Anzeige:

Aus den Unternehmen

Fespa 2019: OKI setzt neue Maßstäbe in Sachen Kreativität und Farbe

Donnerstag 02. Mai 2019 - Live-Folierung eines Autos und Präsentation neuester Innovationen: OKI Großformat- und Spezialprodukte unterstützen Unternehmen dabei, ihre kreativen Ideen zum Leben zu erwecken

OKI Europe Ltd. ist auf der FESPA 2019 in Halle A5 (Stand F10) vertreten und stellt dort Lösungen zur Umsatzsteigerung für Druckservice-Dienstleistungen vor. Auf dem Stand präsentiert OKI anwendungsspezifische Systeme, die Druckereien und Kreativunternehmen neue Umsatzmöglichkeiten und Kundenzielgruppen erschließen, indem sie bisher komplexe, zeitaufwändige und kostenintensive Prozesse schneller und kostengünstiger gestalten. Dazu zählt neben einer Erweiterung im Portfolio der Weißtoner-Drucker sowie der Großformat- und Etikettendrucker auch eine einzigartige Alternative zum Textildruck.
So demonstriert OKI unter anderem die beeindruckende Funktionalität der Großformatreihe ColorPainter, einschließlich der Live-Folierung eines Autos (Car Wrapping) in Zusammenarbeit mit Drytac. Die Autofolie wird mit dem M-64s gedruckt und am OKI Stand live auf ein Fahrzeug aufgebracht, um dort die lebendige Farbqualität zu präsentieren – einschließlich der Farbabstimmung und der flexiblen Dehnbarkeit der Medien sowie deren Haltbarkeit im Freien. In Zusammenarbeit mit Sentec International und Berger Textiles führt OKI auch den Druck von Tapeten (M-64s) und Textilwandbezügen (H3-104s) vor. Dabei zeigen sich die gestochen scharfen Details und das branchenweit tiefste Schwarz, das sich perfekt für High-End-Anwendungen eignet.
Ein besonderes Highlight am OKI Stand ist darüber hinaus die kürzlich eingeführte „Switchable-Toner“-Technologie für den A3-Weißtoner-Drucker Pro8432WT. Damit können Druckereien zwischen CMYW und CMYK wechseln und ihr Serviceangebot sowie ihre Einnahmequellen erweitern: Denn der OKI Pro8432WT druckt nicht nur echtes Schwarz auf Textilien und andere Materialien mit hellem Hintergrund, sondern auch weißen Toner auf dunkle Medien. Der Neuzugang im Portfolio der Weißtoner-Drucker ist eine Revolution im Bereich Transferdruck und wird zum ersten Mal in Europa vorgestellt. Das System wurde speziell für den industriellen Einsatz entwickelt. Als alternative Lösung für den Siebdruckmarkt ist es eine weitere umsatzsteigernde Innovation von OKI für den unkomplizierten Druck von Kleinauflagen auf Abruf.
Eine weitere Neuheit am Stand: Der Etikettendrucker Pro1050. Als marktweit einziger digitaler LED-Etikettendrucker mit fünf Farben (CMYK+W) erschließt dieses einzigartige System seinen Kunden lukrative neue Einnahmequellen. Der Pro1050 benötigt nur minimale Einrichtungszeit, druckt bis zu 8.000 Etiketten pro Tag und bietet verschiedene Druckfunktionen. Er ermöglicht beispielsweise das problemlose Wechseln zwischen verschiedenen Medientypen für wahlweise dunklen oder transparenten Etikettendruck. So können Anwender ihre Etikettendesigns – mit einem Mindestvolumen von nur einem Etikett – deutlich kreativer und flexibler gestalten.
Dieser leistungsstarke Fünffarb-Etikettendrucker eignet sich perfekt für sofort verwendbare und zugeschnittene Etiketten. Er ist mit der LED-Trockentoner-Technologie ausgestattet, die beständig gegen Wasser und alkoholische Lösungsmittel ist. Das ermöglicht die Herstellung von speziellen Etiketten für den Einsatz im Tiefkühlbereich- und Außenbereich sowie für industrielle Anwendungen. Da keine Beschichtung oder spezielle Laminierung der Etikettenmedien erforderlich ist, profitieren Kunden von geringeren Gesamtbetriebskosten.
„Wir freuen uns sehr, auch in diesem Jahr an der FESPA 2019 teilzunehmen“, sagt Heiko Thomsen, Senior Manager Product Marketing bei OKI Europe. „In diesem Jahr konzentriert sich unser Stand inhaltlich darauf, neue Maßstäbe in Sachen Kreativität und Farbe für unsere Kunden zu setzen. Wir zeigen, wie unser einzigartiges Portfolio an Graphic-Arts-Druckern Unternehmen in der gesamten Druckbranche dabei unterstützt, mit kreativen neuen Anwendungen neue Einnahmequellen zu erschließen und neue Kunden zu gewinnen. Außerdem werden wir unser Portfolio auf der diesjährigen Veranstaltung um eine spannende Neuheit im Bereich unserer Weißtonerdrucker der Pro Serie ergänzen.“

www.oki.de
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!