Anzeige:

Verbrauchsmaterialien

Stability-Serie von Epple

Montag 04. Juli 2016 - Das Farbsystem Stability präsentiert sich dem Akzidenzdrucker 2016 noch leistungsstärker. Mit neuer Rezeptur hat die Epple Druckfarben AG den Fortdruck des im Akzidenzdruck universell einsetzbaren Farbsystems weiter stabilisiert. Das ist speziell für Kleinauflagen und Druckereigruppen interessant. Neben Stability für den Qualitätsanspruch bietet Epple die Produktvariante Stability Plus für die farbintensive Anwendung.

Stability Plus und Stability beinhalten eine neue Rezeptur – wie wurde die Farbzusammensetzung mit welchem Ergebnis verbessert? „In dieser Farbserie kommen neuartige, nachwachsende Rohstoffe zum Einsatz, die in anderen Rezepturen so nicht eingesetzt werden“, weiß Dr. Carl Epple, Mitglied des Vorstands der Epple Druckfarben AG. „Das Ergebnis sind eine hervorragende Farb-Wasser-Balance und ein sehr stabiler Fortdruck, ein weiteres Regeln der Farbe ist nicht mehr notwendig“, erklärt Dr. Epple. Damit nehmen die Stability-Farbserien dem Drucker Arbeitsstress und schenken ihm Produktionssicherheit.

Stability-Plus-Serie
Nun mag sich mancher Kunde fragen: Wann wähle ich die Stability Plus und wann die Stability-Serie? Stability Plus wird sehr hohen Ansprüchen gerecht. Die Parameter schnelles Wegschlagen, schnelle Weiterverarbeitung, Scheuerfestigkeit, Farbintensität und Glanzfaktor sind gegenüber der Stability-Serie noch einmal optimiert. Die Erfahrung von Dr. Carl Epple aus vielen Kundenberatungen: „Stability Plus wird gerne eingesetzt, wenn qualitative Gesichtspunkte stärker im Vordergrund stehen als ökonomische.“ Wobei Stability Plus von Druckern ebenso wegen der wirtschaftlichen Produktion kleiner Auflagen geschätzt wird, denn die gute Farb-Wasser-Balance senkt die Makulatur.

Allroundfarbe mit hoher Qualität
Jobs mit sehr preisbewusstem Anspruch kommen der Stability-Farbserie entgegen, wegen ihrer Allroundqualitäten bei der Produktion auf Geradeaus- und Wendemaschinen. Hier beweist die Stability ihre ausgezeichnete Verdruckbarkeit auf nahezu allen wegschlagenden Bedruckstoffen. Denn die Bindemittelkombination gewährleistet ein schnelles Umschlagen, schnelle Weiterverarbeitung und hohe Scheuerfestigkeit.

Standortübergreifende Druckqualität
Wichtig in Zeiten der Marktkonsolidierung mit großen Druckereigruppen ist die Universalität der Stability-Serie. Die erweist sich für große Unternehmensgruppen mit unterschiedlichen Produktionsstandorten und unterschiedlichen Maschinenparks als ideal. Sie bietet bei Einsatz eines einzigen Farbtyps von Farbseite her die beste Voraussetzung für gleiche Druckresultate.

Normgerecht
Alles für den Qualitätsdruck: Als moderne Farbskala von Epple erfüllt die Stability-Serie die Anforderungen der ISO-Norm 2846-1. Ihre Farbstärke und Punktschärfe erlauben es dem Dru- cker, alle Bedingungen der ISO-Norm 12647-2 von Farbseite einzuhalten sowie eine sehr neu- trale Graubalance zu erzielen.

www.epple-druckfarben.de
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!