Inkjet & Digitaldruck

Xeikon stellt auf der Labelexpo gleich vier neue Digitaldruckmaschinen für den Etikettendruck vor

Die Xeikon CX3 ist mit dem ersten handelsüblichen Fusion-Modul ausgestattet, ein Aggregat für den digitalen Siebdruck in Deckweiß.

Samstag 30. September 2017 - Mit der Trockentoner-Serie Cheetah und der UV-Inkjet-Serie Panther bietet Xeikon nun das umfassendste Produktspektrum im digitalen Etikettendruck

Xeikon hat auf der Labelexpo Europe in Brüssel die Markteinführung von vier neuen digitalen Etikettendruckmaschinen bekanntgegeben. Mit der Einführung dieser Anlagen, die sowohl den Markt für UV-Inkjet als auch Trockentoner bedienen, erweitert Xeikon sein Produktangebot im Bereich des digitalen Etikettendrucks zum breitesten der gesamten Branche. Zu den Neuheiten zählt unter anderem die Etikettendruckmaschine im Breitformat Xeikon CX500 aus der Cheetah-Produktreihe. Es handelt sich hier um die erste Maschine, die auf einer neuen Generation Trockentoner basiert und die für die Anforderungen der „Industrie 4.0“ gerüstet ist. Xeikon stellte ebenfalls die Panther-Serie von digitalen UV-Inkjet-Etikettendruckmaschinen vor, darunter die High-End Xeikon PX3000 und die neu eingeführte Xeikon PX2000 für Einsteiger. Beide Versionen werden sowohl in einer Vierfarb- als auch Fünffarb-Konfiguration verfügbar sein.

Dazu erklärt Benoit Chatelard, President & CEO des Geschäftsbereichs Digital Solutions bei der Flint Group: „Wir sind stolz bekannt zu geben, dass wir unser Produktangebot für den digitalen Etikettendruck bei den UV-Inkjet-Maschinen Panther und den Trockentoner-Druckmaschinen Cheetah erweitern konnten. Die neuen Maschinen werden für die digitale Etikettenproduktion fortan das Tempo bestimmen und mehr Etikettenverarbeitern Zugang zu den Vorteilen des Digitaldrucks ermöglichen. Diese Neuheiten bestätigen unser kontinuierliches Engagement in die Investition von Trockentonertechnologie, wobei wir zugleich auch unsere Präsenz bei ergänzenden UV-Inkjet-Lösungen fördern. Als technologieunabhängiger Anbieter von Komplettlösungen mit fast 25 Jahren Erfahrung im Digitaldruck ist Xeikon der ideale Partner für Etikettenverarbeiter, heute wie auch in Zukunft. Xeikon kann bei der Auswahl der geeigneten Technologie für das jeweilige Unternehmens behilflich sein, die auf den spezifischen Anforderungen der Endanwendungen basiert.“
Auf seinem Labelexpo-Stand zeigt Xeikon in Live-Demos sein komplementäres Angebotsportfolio mit der Xeikon PX3000, der brandneuen Xeikon CX500 sowie der Xeikon CX3. Letztere ist mit dem ersten handelsüblichen Fusion-Modul ausgestattet, ein Aggregat für den digitalen Siebdruck in Deckweiß. Mit Fusion Technology rückt Xeikon dem Versprechen einer vollautomatisierten Etikettenproduktion ein Stück näher, wobei Druck mit der digitalen Veredelung von Etiketten und Verpackungen in einem volldigitalen Single-Pass-Produktionsprozess kombiniert wird. Mit der Markteinführung von Fusion bestätigt Xeikon seine kontinuierliche, zukunftsorientierte Entwicklungsstrategie.
Ein weiteres Muss auf dem Xeikon-Stand ist die neue Generation des marktführenden digitalen Frontends X-800, das Herzstück der gesamten Produktreihe der Xeikon Trockentoner- und UV-Inkjet-Digitaldruckmaschinen. „Die Bedienung des Xeikon X-800-Systems ist nun noch intuitiver gestaltet und zeichnet sich durch seine offenen Standards und modulare Architektur aus,“ erklärt Chatelard. „Es ermöglicht eine hohe und gleichförmige Druckqualität kombiniert mit einzigartiger Flexibilität sowie Anwendungen für den variablen Datendruck. Dank XML-basierter Automatisierung und Integration werden Aufträge schneller und mit einem Minimum an manuellen Eingriffen bearbeitet. Dies erhöht die Genauigkeit, sichert die Reproduzierbarkeit und reduziert Fehler, was in einer in der Branche unübertroffenen Produktivität resultiert. Die neueste Generation des digitalen Frontends Xeikon X-800 ist das Ergebnis kontinuierlicher Verbesserungen und Neuerungen, die direkt auf Feedback von unseren erfolgreichsten Kunden zurückzuführen sind.“
„Xeikon engagiert sich für die Digitalisierung der Druckproduktion durch ständige Innovationen und der Entwicklung neuer Versionen von zukunftsbereiten Technologien. Besucher auf unserem Labelexpo-Stand, auf dem wir nicht weniger als drei Druckmaschinen, darunter auch die brandneue Xeikon CX500, zeigen werden, können sich von dem Ergebnis unserer Bemühungen selbst überzeugen. Außerdem freuen wir uns darauf, auf der Messe unseren einzigartigen Kundenservice, sowie unser aXelerate-Programm, näher erläutern zu können. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Kunden bei der Gründung, Verwaltung und Optimierung ihres Druck- und Weiterverarbeitungsunternehmens zu unterstützen, und ihnen bei der Entwicklung von Anwendungen und der Erschließung von Geschäftsmöglichkeiten mit Xeikon-Druckmaschinen zu helfen. Unser Kundenservice wird von Anwendungen bestimmt, mit sehr positiven Reaktionen seitens des Marktes über diesen umfassenden Ansatz.“

www.xeikon.com
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!