Anzeige:

Drucksaal

SpectroPlate Druckqualität auf den Punkt genau

Freitag 12. April 2019 - TECHKON präsentiert die neue Generation seines Druckplattenmessgeräts SpectroPlate. Die Messung der richtigen Punktübertragung auf der Druckplatte ist ein wichtiger Bestandteil einer umfassenden Prozesskontrolle. Das neu entwickelte SpectroPlate wird den gestiegenen Anforderungen dank neuester Hochleistungskomponenten mehr als gerecht.

SpectroPlate ist ein hochpräzises, robustes und wartungsfreies Messgerät. In Sekundenschnelle werden alle relevanten Qualitätsparameter für richtig belichtete Offsetdruckplatten im Geräte­display übersichtlich angezeigt.
 
Das Messgerät kennt keine Einschränkungen bezüglich der zu analy­sierenden Rasterform oder 
-größe. Ob FM-, AM- oder Hybridraster: Dank des präzisen optischen Systems, der hohen Auflösung, der Güte des Bildsensors und der ausgeklügelten Grafikberechnungen meistert das Messgerät die exakte Auswertung jeder Rastertechnologie und aller Plattenmaterialien.
  
Die wichtigsten Neuerungen im Überblick:
• Solides Aluminiumgehäuse im aktuellen TECHKON-Design  
• Höchste Videoauflösung von einem Mikrometer pro Pixel
• Kürzeste Messzeit von nur einer Sekunde
• Hochauflösendes, spiegelfreies Farbdisplay
• Moderne induktive Akkuladung
• Neue Akkutechnologie mit 10-fach längerer Lebensdauer
• Verbesserte Bedienung – Plattenliste nach Hersteller sortiert

Die Rasterprozentmessung auf der Druckplatte beherrscht das optische Präzisionsinstrument genauso souverän, wie die Bestimmung der geometrischen Flächendeckung der Rasterpunkte auf digitalen Flexo-Platten, Filmen und im CMYK-Vierfarbdruck.

SpectroPlate ist in drei Konfigurationen erhältlich:
SpectroPlate Start beschränkt sich auf die Messung von Rasterprozent, Rasterweite und Rasterwinkel. Es eignet sich zur gelegentlichen Überprüfung und Diagnose von Druckplatten. SpectroPlate Expert ist hingegen für den regelmäßigen Einsatz konzipiert. Erfasst werden zusätzlich die Plattenkennlinie, die Punktgröße und der Punktabstand. Die Version SpectroPlate All-Vision eignet sich darüber hinaus durch ihre Infrarot-Lichtquellen für die Messungen von prozesslosen und chemiefreien Druckplatten mit geringem Kontrast.

Die Geräte Start und Expert lassen sich per Upgrade oder Umbau auf eine höhere Version aufrüsten.

Software TECHKON SpectroConnect für alle Geräteversionen

Die im Lieferumfang enthaltene Windows-Software TECHKON SpectroConnect stellt über den USB-Anschluss die Verbindung zwischen Messgerät und PC her. Die Messdaten können so am PC komfortabel weiterverarbeitet und z. B. an Microsoft Excel oder beliebige andere Programme mit Editierfunktion übertragen werden.

Die Plattenkennlinien können im Harlequin- oder ISO 18620-Format ausgegeben und so in alle modernen RIPs importiert werden.

In Verbindung mit SpectroPlate kann das Programm metrische Messungen im hochauflösenden Videobild durchführen und das Bild im jpg- oder png-Format abspeichern. TECHKON SpectroConnect ist als universelles Qualitätskontrollmittel kostenfrei im Lieferumfang aller Geräte der Spectro-Serie enthalten.

www.techkon.com
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!