Anzeigen:
Die Branche am Montag!

Workflow

Bauverlag setzt auf automatisierte E-Paper Lösung von InterRed

Christian Wesselmann, Director User Experience, Subscription & Data beim Bauverlag

Mittwoch 14. September 2022 -  Der Bauverlag perfektioniert seine Medienproduktion mit der Multi Channel Publishing Lösung von InterRed. Bereits im Einsatz für die Erstellung der zahlreichen Printausgaben, der Websites und einer nativen App erfolgt nun die Erstellung der Web E-Paper für 17 Magazine mit InterRed - vollkommen automatisiert und ohne Mehraufwand.

E-Paper mit Mehrwert ohne zusätzliche Aufwände
Der Bauverlag mit Standorten in Gütersloh, Berlin und München und rund 120 Mitarbeitern gilt als der größte Anbieter von Fachinformationen für Architektur und Bau im deutschsprachigen Raum. Bekannte Titel sind u.a. das Magazin „Bauwelt“, die „DBZ Deutsche Bauzeitschrift“ oder auch das „BundesBauBlatt“.
Die mit InterRed erzeugten Web E-Paper werden vollständig automatisiert aus der mit InterRed erstellten Printausgabe generiert. Einmal in der finalen Workflowstufe, erfolgt sowohl die Synchronisation der Inhalte als auch die Publikation mit vordefiniertem Veröffentlichungsdatum automatisch. Dabei bleibt das typische Erscheinungsbild der Printmagazine erhalten. Gleichzeitig bieten die E-Paper Ausgaben gegenüber den Printmagazinen den Leserinnen und Lesern zusätzlichen Mehrwert.
 
Das responsive HTML5-Design ermöglicht die für das jeweilige Endgerät optimierte Darstellung der Inhalte. Verschiedene Ansichtsoptionen ermöglichen unterschiedliche Zoom-Stufen und das Anpassen der Schriftgröße. Im integrierten Lesemodus können einzelne Artikel in einer eigenen Web-Ansicht dargestellt werden, gleichzeitig ist hier die Anreicherung mit zusätzlichen Inhalten wie z.B. Bildergalerien und Videos möglich. Auch die Mehrsprachigkeit wird mit der eingesetzten Lösung unterstützt. Dadurch sind einige der Zeitschriften sowohl als deutschsprachige, als auch englischsprachige E-Paper abruf- und umschaltbar.
 
Multi Channel Publishing auf höchstem Niveau
Das gemeinsame Projekt zwischen der InterRed GmbH und der Bauverlag BV GmbH zeigt ganz konkret die Vorteile der flexiblen Erweiterbarkeit einer modernen Publishinglösung. Neue Ausgabekanäle können dadurch jederzeit angebunden werden, ohne weitere Drittlösungen anbinden zu müssen. Dadurch sind Anwender eines zentralen Content Hub zukunftssicher aufgestellt, um auch gegenüber kommenden Herausforderungen gewappnet zu sein.
 
Der Projektleiter auf Seiten des Bauverlags, Christian Wesselmann, Director User Experience, Subscription & Data, ist vom Einsatz der InterRed-Lösung überzeugt: „Dass wir nun ohne weiteren Mehraufwand unsere qualitativ hochwertigen Fachmagazine in digitaler Form als E-Paper anbieten können, ist ein enormer Vorteil. Diesem Trend folgend ermöglicht unsere Publishinglösung InterRed, jederzeit zusätzliche Ausgabekanäle anzubieten, aber auch weitere Titel oder spezielle Sonderausgaben zu erstellen, verwalten und publizieren.“

www.InterRed.de
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!