Anzeige:

LFP - Large-Format-Printing

Roland DG kündigt eine breitere Verfügbarkeit von ECO-SOL MAX 3 an

Freitag 04. Dezember 2015 - Die Tinte wird nun auch für die Besitzer älterer Geräte, für die Serien VersaArt, SOLJET PRO III und VersaCAMM erhältlich sein. Das bedeutet, dass fast jeder Roland DG-Drucker, der seit 2007 auf den Markt gebracht wurde, nun das Upgrade auf ECO-SOL MAX 3 erhalten kann.

Diese Tinte ist in größeren 500cc** Kartuschen erhältlich und bietet schnellere Trockenzeiten, einen reduzierten Preis pro ccm Tinte, einen niedrigeren Tintenverbrauch pro Quadratmeter sowie eine bessere Gesamtleistung. Natürlich bietet sie auch die Zuverlässigkeit, Qualität, Konsistenz und Haltbarkeit, für die Roland ECO-SOL MAX bekannt ist.

ECO-SOL MAX 3 hat auch die Gold-Greenguard-Zertifizierung erhalten, zu der die Sicherheitsfaktoren gehören, die sicherstellen, dass ein Produkt für den Einsatz in Umgebungen wie Schulen und Krankenhäusern akzeptabel ist. Sie entspricht auch den neuesten Sicherheits-, Gesundheits- und Gesetzes-Anforderungen.

Jerry Davies, Präsident von Roland DG EMEA kommentiert: „Wir freuen uns, die Verfügbarkeit von ECO-SOL MAX 3 auf Kunden zu erweitern, die ältere Geräte besitzen. Das passt zu der Vorstellung von Roland DG, die beständige Treue unserer Kunden zu unterstützen, so dass sie von den neuesten technologischen Entwicklungen profitieren können. Die Umweltfreundlichkeit der Tinte, zusammen mit den anderen bedeutenden Vorteilen, die sie bietet, gibt den Kunden ganz sicher eine Reihe von zwingenden Gründen, den Upgrade auf ECO-SOL MAX 3 vorzunehmen.“

Roland DG empfiehlt allen Kunden, ihre lokalen Händler für Informationen, wie man den ECO-SOL MAX 3 Upgrade durchführt, zu kontaktieren. Der Umwandlungsprozess ist einfach, und in den meisten Fällen kann er vom Kunden selbst durchgeführt werden, ohne technische Unterstützung.

www.rolanddg.eu
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!