Anzeige:
Die Branche am Montag!

Inkjet & Digitaldruck

Xeikon setzt seinen Weg Richtung 100% digitaler Druckproduktion fort

Samstag 02. Oktober 2021 - Xeikon setzt mit der Ankündigung neuer Innovationsbereiche einen weiteren strategischen Schritt nach vorn. Es ist seit jeher Xeikons Vision gewesen, Druckdienstleistern und Verarbeitern einen deutlichen und umsetzbaren Pfad zum digitalen Wandel aufzuzeigen.

Mit seinem umfassenden Produktangebot und einer Reihe neuer und innovativer digitaler Drucklösungen ist Xeikon nun zum nächsten Schritt bereit. Druckdienstleister und Verarbeiter brauchen Lösungen, die ihnen zu Wachstum verhelfen, bestmögliche Qualität liefern und kreative Produkte für die ständig wechselnden Ansprüche der Verbraucher von heute bieten. Online-Bestellungen haben den Bedarf nach Automatisierung, hochwertiger Farbsteuerung und schnellerer Produktion erhöht. Xeikon ist dank seines umfangreichen und innovativen Produktangebots, fundierten Kenntnissen digitaler Technologien, sowie seiner langjährigen Erfahrung, Kunden auf dem Weg zum Digitaldruck zu begleiten, weltweit zum bevorzugten Ansprechpartner von Unternehmen geworden, die die Zukunftssicherung ihrer Druck-und Herstellungsverfahren gewährleisten wollen.
Dazu äußert sich Filip Weymans, Vice President Marketing: „Im vergangenen Jahr hat Xeikon mehrere Innovationen und neue Produkte auf den Markt gebracht. Jetzt können Druckdienstleister und Verarbeiter deutlich die Verwirklichung unserer Vision erkennen, und was dies für sie bedeutet. Unser sorgfältig strukturiertes Produktangebot wird bald Früchte tragen. Wir sind nun bereit, noch spannendere Innovationen vorzustellen, die den Weg in die digitale Zukunft und „Lights-Out“-Fertigung ebnen werden.“

Die Innovationen von Xeikon beinhalten die Markteinführung neuer Produkte in allen Bereichen des Workflows in der Druckproduktion:

Digitale Druckmaschinen
• Xeikon Cheetah 2.0 mit Trockentoner-Technologie: Jetzt cloud-verbunden mit Schnittstellen von Mensch-zu-Maschine und Maschine-zu-Maschine; Maschinen kommunizieren ständig miteinander und steuern und überwachen Druckaufträge vollautomatisch. Anfang des Jahres führte Xeikon mit der CX30 und CX50 zwei neue Einstiegsmodelle von Trockentoner-Druckmaschinen ein. Dabei ist erwähnenswert, dass Bediener bei Lösungen mit Cloud-Unterstützung die Druckproduktion aus dem ganzen Drucksaal über Smartphones und anderen Geräten rund um die Uhr überwachen können.
• Panther 2.0 UV-InkJet-Technologie: Zu den neuen Panther-Modellen zählen unter anderem die Xeikon PX2200 und Xeikon PX3300, welche die PX2000 und PX3000 ersetzen.
• Xeikons Label Converting Unit (LCU)-Produktreihe: Im Rahmen des Produktangebots von Xeikon wurden diese speziell für die Verarbeitungsindustrie und Druckunternehmen entwickelt. Zuvor unter dem Namen D-Coat bekannt, bieten die LCUs ebenfalls Cloud-Unterstützung mit Maschine-zu-Maschine-Schnittstellen. Zur Auswahl stehen mehrere Möglichkeiten, z.B. Einstiegsmodell, Breitbahn, Schmalbahn und Premium, sowie modular angelegte Angebote. Dabei ist erwähnenswert, dass Bediener bei Lösungen mit Cloud-Unterstützung die Druckproduktion aus dem ganzen Drucksaal über Smartphones und anderen Geräten rund um die Uhr überwachen können.

