Anzeige:
Die Branche am Montag!

Drucksaal

X-Rite gibt Markteinführung von eXact 2 bekannt

Mittwoch 15. Juni 2022 - Als Farbmesslösung der nächsten Generation verfügt das eXact 2 über die Mantis Video Targeting-Technologie und ein vollständiges Software-Ökosystem, inklusive InkFormulation Software, ColorCert, PantoneLIVE und X-Rite Link, zur Schaffung einer Komplettlösung in einem tragbaren Gerät.

Anzeige:

X-Rite Incorporated und Pantone LLC, weltweit führende Anbieter im Bereich der Farbwissenschaft und -technologie, haben die Markteinführung des eXact 2, eines tragbaren Spektralfotometers für die berührungslose Farbmessung, bekannt gegeben. In einem Gerät soll es die Arbeitsabläufe von Dienstleistern in der Farb-, Druck- und Verpackungsindustrie optimieren. Als erstes Farbmessgerät ermöglicht das eXact 2 die Anbindung an ein umfassendes Ökosystem von Softwaretools, einschließlich InkFormulation Software, ColorCert Suite zur Kontrolle der Druckqualität, PantoneLIVE für den Zugang zu digitalen Farbbibliotheken, NetProfiler zur Geräteoptimierung und der neuen X-Rite Link Flottenmanagement-Plattform für Echtzeit-Informationen über die Geräteleistung. Dank der patentierten, marktweit ersten Mantis Video Targeting-Technologie und seinem Touchscreen mit intuitiver Benutzerführung – „mit höchstens zwei Klicks“ – kann das eXact 2 Farbmessungen doppelt so schnell und präzise vornehmen wie sein Vorgängermodell. Die hohe Geschwindigkeit, Präzision und Datenkonnektivität des eXact 2 tragen dazu bei, die Arbeitsabläufe zu optimieren, den Ausschuss zu reduzieren und Kapazitäten zur Umsatzgenerierung freizusetzen.
„Wir haben das Design des preisgekrönten eXact komplett neu gestaltet, damit es nicht nur ein Messgerät ist“, so Chris Brooks, Präsident von X-Rite. „Als Komplettlösung ist das eXact 2 das Herzstück eines integrierten Farbworkflows. Es ist ein äußerst vielseitiges, leistungsstarkes, vernetztes und benutzerfreundliches Farbworkflow-Tool.“

Mantis Video Targeting-Technologie
eXact 2 ist das erste und einzige Spektralfotometer mit höherer Messpräzision dank der Mantis Video Targeting-Technologie von X-Rite. Diese patentierte Technologie verwendet eine hochauflösende Kamera und ein um 30 % größeres Display, damit Benutzer den genauen Messbereich schneller und einfacher finden können. Sie können jedes zu messende Farbfeld auf dem Display anzeigen, vergrößern und prüfen.
„Dank der Mantis Video Targeting-Technologie können Benutzer sicher sein, dass sie immer den richtigen Punkt messen. Denn sie sehen, was sie messen. Dadurch erübrigen sich Nachmessungen“, erklärte Ray Cheydleur, Printing & Imaging Product Portfolio Manager von X‑Rite.

Nahtlose Workflow-Integration
Das eXact 2 vereinfacht die Farbmessung und lässt sich per WLAN nahtlos in das Software-Ökosystem von X-Rite integrieren – angefangen von Software für die Farbspezifikation und Farbrezeptierung bis zu Software für die Qualitätskontrolle und ‑sicherung. Integrierte Tools für die Prozesssteuerung im Farblabor und im Drucksaal unterstützen die Industriestandards G7, PSO und Japan Color. Software wie X-Rite NetProfiler zur Geräteoptimierung, InkFormulation-Software, ColorCert Suite zur Kontrolle der Druckqualität und Erstellung von Berichten und PantoneLIVE zur digitalen Farbspezifikation und -kommunikation kann problemlos in das eXact 2 integriert werden. Dadurch können Druckdienstleister und Verpackungshersteller Qualitätsstandards um 17 % schneller einhalten.
„Druckdienstleister, Verpackungshersteller und Farblabore können ihre Arbeitsabläufe direkt im eXact 2 steuern und optimieren. Durch den direkten Zugang zu Farbworkflow-Software auf dem Touchscreen sind Benutzer nicht mehr an eine Konsole gebunden“, erklärte Cheydleur weiter.

X-Rite Link
Jedes eXact 2-Modell verfügt über die neue X-Rite Link-Plattform. Dieses intuitive, cloudbasierte Dashboard bietet Echtzeitinformationen über die Geräteleistung. Über eine zentrale Plattform können Kunden nur ein Gerät oder ihre gesamte Geräteflotte prüfen und konfigurieren sowie Updates, Bibliotheken und vieles andere mehr verteilen. Dank der von X-Rite Link bereitgestellten aktuellen Daten zum Gerätestatus können Benutzer sicher sein, dass sämtliche Geräte einwandfrei funktionieren.
Intelligente Benutzeroberfläche und ergonomisches Design
Das eXact 2 hat ein neues klappbares Touchscreen-Display und eine intelligente Benutzeroberfläche, die den Zeitaufwand beim Suchen durch intuitive Menüführung „mit höchstens zwei Klicks“ verringert und die schnellere Einarbeitung neuer Mitarbeiter ermöglicht. Die Digital Loupe bietet dynamische Zoomfunktionen zur Erfassung und Prüfung des richtigen Punkts ohne Messung von Druckfehlern und speichert ein Bild der Messung. Außerdem ermöglicht das eXact 2 berührungslose Messungen ohne Verunreinigung durch feuchte Farbe. Dadurch erhöht es die Messpräzision, erfordert weniger Nachmessungen und reduziert den Ausschuss.

Verfügbare Modelle
Weltweit wird das eXact 2 in drei Modellvarianten angeboten. Das eXact 2 ermöglicht Farbmessungen auf Papier, Wellpappe und Karton. Das eXact 2 Xp misst Farbe auf Folien, Kunststoffen, Folien mit Deckweiß und anderen Sondersubstraten. Das eXact 2 Plus bietet erweiterte Farbkontrolle für Papier und flexible Folien und kann auch Metamerie, Opazität sowie absolute und relative Farbstärke messen.
X-Rite wird das eXact 2 am 16. Juni bei einer virtuellen Veranstaltung offiziell vorstellen und dort mit Branchenpartnern über die Vorteile eines digitalen Farbworkflows sprechen. Hier können Sie sich zur Veranstaltung anmelden.

www.xrite.com
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!