Aus den Unternehmen

Kodaks Print for Good-Kampagne zur Förderung der Lese- und Schreibkompetenz versorgt Tausende Kinder weltweit mit Büchern

Die Aktion von Books from Birth in Memphis, Tennessee, zur Lesefrühförderung

Samstag 18. November 2017 - Überall auf der Welt unterstützt die Print for Good-Kampagne von Kodak Gemeinschaften mit Buchsammelaktionen, Buchspenden und dem Druck von Schulmaterialien, um die Verbesserung der Schreib- und Lesefähigkeit zu unterstützen. Aufgrund der enormen Anstrengungen von Kodak Mitarbeitern, Kunden aus der Druckbranche und lokalen Partnern aus der Bildungsförderung konnten im ersten Jahr dieses Programms rund 30.000 Bücher und Schulsachen an Tausende von Kindern in Europa, den USA, Asien und dem Nahen Osten übergeben werden.

Im Jahr 2017 zählten zu den von Kodak Teams unterstützten Programmen lokale Bildungsinitiativen und -partnerschaften, die vom Kodak Hauptsitz in Rochester, New York, bis zu ländlichen Gemeinschaften in Indien und Haiti reichten:

• Croxley Park, Vereinigtes Königreich (Großbritannien): Kodak Mitarbeiter im Vereinigten Königreich spendeten über 500 Bücher an die JMI School & Nursery sowie das Peace Hospice in Watford. Außerdem veranstalteten sie eine Buchsignierung mit Ben Cort, dem Illustrator der beliebten Kinderbuchreihe Aliens Love Underpants.
• Rochester, New York, USA: In Zusammenarbeit mit der Urban League of Rochester und der Scott Spino Foundation spendete Kodak mehr als 2.500 Bücher, die an Kinder im Großraum Rochester gingen.
• Nilmat, Indien: Kodak Mitarbeiter verteilten in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit der Nonprofit-Organisation Youth For People über 5.000 Schulhefte an 1.000 Kinder, um zur Verbesserung der Schreib- und Lesefähigkeit in den Randgebieten von Mumbai beizutragen.
• Memphis, Tennessee, USA: In Kooperation mit Books from Birth spendete Kodak vor Kurzem 1.000 Kinderbücher von Tad Carpenter, Buchautor, Designer und Moderator der Press On-Videoserie von Kodak. Diese Bücher finden jetzt ihren Weg in die Regale von Familien, die an zwei Programmen für die Lesefrühförderung von Kindern – LENA Start und Reach out and Read – teilnehmen.
• Port Au Prince, Haiti: Kodak stellte zusammen mit Hearthstone Village, einer gemeinnützigen Organisation mit Sitz in Ukiah Valley, Kalifornien, Finanzmittel für das Reveil Martinal Waisenhaus als Beitrag zum Aufbau einer Bibliothek bereit, um die Bildungsbedürfnisse der 26 Mädchen, die in dem Waisenhaus in Port-Au Prince leben, zu unterstützen.
• Madrid, Spanien: In Spanien stellte Kodak in Zusammenarbeit mit dem Kunden CAYFOSA der gemeinnützigen FUNDACIÓN MELIOR 1.500 Exemplare des Buches Cuentos para contar en 1 minuto (Minutengeschichten) zur Verfügung, die die Bücher zur Steigerung der Lesekompetenz bedürftiger Kinder verteilt.
• Petah Tikva, Israel: Das israelische Kodak Team arbeitete mit dem lokalen Kunden Emanuel Print zusammen, um über 1.000 Broschüren herzustellen, die während des Passahfestes 2017 an bedürftige Kinder gespendet wurden. Kodak kooperierte mit La’Sova, einer Nonprofit-Organisation, die Gemeinschaften mit hohem Hilfsbedarf mit Lebensmitteln versorgt. Zur Verteilung wurden die Broschüren Feiertags-Lebensmittelpaketen beigelegt.
Diese Aktivitäten sind nur einige der zahlreichen Programme, die Kodak im Jahr 2017 weltweit unterstützt hat, um einen höheren Bildungsstand zu fördern. Weitere Informationen über diese wichtigen Programme und ihre Auswirkungen auf die lokalen Gemeinschaften gibt es unter www.kodak.com/go/printforgood.

„Wir bei Kodak sind der Ansicht, dass uns das Thema Bildungs- und Leseförderung ermöglicht, sehr konkret über den Nutzen des Druckens zu sprechen und gleichzeitig in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit einigen unserer wichtigsten Kunden dieses grundlegende Problem weltweit aktiv anzugehen“, sagte Brad Kruchten, President, Print Systems Division, Kodak. „Lesekompetenz und Bildung bereichern nicht nur das Leben von Menschen, sie befähigen sie auch, für sich selbst und ihre Familie zu sorgen. Gleichzeitig wird dadurch die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit der Gemeinschaften, in denen sie leben, gestärkt. Wir sind stolz, einen Beitrag zur Verbesserung der Schreib- und Lesekompetenz von Kindern auf der ganzen Welt zu leisten.“

Print for Good ist eine Initiative von Kodak mit dem Ziel, die Druckindustrie auf sozial verantwortungsbewusste und umweltfreundliche Weise voranzubringen. Kodak unterstützt auch die Entwicklung und Anwender nachhaltigerer Druckprozesse, da Druckereien vermehrt auf prozessfreie Druckplatten, Druckfarben auf Pflanzenölbasis, alkoholfreie Feuchtmittel, Recyclingpapiere oder Papiere aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern, Druckplatten aus komplett recycelbarem Aluminium und weitere Verfahren, die eine nachhaltigere Produktion ermöglichen, umstellen.

www.graphics.kodak.com
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!