Services
Xeikon kündigt eine Auswahl neuer Services für die bereits umfassenden Solutions & Services (XSS) und aXelerate-Programme an.
• Xeikon (Business Services) XBS – bald in Nordamerika verfügbar    
• Mit Xeikon Business Services können Daten in Echtzeit in der Cloud von Maschine zu Maschine übertragen und alle notwendigen, detaillierten Informationen über Smartphone oder andere Geräte abgerufen werden. Druckdienstleister und Verarbeiter können die Leistungsfähigkeit von Druckmaschinen und anderen Geräten mit Xeikon XBS jederzeit abrufen. Dabei können die Effizienz und Kosten kontrolliert und Ergebnisse verglichen werden.
• Xeikon (Performance Services) XPS – zuerst in Nordamerika im Angebot
• Xeikon Performance Services wird bei allen neuen Druckmaschinen standardmäßig für 6 Monate erhältlich sein. Dies soll Druckdienstleistern und Verarbeitern die Ermittlung von Produktionselementen, die besondere Aufmerksamkeit benötigen, erleichtern. Diese Software weist auf jede wichtige, abstimmungsbedürftige Funktion hin, wie etwa Wartung, Ausbildungsplan oder Überprüfung von Anwendungen. Dieser Service wird Kunden in der Anfangsphase als Unterstützung beim Übergang zum Digitaldruck angeboten. Außerdem erhält Xeikon die nötigen Informationen, um Kunden auf ihrem Weg in den Digitaldruck schneller betriebsbereit zu machen.
• Xeikon (Color Services) XCS  
• Xeikon XCS Pro 2.0 mit Cloud-Unterstützung ist bahnbrechend im Farbmanagement, eine einzigartige automatische Toolbox für Premium-Druckprodukte. Zusätzliche Funktionen wie vollautomatische Profilierung im laufenden Betrieb und Überwachung und Abstimmung von Farbprofilen gehören ebenfalls dazu. Es ist jetzt möglich, im Problemfall das Farbprofil automatisch an einer Xeikon-Druckmaschine neu zu kalibrieren. Der Bediener erhält eine automatische Warnung, und das Problem wird bei Bedarf automatisch an den Produktionsleiter weitergeleitet. Von Belang ist hier auch, dass XCS 2.0 jetzt für die Erstellung von Farbprofilen auf mehreren Plattformen, wie Flexo, Offset, Siebdruck mit digitalen und Druckmaschinen anderer Hersteller möglich ist. Dies erweitert die derzeitigen Möglichkeiten und die Vielfalt der Anwendungen und Materialien, mit denen gearbeitet werden kann. Ein weiterer Vorteil von Xeikon XCS 2.0 ist ein wesentlich vereinfachter Prozess für Drucker und Hersteller, da alle Bedürfnisse für hochwertiges Farbmanagement abgedeckt sind.

Workflow
Ein wesentliches Schlüsselelement des Workflows ist das Digitale Front-End X-800 (DFE) von Xeikon. Unter diesem werden alle Aspekte des digitalen Produkt-Portfolios von Xeikon vereint. Xeikon baut nun die Funktionen des X-800 noch weiter aus, was ein noch breiteres Spektrum möglicher Anwendungen eröffnen wird. In die Etikettenversion des X-800 wird der Xeikon VARI ONE Workflow für variable Daten aufgenommen, was ein echtes Alleinstellungsmerkmal darstellt. Darüber hinaus werden robuster Haptikdruck mit Panther, sowie Xeikons FEU (Fusion Embellishment Unit) integriert. Diese wahrhaft einzigartige Entwicklung wird ein Höchstmaß dessen, was heute im Bereich des variablen Designs möglich ist, bieten. Mit dieser ungewöhnlichen Fähigkeit wird das X-800 Digitale Front-End den digitalen Wandel sowohl der Panther-, als auch der Cheetah-Produktreihen vorantreiben.
„Mit unseren neuesten Innovationen können Druckdienstleister und Verarbeiter den Anforderungen von Druckeinkäufern und Markeninhabern nachkommen – und zwar heute wie auch morgen“, so Weymans abschließend. „Mit einem klaren Einblick in die Produktionsumgebung kann der Verlauf kontrolliert und schnelle, flexible Entscheidungen bei laufendem Betrieb getroffen werden. Das macht die Digitalisierung so revolutionär. Wenn wir bei einem Unternehmen die erste Digitaldruckmaschine installieren, begleiten wir es auf seinem Wachstumsweg mit jedem Schritt. Die Vorteile eines vollautomatischen digitalen Herstellungsverfahrens für Produktivität, Wachstum und Gewinn werden sehr schnell deutlich. Es weiß jeder, dass Veränderungen der Strategie und des Betriebs eines Unternehmens mit Schwierigkeiten verbunden sein können. Xeikon steht bereit als bevorzugter Ansprechpartner für Druckdienstleister und Verarbeiter, die für Wachstum und nachhaltige Rentabilität in die Zukunft schauen.“

www.xeikon.com
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!