Anzeige:

LFP - Large-Format-Printing

PPS. steigert die Produktionsgeschwindigkeit und -qualität mit der Inca Digital Onset X

Steffen Hufnagel, Production Director at PPS.

Donnerstag 11. Oktober 2018 - Seit seiner Investition in eine Inca Digital Onset X-Plattform von Fujifilm im Frühjahr 2018 profitiert eine der größten Großformatdruckereien Europas von einer erheblichen Steigerung der Produktivität, einer Verkürzung der Lieferzeiten und einer Verbesserung der Qualität. Die am Berliner Standort des Unternehmens installierte Onset X2 mit sechs Farbkanälen und Dreiviertel-Automatisierung hat einen so großen Eindruck hinterlassen, dass das Unternehmen Anfang 2019 in ein weiteres System investieren will.

Mit sieben Standorten auf dem ganzen Kontinent ist PPS. eine der größten Großformatdruckereien in Europa und beliefert einen vielfältigen Kundenstamm im Bereich Einzelhandel, Agenturen und Messen sowie viele große globale Marken.

„Unsere Kunden haben hohe Erwartungen, sowohl was die Qualität als auch die schnelle Lieferung angeht“, sagt Steffen Hufnagel, Produktionsleiter bei PPS. in Berlin. „Wir produzieren in unseren verschiedenen Niederlassungen eine breite Palette von Produkten für unsere Kunden, darunter Wellpappe-Displays, POS- und OOH-Produkte, Banner u. v. m. Qualität ist für uns von zentraler Bedeutung und unsere Kunden drängen uns dazu, diese Qualität immer schneller anzubieten.“

„Wir wollten zwei unserer älteren Maschinen modernisieren und schauten uns die neueste auf dem Markt erhältliche Technologie genau an. Wir wollten jedoch nicht nur Showrooms besuchen, wo man meist nur die vom Hersteller und Zulieferer ausgewählten Dinge zu sehen bekommt, sondern wir wollten mit echten Kunden sprechen, die die Maschinen, mit denen wir liebäugelten, bereits einsetzen. Ein Besuch bei einem Onset X2-Kunden in Frankreich überzeugte uns schlussendlich davon, dass dies die perfekte Maschine für unsere hohen Anforderungen an die Geschwindigkeit ohne Kompromisse bei der Qualität ist.“

„Im April 2018 ersetzten wir eine unserer älteren Maschinen durch eine Onset X2-Plattform und Anfang 2019 wollen wir unsere andere bestehende Maschine durch eine weitere Onset X2-Plattform (ebenfalls mit sechs Farben und Dreiviertel-Automatisierung) ersetzen. Seit der Installation haben wir festgestellt, dass wir nicht nur Folgeaufträge für unsere Stammkunden schneller und mit höheren Stückzahlen als mit unserer alten Maschine liefern können, sondern dass wir auch unsere Qualität verbessern konnten. Die Plattform erweist sich bereits jetzt als ein äußerst wertvolles Werkzeug, um bei den Markttrends und den sich ändernden Kundenanforderungen nicht nur reagieren sondern auch agieren zu können.“

„Die Vielseitigkeit der Onset X-Plattform hat uns stets beeindruckt“, fährt Hufnagel fort. „Wir bedrucken damit eine äußerst große Anzahl an verschiedenen Substraten – sowohl starre als auch flexible Materialien und eine Reihe von Signage-Produkten. Ich bin zuversichtlich, dass wir uns durch diese Investition stark positionieren können und damit auf Markttrends wie kleinere Auflagen, schnellerer Lieferzeiten und eine höhere Nachfrage nach Personalisierung eingehen können. Darüber hinaus verlief auch der Installationsprozess unglaublich reibungslos. Fujifilm agierte während des gesamten Prozesses sehr professionell, sie erstellten einen Zeitplan und hielten ihn auch ein. Außerdem konnten sie jede unserer Fragen beantworten. Auch nach der Installation ist der von Fujifilm angebotene Support großartig.“

„Ich kann diese Druckmaschine ohne zu zögern weiterempfehlen. Ich glaube, dass die Onset X2 derzeit das leistungsfähigste Angebot auf dem Markt ist. Ihre Kombination aus Geschwindigkeit und Qualität ist konkurrenzlos.“

Kersten Caspar, Sales Manager bei Fujifilm Graphic Systems in Deutschland, sagt dazu: „Wir freuen uns, dass wir PPS. dabei unterstützen konnten, seine Geschwindigkeit und Qualität zu steigern, um gut auf zukünftige Kundenanforderungen und allgemeine Markttrends vorbereitet zu sein. Es ist uns auch eine große Freude, dass sie im kommenden Jahr eine zweite Onset-Plattform installieren möchten. Wir werden die Mitarbeiter von PPS. selbstverständlich danach weiterhin dabei unterstützen, ihre neuen Investitionen optimal zu nutzen.“

www.fujifilm.de
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!