Anzeige:

Drucksaal

Maßgeschneiderte Kühllösungen für den industriellen Digitaldruck

omega.line-Anlagen sind individuell auf Applikationen auslegbar.

Donnerstag 21. Februar 2019 - Leistungsfähige Kühllösungen von der individuellen Projektierung bis zur Inbetriebnahme: Die technotrans SE präsentiert zusammen mit ihrem Partner MERLIN Technology ihre Kühl- und Luftbefeuchtungssysteme auf den Hunkeler Innovationdays vom 24. bis 28. Februar in Luzern.

Im Fokus steht dabei insbesondere die Steigerung der Wirtschaftlichkeit und Produktivität im industriellen Digitaldruck durch den Einsatz effektiver Kühlsysteme.

Die diesjährigen Hunkeler Innovationdays markieren bereits den fünften gemeinsamen Auftritt von technotrans und MERLIN in Luzern. „Unsere langjährige Kooperation ist gekennzeichnet durch erfolgreiche und sich gegenseitig ergänzende Produkte für Drucker“, sagt Peter Böcker, Vertriebsleiter bei technotrans. Das Ziel der Unternehmen sei dasselbe: leistungsfähige Peripherie zu liefern, die ihre Anwender wettbewerbsfähiger macht. Die technotrans SE ist seit mehr als 30 Jahren der etablierte und zuverlässige Partner für die Druckindustrie weltweit. Ein Großteil der Druckmaschinen auf dem Globus ist mit den Lösungen des Sassenberger Spezialisten in der Flüssigkeiten-Technologie ausgestattet. technotrans setzt dabei insbesondere auf sein hohes Beratungs-Know-how. „Wir begleiten unsere Kunden während des gesamten Prozesses von der individuellen Projektierung über die Inbetriebnahme der Anlagen bis hin zur Wartung“, sagt Böcker.

omega.line: Energieeffiziente und verschleißarme Kühllösung
Mit der omega.line-Serie für Einzelmaschinen deckt technotrans den Bedarf bei Digitaldruckmaschinen vollständig ab. Sie verfügen über betriebssichere und energiesparende Komponenten die gleichzeitig den Wartungsaufwand reduzieren. „Hochpräzise Kühlsysteme wie die omega.line sorgen durch Einhaltung präziser Temperaturen für stabile Parameter und werden somit den immer leistungsfähigeren Maschinen mit steigender Druckqualität problemlos gerecht“, erklärt Böcker. Alle omega.line-Systeme sind wartungs- und verschleißarm. Möglich macht das unter anderem die Verwendung eines leicht zu reinigenden Aluminiumgewebe-Luftfilters, durch den zusätzliches Filtermaterial entfällt.

Darüber hinaus ist die Nutzung eines Chillers als Zentralanlage für mehrere Druckmaschinen für immer mehr Druckmaschinenbetreiber interessant. In diesen Fällen bietet technotrans spezifisch ausgelegte Lösungen. Für die Projektierung, Installation und Inbetriebnahme der Anlagen stellt technotrans ein eigenes flächendeckendes Servicenetzwerk zur Verfügung. Das stellt eine lückenlose und fachgerechte Wartung der Anlagen sicher, die neben planbaren Betriebskosten auch eine hohe Verfügbarkeit ermöglichen.

Starke Partner für
Kooperationspartner MERLIN, 1995 in Ried gegründet, gehört zu den weltweit führenden Unternehmen im Bereich Luftbefeuchtung. Die Österreicher sorgen mit ihren Produkten für optimale klimatische Bedingungen im Druck. Damit verhindern sie elektrostatische Aufladung, Feinstaub, Dimensionsschwankungen des Papiers sowie unerwünschte Form- und Passveränderungen und schaffen somit die Grundvoraussetzungen für störungsfreie Druckprozesse.


www.technotrans.de
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!