Anzeige:

Inkjet & Digitaldruck

Update für den OKI Pro8432WT: Transferdruck jetzt auf weißem und dunklem Hintergrund

OKI eröffnet Anwendern des weltweit kompaktesten A3-Druckers mit wechselbarem schwarzem Toner neue Einnahmequellen.

Mittwoch 15. Mai 2019 - Der OKI Pro8432WT Weißtoner-Drucker für Transfermedien ermöglicht seinen Nutzern ein hohes Gewinnpotenzial. Dank eines neuen Updates können Nutzer jetzt zwischen weißem und schwarzem Toner wechseln. Das ermöglicht es Druckereien, ihr Service-Angebot zu erweitern. Sie können mit dem Weißtoner-Drucker ab sofort auch echtes, reines Schwarz auf helle Textilien und andere Materialien drucken.

Der Pro8432WT wurde 2017 als weltweit kompaktester A3-Farbdrucker mit schneller Amortisation vorgestellt. Druckereien profitieren so von einer kostengünstigen Weißtonertechnologie auf einer sehr geringen Stellfläche für Bekleidungs- und Produktdekorationsanwendungen. Die neue Funktion für den Wechsel zwischen weißem und schwarzem Toner ist als Upgrade für den Pro8432WT für Neu- und Bestandskunden verfügbar. Um diese neue Funktion nutzen zu können, müssen Anwender lediglich den speziellen Schwarztoner sowie die dazu gehörige Trommel für den Pro8432WT erwerben und das ICC-Profil sowie die benutzerdefinierte Mediendatei von der OKI Website herunterladen.
 
Als kleinster A3-Digitaldrucker auf dem Markt mit gleichzeitig unübertroffener Funktionalität und Leistung eignet sich der Pro8432WT für Druckereien, Copy Shops, Textildruckereien und kreative Unternehmen, die ihre Umsatzmöglichkeiten mittels hochwertigem Dekorationsdruck auf sämtliche Materialien von Kleidungsstücken bis hin zu Pokalen und Schildern steigern wollen. Ganz gleich, ob mit weißem Toner auf dunkle oder mit schwarzem auf helle Hintergründe ein breites Spektrum an Transfermedien gedruckt werden soll.
Darüber hinaus sorgt der schwarze Toner im Gegensatz zu gemischtem Schwarz (Cyan, Magenta und Gelb) dafür, dass sich echtes Tiefschwarz kostengünstig drucken lässt und kreative Designs auf hellen Medien unterstützt werden.
 
Der Pro8432WT kombiniert die preisgekrönte digitale LED-Technologie von OKI mit einer einzigartigen Toner-Wechselfunktion. Er überzeugt mit einer extrem hohen Farbdeckung und besonders lebendigen Farben. Die hervorragende Druckqualität und die hohe Auflösung sorgen dafür, dass speziell auch feine Linien und kleine Schriftgrößen scharf und klar abgedruckt werden. „Der Pro8432WT ist seit seiner Markteinführung im Jahr 2017 als schnelle und kostengünstige Alternative für den Textildirektdruck extrem erfolgreich. Dieses innovative System ermöglicht es unseren Kunden mit schnellem und qualitativ hochwertigem Weißtoner-Transferdruck neue Einnahmequellen zu erschließen – und das auch in Druckumgebungen, in denen Platz Mangelware ist. Die jetzige Erweiterung um einen wechselbaren schwarzen Toner bedeutet, dass Anwender ihre Umsatzmöglichkeiten noch weiter ausbauen können, ohne dafür in ein zusätzliches Gerät investieren zu müssen“, erklärt Heiko Thomsen, Senior Manager Product Marketing Central Region bei OKI.
 
Pro8432WT – Produktspezifikationen
• Geschwindigkeit beim Farbdruck: Bis zu 35 Seiten/Min. (A4), Folien: bis zu 10 Seiten/Min. (A4)
• Auflösung: 1.200×600 dpi
• Prozessorgeschwindigkeit: 800 MHz
• Papierzufuhr: Universalzuführung 100 Blatt; erstes Fach 300 Blatt (80g/m²)
• Speicher: Standard-RAM: 256 MB; maximaler RAM: 768 MB; Optionale SDHC-Speicherkarte: 16 GB
• Netzwerk: 10/100/1000 Basis-Ethernet, optionales WLAN
• Gewicht: 37 kg
• Abmessungen (HxBxT): 360x449x552mm
• Max. Papiergewicht: Papierkassette 220g/m²; Universalzuführung 256g/m²
• Ergiebigkeit der Tonerkassette (Cyan, Magenta, Gelb, Weiß/Schwarz): 10.000/4.500/8.500 Seiten

www.oki.de
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!