Workflow

Neue Generation der SpectroDens Hand-Spektral-Densitometer

Dienstag 25. Februar 2014 - Techkon, Hersteller von Farbmessgeräten und Qualitätskontrollsystemen für die Druckindustrie, kündigt neue Funktionen und Ausstattungsmerkmale für die neueste Generation der SpectroDens Hand-Spektral-Densitometer an.

Neue Scan-Funktion für individuelle Kontrollelemente. Das Messgerät kann Dichte- und Spektralwerte von bis zu 54 Messfeldern in einem Scanvorgang ermitteln. Hochentwickelte Felderkennungsberechnungen sichern korrekte Messergebnisse. Für den Scanvorgang sind keine Hilfsmittel notwendig, die vier Rollen sorgen für einen sicheren Geradeauslauf.
 
Unterstützung der ECI/bvdm Gray Control Streifen tvi10 und M i1 mit der ISO-Check Funktion. Die Funktion erlaubt Anwendern eine Prüfung des Drucks nach ISO/PSO innerhalb von nur drei Sekunden.
 
Neue ISO 12647-2:2013 Sollwerte in SpectroDens. Im Dezember 2013 wurden die neuen Sollwerte und Toleranzen für den Offsetdruck veröffentlicht. Die neuen Werte stehen im Gerät SpectroDens und der Software SpectroConnect bereits zur Verfügung.
 
Neue Papier Indizes zur Prüfung der Qualität von Bedruckstoffen. Die neuen Funktionen wie Weißgrad nach Berger und Stensby, Weißgehalt TAPPI 452, Gelbgrad CIE und Opazität helfen die Qualität von Papier zu beurteilen.
 
Die neue Formel SCCA Referenzwertkorrektur erlaubt Druckern schnell und einfach eine akzeptable Farbübereinstimmung zu erreichen, unabhängig vom Anteil optischer Aufheller im Bedruckstoff. Die SCCA Formel, entwickelt von David McDowell, einem Mitglied des IDEAlliance Print Properties & Colorimetric Committee, berechnet neue Zielwerte direkt im Gerät.
 
Das Messgerät wird während der Ipex Messe in London vom 24. – 29. März 2014 auf dem TECHKON Stand N1C095 zu sehen sein.
  

www.techkon.com
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!