite, die nach dem Drucken mühelos entfernt werden kann. Für dieses Material wird zudem die Cobalt Coating Technology für HP Indigo von Kernow eingesetzt, um eine optimale Oberfläche für die Tintenhaftung und Farbbrillanz zu schaffen und gleichzeitig beim Drucken und Nachbearbeiten die statischen Eigenschaften unter Kontrolle zu halten. Die Benutzer können äußerst langlebige Ausdrucke erstellen, die Flüssigkeit, Fett, Öl und sogar scharfe Industriechemikalien abstoßen. Das mit einem Polyesterkern versehene KernowPrint Lucid für HP Indigo übersteht mehrfaches Falten und Dauerbeanspruchung, einschließlich der strapaziösen Verwendung in Bedienflächeneinheiten für Maschinen sowie Folientastaturen.
Das durchsichtige Synthetikmaterial KernowPrint Lucid für HP Indigo ist in einer breiten Palette von Bogengrößen und in Dicken von 105, 130 und 180 Mikrometer verfügbar.
Das neue Material ergänzt das durch die Cobalt Coating Technology von Kernow ermöglichte wachsende Angebot an Synthetikprodukten für HP Indigo. Die Kombination aus großer optischer Klarheit, extremer Langlebigkeit und einfacher Handhabung sorgt bei den Kunden bereits für erste Erfolge z. B. in den Bereichen industrielle Fertigung, Verschönerung von Werbeartikeln und Spezialeffekte für Grußkarten.
„Der Erfolg unserer Cobalt Coating Technology bei den Kunden hat unsere Erwartungen bei weitem übertroffen“, erklärt Dan Lawellin, Product Manager für HP Indigo-Materialien bei Kernow Coatings. „Da unsere Kunden sich mittlerweile auf Cobalt verlassen, äußerten unsere engsten Partner immer häufiger den Wunsch nach optisch durchsichtigen Materialien. Dank KernowPrint Lucid für HP Indigo können wir diesen Bedarf nun mit einem robusten, langlebigen und benutzerfreundlichen Material decken. Das HP Indigo-Drucksystem eignet sich perfekt für kleine Auflagen und die unterschiedlichen Anforderungen z. B. im Bereich der Folientastaturen. Da die Kunden nun über ein neues, äußerst durchsichtiges Material verfügen, können Sie die Vorteile digitaler Drucktechnologien nutzen und ihre Geschäftstätigkeit vom herkömmlichen Sieb- und Offsetdruck auf die lukrativeren digitalen Drucksysteme ausweiten. Jenseits des industriellen Drucks begeistern sich insbesondere Designer für dieses Produkt, denn sie können mit mehrschichtigen Spezialeffekten arbeiten, die ihren Werbeartikeln und Grußkarten eine beeindruckende Tiefe verschaffen“.
Das durchsichtige KernowPrint Lucid-Polyester für HP Indigo wird weltweit auf den Markt gebracht über Distributoren in Europa, Nordamerika, Südamerika und Asien. Weitere Angaben zur regionalen Verfügbarkeit, den Vertriebsstellen als auch Muster erhalten Sie bei Ihrem Vertreter von Kernow Coatings.

www.kernowcoatings.com
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!