Anzeige:
Die Branche am Montag!

Weiterverarbeitung

Investition in Eterna ECUT 1060 ELITE E-Stanze

Der neue Stanzautomat in der Stanzerei bei Kip in Neuenhaus. © Bernhold Bartels, Graphische Betriebe Kip GmbH + Co. KG

Donnerstag 02. September 2021 - Mit einer ECUT 1060 ELITE E vom Hersteller ETERNA hat die Graphische Betriebe Kip GmbH + Co. KG aus Neuenhaus die Stanzerei im August dieses Jahres um ein weiteres Aggregat aus dem Bereich der Flachbettstanzen ergänzt. Gleichzeitig schafft diese Investition zusätzliche Kapazitäten für Neukunden aus verschiedenen Branchen.

Die Stanzmaschine ist Teil eines Modernisierungs- und Erweiterungs-Projektes, bei dem in Kürze noch weitere Investitionen folgen werden.
Die Druckerei Kip arbeitet bereits seit Jahrzehnten erfolgreich für die Konsum- und Gebrauchsgüterindustrie im Bereich der Faltschachteln und Verpackungen aus Vollkarton. Wachstumspotenziale sieht das Unternehmen für sich insbesondere bei hochwertigen Verpackungen für Pharma- und Kosmetikprodukte sowie für nachhaltige Faltschachteln beispielsweise aus Graspapier. „Wir bewegen uns bei vielen unserer Kunden in einem Markt für Premiumprodukte. Darauf richten wir unseren gesamten Prozess und die internen Abläufe konsequent aus“, stellt Marketingleiter Nico Plassmann fest. In diese Unternehmens-Philosophie ordne sich auch die jüngste Investition in Eterna ECUT 1060 ELITE ein. „Letztlich messen uns unsere Kunden an der Qualität, die wir für sie produzieren. In Zeiten der zunehmenden Rohstoffknappheit und den damit verbundenen längeren Lieferzeiten für Papier und Karton steigern wir mit der dritten Stanze im Format 76 x 106 cm unsere interne Flexibilität in Bezug auf immer kürzere Lieferterminwünsche.“

Zwei weitere Stanzautomaten im Einsatz
Bisher kommen bei KIP zwei Dymatrix Flachbettstanzen für die Fertigung von Banderolen, Faltschachteln und Anhängeetiketten zum Einsatz. Weshalb jetzt die Entscheidung auf eine Maschine aus dem Hause ETERNA gefallen ist, erläutert Bernhold Bartels, Betriebsleiter bei KIP, wie folgt: „Wir haben uns für den Stanzautomaten Eterna Ecut entschieden, nicht weil wir mit den Automaten von Heidelberger Druckmaschinen, die wir bereits erfolgreich im Einsatz haben, unzufrieden sind, sondern um die doch ganz erheblich andere Technik der Eterna Ecut nutzen zu können und so ein nochmal breiteres Spektrum an Anforderungen im Stanzbereich erfüllen zu können. So haben wir für die unterschiedlichsten Herausforderungen im Bereich des Stanzens immer die Möglichkeit, den wirtschaftlichsten Automaten einzusetzen.“

Maschine vielseitig einsetzbar
Neben Banderolen und Faltschachteln werden auf der neuen Maschine Flaschenanhänger, Hangtags und Türchen-/ Adventskalender gefertigt, die ebenfalls einen wichtigen Beitrag zum umfangreichen Produktportfolio der Druckerei Kip leisten. Seit ca. 2 Wochen ist das neue Stanzsystem vollständig in die laufende Produktion eingebunden.
 

www.kip.de
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!