Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!

Verpackung

All4Labels Global Packaging Group investiert in schmalbahnige Flexodruckmaschine

Von links nach rechts: Michael Koch (Gallus) mit Matthias Michel (All4Labels, Lübbecke) vor der neuen Gallus Labelmaster Advanced

Dienstag 06. August 2019 - St. Gallen im August 2019 - Höhere Produktivität und weniger Abfall während der Bedruckung von Tubenlaminaten waren die wichtigsten Gründe für die All4Labels - Global Packaging Group, um in eine neue schmalbahnige Druckmaschine zu investieren.

Ein zweites Mal entschied sich der deutsche Druckdienstleister für eine Gallus Labelmaster Advanced, eine Flexodruckmaschine, die mit hoher Produktivität und Druckqualität ebenso überzeugt wie mit Prozessflexibilität und kurzem Bahnlauf.
Installiert im Januar 2019 ist die 10-Farb Druckmaschine eine modulare Produktionslinie für schmalbahnige Produkte mit 10 Flexodruckeinheiten. Der Maschinenbediener kann diese Flexodruckwerke entweder für Farbdrucke, Kaltfolienveredelung oder zum Lackieren verwenden, je nach kundenspezifischen Anforderungen. Mit Kaltfolie lassen sich ausserdem hochwertige und speziell designte Druckprodukte für die Etiketten- und Verpackungsdruckmarkt produzieren.
„Aufgrund der sehr guten Erfahrungen mit der ersten Gallus Labelmaster , die bei All4Labels Schweiz im Oktober 2016 installiert wurde, haben wir uns auch für unsere Produktionsstätte in Lübbecke, Deutschland, für diese modulare Etikettendruckmaschine entschieden“, erklärt Matthias Michel, Plant Manager bei All4Labels Lübbecke.
Entscheidende Faktoren für eine weitere Gallus Labelmaster waren insbesondere der kurze Bahnlauf (Materialeinsparungen), die automatische Registerkontrolle (längs und quer) sowie die qualitativ hochwertige Corona Vorbehandlung. Damit wurde eine deutliche Verbesserung in der Qualität der Registrierung und Farbkonstanz sichergestellt. Die Entscheidung für eine Gallus Druckmaschine bedeutet gleichzeitig, in eine zukunftssichere Druckmaschine mit einem robusten Design und zuverlässig hoher Druckqualität zu investieren.

Effiziente Produktion von Selbstklebeetiketten und Tubenlaminaten
„Dank kurzer Rüstzeiten und der hohen Druckgeschwindigkeiten unserer neuen Gallus-Druckmaschine konnten wir unsere Produktivität erheblich steigern“, erläutert Matthias Michel, Plant Manager at All4Labels Lübbecke.
Mit Druckgeschwindigkeiten bis zu 200 m/min (656 ft/min) und einer Druckbreite von 440 mm (17.3″) kann die Gallus Labelmaster Advanced für eine Vielzahl an Substraten verwendet werden. Während All4Labels Schweiz diese Maschinereihe insbesondere für die Bedruckung von Selbstklebeetiketten nutzt, setzt All4Labels Lübbecke diese ein, um Tubenlaminate zu bedrucken und zu veredeln. Präzise und stabile Registergenauigkeit komplementieren die modulare und kosteneffiziente Schmalbahndruckmaschine.
„Ein weiterer Vorteil der Gallus Labelmaster sehen wir in ökologischer Hinsicht: Wir sparen deutlich an Produktionsabfall ein aufgrund des sehr kurzen Bahnlaufs von nur 1,4 m zwischen den Druckzylindern. Dadurch konnten wir unsere Kosten für Substrate sowie für Abfallentsorgung reduzieren“, sagt Matthias Michel.

All4Labels – Global Packaging Group
All4Labels – Global Packaging Group ist einer der weltweit führenden Etikettenhersteller und Marktführer im Bereich digitaler Etikettendruck. Weltweit beschäftigt die Gruppe an 29 Standorten mehr als 3000 Mitarbeiter.
Jens Nilsson, Managing Director Europe, schlussfolgert: „Alles in allem sind wir sehr zufrieden, dass wir mit unserer zweiten Gallus Labelmaster Advanced 440 unsere Produktivität steigern und Produktionsabfall reduzieren konnten. Es wird sicher nicht unsere letzte Gallus Labelmaster für die All4Labels Group sein.“

www.heidelberg.com
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!