Die Branche am Montag!

Workflow

Kundenservice kann PDFs ohne Druckvorstufe prüfen

Montag 19. April 2021 - Wenn man mit Druckereien spricht, so stellt sich schnell heraus, dass es oft an den gleichen Stellen "hakt". Der eigentliche Druck von Aufträgen ist heute dank moderner Druck-Technologien und -Maschinen relativ simpel geworden. Die Herausforderungen stellen sich eher bei der Übergabe/Übernahme von Druckdaten zwischen Auftraggebern und Druckdienstleistern. Nicht jeder hat ein modernes Web-Portal, über welches standardisierte Druckaufträge entgegengenommen und bereits auftragsgerecht geprüft werden. -Advertorial-

Bei vielen Druckereien stellt der Dateneingang per E-Mail auch heute noch eine pragmatische Lösung für die Übernahme von Druckdaten dar. Eines der Probleme, die sich daraus ergeben, ist die Prüfung der Daten, so dass Absender und Dienstleister sofort wissen, ob die Daten auch druckbar sind. In dieser Phase geht bei vielen Betrieben zu viel Zeit verloren. Bei zunehmend kleinvolumigeren Aufträgen und geringen Margen ist dies aber meist sehr ineffizient!

Enfocus bringt jetzt mit BoardingPass eine pfiffige Lösung auf den Markt, welche eingehende Daten auf die wichtigsten druckrelevanten Kriterien hin gleich aus Ihrem Mail-Programm prüft. Mit BoardingPass sind alle Mitarbeiter im Kundenkontakt in der Lage, per Mail eingehende PDF-Druckdaten direkt aus Ihrem Mail-Programm zu prüfen und dem Auftraggeber sofort eine leicht verständliche Rückmeldung zu geben. Die Druckdaten müssen also gar nicht erst über den internen Workflow des Druckdienstleisters laufen, sondern können umgehend auf druckrelevante Kriterien geprüft und auch begutachtet werden.

BoardingPass ist eine Applikation für macOS und Windows und benötigt keine Adobe Acrobat-Lizenz! BoardingPass kann direkt aus E-Mail-Programmen wie Outlook bzw. aus WeTransfer oder per Drag & Drop aufgerufen werden. Fehler werden sofort in einer Zusammenfassung angezeigt. Die PDF-Datei wird automatisch auf die folgenden Kriterien hin überprüft:

• Minimale Bildauflösung (einstellbar)
• Fehlende Schriften
• Fehlender Anschnitt (einstellbar)
• Falsche bzw. erlaubte Farbräume (einstellbar)

Zudem zeigt Ihnen BoardingPass visuell folgende Attribute an:
• Seitenformat und Größe aller Seitenrahmen
• Seitenanzahl
• Farbseparation (inkl. CMYK und Sonderfarben)
• Seiteninhalte (zoombar)

Aus BoardingPass heraus lassen sich die gefundenen Fehler direkt als gut verständliche Zusammenfassung an den Absender zurück mailen. Die Sprache ist dabei frei wählbar.

Sind die Daten korrekt, können diese zusammen mit dem Preflight-Bericht direkt an einen weiterführenden Prozessschritt (Speichern in einem lokalen oder Netzwerk-Ordner) übergeben werden. Auch die (interne) Benachrichtigung per Mail, dass die Daten geprüft übergeben wurden, kann damit direkt versendet werden.

Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!