Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!

Aus den Unternehmen

Heidelberg informiert am 24. Januar 2009 auf dem druckforum in Stuttgart über „Ökologische Druckproduktion in der Praxis“

Auf dem druckforum in Stuttgart präsentiert Heidelberg am 24. Januar 2009 das Thema "Die ökologische Druckproduktion in der Praxis".

Freitag 12. Dezember 2008 - Auf dem druckforum in Stuttgart präsentiert die Heidelberger Druckmaschinen Vertrieb Deutschland GmbH (HDD) die Möglichkeiten und Chancen, die ökologisches Drucken bietet. Die traditionelle Samstagsveranstaltung am 24. Januar 2009 beginnt um 10.00 Uhr im Haus der Wirtschaft in Stuttgart. Durch das Programm führt Reinhold Hanske, Geschäftsführer Produktmanagement bei der HDD.

Heidelberg arbeitet seit Jahren konsequent am Thema „Umwelt“ und zeigt, dass Ökologie und Ökonomie im Druckprozess keinen Widerspruch darstellen. In den Vorträgen erläutern die Experten, wie Nachhaltigkeit im Produktionsprozess umgesetzt wird, wie die ökologischen Anforderungen eines Drucksacheneinkäufers aussehen und welche Chancen „klimaneutrales Drucken“ bietet. Was regelt ein Umweltmanagementsystem, wie können Druckereien die Umweltauswirkungen reduzieren oder welche Standards gibt es, um die CO2-Emission zu berechnen?“ – dies sind nur einige Fragen, die ausführlich erörtert werden.

Spannend wird das Podiumsgespräch mit Berichten aus der Praxis. Vier Druckereien schildern ihren Ansatz und die Umsetzung in ihren Unternehmen. Fragen aus dem Publikum an die Podiumsgäste und an die Experten von Heidelberg sind ausdrücklich erwünscht.

www.heidelberg.com
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!