Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!

Inkjet & Digitaldruck

Xerox erweitert seine AltaLink Arbeitsplatzassistenten

Mittwoch 30. Januar 2019 - Upgrades für die Flagship-Produktlinie mit kostenlosem Software-Download verfügbar

AltaLink Multifunktionsdrucker von Xerox (MFD) erleichtern die Einhaltung von Sicherheitsvorschriften und sorgen für erhöhte Produktivität am Arbeitsplatz.
 
Mit den neuen Software-Erweiterungen für die mit ConnectKey ausgerüsteten AltaLink Arbeitsplatzassistenten können Unternehmen kritische Sicherheitseinstellungen überwachen und unbefugte Änderungen automatisch zurücksetzen – ein proaktiver Schritt zur Eindämmung von Sicherheitsverletzungen. Darüber hinaus bietet eine neue intuitive Benutzerführung mittelgroßen bis großen Arbeitsgruppen mehr Möglichkeiten ihre alltäglichen Aufgaben entsprechend anzupassen und damit sowohl ihre Zeit optimal zu nutzen, als auch ihre Produktivität zu erhöhen.
 
Proaktive Sicherheit mit Xerox
Mit dem neuen „Configuration Watchdog“ von AltaLink können IT-Administratoren sicherstellen, dass die Geräte die festgelegten Sicherheitsrichtlinien einhalten, um kritische Geschäftsdaten und Infrastrukturen ohne externe Überwachung zu schützen.
 
Und das geht ganz einfach: Administratoren können die Compliance-Anforderungen von bis zu acht Sicherheitseinstellungen überwachen. Wenn unbefugte Änderungen erkannt werden, setzt der „Configuration Watchdog“ die Einstellungen auf den vorgegebenen Compliance-Status zurück. Anschließend werden nicht genehmigte Änderungen gemeldet und zur weiteren Bearbeitung protokolliert.
 
Die neuesten AltaLink-Erweiterungen erlauben es Unternehmen, die NIST 800-171-Standards zu erfüllen, welche die Sicherheit von Daten in nicht-öffentlichen Informationssystemen und Organisationen regeln.
„Bedrohungen der Cybersicherheit werden zwar immer ausgefeilter, aber das wird auch Xerox Antwort darauf“, sagte Dr. Alissa J. Abdullah, Chief Information Security Officer bei Xerox. „Wir verfolgen einen proaktiven Ansatz für die Geräte-, Daten- und Dokumentensicherheit, wodurch Unternehmen bei der Erkennung und Reaktion auf Bedrohungen offensiv aufgestellt sind.“
 
AltaLink MFD bieten zusätzlichen Schutz durch Unterstützung der Druckmanagementsoftware ThinPrint, die sich durch End-to-End-Verschlüsselung, effiziente Komprimierung und schnelles Streaming der Druckdaten auszeichnet und damit für höhere Output-Geschwindigkeiten sorgt.
 
AltaLink bietet neue zeitsparende Funktionen
Mit einer Tablet-ähnlichen Benutzeroberfläche helfen die AltaLink MFD dabei tägliche Aufgaben schneller und einfacher zu erledigen. Die folgenden neuen Funktionen helfen dabei:
· Anpassbarer Startbildschirm: Häufig verwendete Apps und Funktionen können für einen schnellen Zugang ganz oben auf dem Display angeordnet werden.
· 1-Touch App: Komplizierte und langwierige Arbeitsabläufe können durch Shortcuts vereinfacht werden, z. B. das Scannen in eine E-Mail ohne Eingabe einer E-Mail-Adresse oder die Erstellung von Broschüren mit einem einzigen Tastendruck; diese 1-Touch-Apps können kopiert und auf mehreren Geräten gemeinsam genutzt werden.
· MFD-Flottenverwaltung: Software-Upgrades und mühsame Konfigurationsänderungen können automatisch auf mehreren Geräten installiert werden. Ein einziges Gerät, das als Host definiert wird, verteilt Updates sicher in der übrigen Geräteflotte, wodurch Ausfallzeiten und manuelle IT-Interventionen reduziert werden.
 
„Diese Updates unterstreichen und demonstrieren das Engagement von Xerox für die Sicherung von Informationen und die Vereinfachung von Geschäftsprozessen für unsere Kunden“, sagte Tracey Koziol, Senior Vice President, Global Offerings, Xerox. „Unsere Arbeitsplatzassistenten steigern die Effizienz der IT-Verwaltung und die Produktivität der Mitarbeiter.“
 
 
Verfügbarkeit
Das kostenlose AltaLink MFD Software-Upgrade kann hier heruntergeladen werden: https://www.support.xerox.com/dede.html.
 

www.xerox.de
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!