Anzeige:
Die Branche am Montag!

Workflow

Enfocus auf der FESPA 2015

Freitag 24. April 2015 - Enfocus zeigt, wie seine Druckvorstufen- und Workflowlösungen die Arbeitsabläufe im Großformatdruck effizienter machen

Anzeige:

Enfocus wird auf der FESPA 2015, der größten internationalen LFP-Veranstaltung für den Digital-, Sieb- und Textildruck, die vom 18. – 22. Mai in Köln stattfindet, ausstellen. An Stand P80 in Halle 6 wird das Unternehmen vorführen, wie die Lösungen von Enfocus die Fehleranzahl verringern, die Produktivität steigern und LFP-Druckdienstleister den Ausbau ihres Geschäfts ermöglichen.
Großformatdruckereien sind heutzutage mit einer Reihe von Herausforderungen konfrontiert. Die Kosten für die Materialien in Verbindung mit dem erheblichen manuellen Arbeitsaufwand, der erforderlich ist, um sehr kleine Auflagen zu produzieren, lassen wenig bis keinen Raum für Fehler. Einen Auftrag zu wiederholen, ist häufig genau so zeit- und kostenintensiv wie der Erstdruck, was die Rentabilität der Druckerei und die Zufriedenheit der Kunden beeinträchtigt.

Kleine Fehler, große Probleme – das war einmal
Wenn so viel auf dem Spiel steht, müssen die LFP-Druckdienstleister ihre Prozesse optimieren und sicherstellen, dass kleine Fehler keine großen Probleme zur Folge haben. Das bedeutet, dass die Dateien, die zur Produktion eingereicht werden, jedes Mal von Anfang wirklich fehlerfrei sein müssen.

Auf der fünftägigen FESPA wird Enfocus die LFP-Branche darüber informieren, wie sie diesen hohen Grad an Präzision erreichen kann. Enfocus wird zeigen, wie seine Lösungen, die seit langem im Akzidenzdruck eingesetzt werden, auch Großformatdruckereien in die Lage versetzen, ihre ganz speziellen Herausforderungen zu bewältigen und erfolgreich auf dem Markt zu bestehen. Weiterhin wird den Großformatdruckereien die Möglichkeit geboten, ihre Investitionsrendite, die sie mit den Lösungen von Enfocus in kürzester Zeit erzielen können, zu berechnen.

Enfocus wird seine branchenführenden Lösungen PitStop, Switch und Connect vorführen. Diese Lösungen sind einzeln und gemeinsam einsetzbar, so dass die Anwender die Leistungsmerkmale auswählen können, die ihre aktuellen Anforderungen am besten erfüllen. Später können sie den Nutzungsumfang erweitern, wenn sich der Bedarf ihres Geschäfts verändert.

Optimale, rentable Produktion zieht Kunden an
Die Lösungen von Enfocus korrigieren alle eingehenden Dokumente, so dass sie auf jeder Druckmaschine und auf jedem Bedruckstoff anforderungsgerecht ausgegeben werden. Damit verringert sich der manuelle Aufwand in der Druckvorbereitung und die Auftragsabwicklung sinkt drastisch. Diese optimierten Prozesse und kürzeren Lieferzeiten bedeuten, dass auch kleinere Druckereien jeden Tag mehr Aufträge verarbeiten können.

Größeren Unternehmen auf dem Großformatdruckmarkt erlauben die Lösungen von Enfocus, die Anzahl der manuellen Eingriffe zu minimieren und die tägliche Produktion zu maximieren. Die Druckereien werden in die Lage versetzt, wiederkehrende Aufgaben zu automatisieren, alle eingehenden Aufträge automatisch zu analysieren und die für den betreffenden Auftrag am besten geeignete Druckmaschine zu empfehlen. In ihrer Gesamtheit ermöglichen diese Leistungsmerkmale den Großformatdruckereien, ihr Geschäft noch vielseitiger zu machen und entsprechend wachsen zu lassen.

Bjorn Willems, Director of Product Management bei Enfocus, sagt: „Der Druckmarkt entwickelt sich immer weiter. Daher benötigen Großformatdruckereien neue Hilfsmittel, die es ihnen ermöglichen, die Chancen, die diese Entwicklung bietet, auch zu nutzen. Enfocus hat genau die richtigen Tools und stellt ihnen daher die Ressourcen zur Verfügung, mit denen sie zuverlässige und reibungslose Lösungen für die Druckvorstufe und für ihre Workflows erstellen können. Damit sind sie in der Lage, den Arbeitsdruck zu verringern. Für die FESPA 2015 hat Enfocus es sich zum Ziel gesetzt, die Druckereien zu informieren, wie seine Produkte ihr Geschäft verändern können, indem sie ihnen erlauben, wertvolle Zeit zu gewinnen, die Produktion zu steigern und eine garantierte Investitionsrendite zu erwirtschaften.“

Da die FESPA 2015 in Köln ausgerichtet wird, ist diese Messe ein Heimspiel für Impressed, den Distributor von Enfocus für die DACH-Region. So wird Impressed mit seinem Team am Stand P80 von Enfocus auf der FESPA dabei sein, wenn den Vertretern von Digital-, Sieb- und Textildruckereien, die sich für den Großformatdruck interessieren, die Vorteile der Lösungen von Enfocus vorgeführt werden. Martin Werder, Inhaber von Impressed, betont: „Wir erkennen in den Lösungen von Enfocus ein großes Potenzial, um den Großformatdruckereien zu helfen, ihre Automatisierungsprozesse zu rationalisieren, da wertvolle Zeit in der Druckvorstufe frei wird, um mehr Aufträge zu gewinnen. Unsere Teams stehen bereit, um den Messebesuchern an praktischen Beispielen zu zeigen, wie viel Zeit, Energie und Geld mit der Automatisierung eingespart werden können.“

www.enfocus.com
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!