Die Branche am Montag!

LFP - Large-Format-Printing

Mimaki präsentiert neue Innovationen und Anwendungsmöglichkeiten auf der FESPA2021

Auf der FESPA Global Print Expo 2021 wird Mimaki seinen innovativen LED-UV-Inkjet-Flachbettdrucker JFX600-2513 für das Großformat erstmals live präsentieren.

Freitag 17. September 2021 - Mimaki Europe, der führende Hersteller von Inkjetdruckern und Schneideplottern, wird seine breite Palette an marktführenden und lukrativen Digitaldrucktechnologien auf der FESPA Global Print Expo 2021 (12.-15. Oktober 2021, RAI Amsterdam, Niederlande, Stand-Nr.: 1-F45) präsentieren.

Anzeige:

Bei dieser ersten FESPA-Präsenzveranstaltung seit dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie wird das Unternehmen seine erst kürzlich bekannt gegebenen Innovationen erstmals live vorführen und die Besucher mit attraktiven Anwendungen seiner Kunden inspirieren. Da die FESPA 2021 für Mimaki Europe ein „Heimspiel“ ist, werden Besucher auch die Gelegenheit haben, sein Experience Center in Amsterdam zu besuchen. Das Expertenteam von Mimaki wird die 3D- und Textildrucksysteme persönlich vorführen.
Voller Stolz und Vorfreude darauf, dass ein „echtes Print-Erlebnis“ wieder möglich ist, will Mimaki mit allen COVID-Sicherheitsmaßnahmen dafür sorgen, dass dieses Zusammentreffen der Print Community für alle ein voller Erfolg wird. Am Messestand können Kunden in die innovative Technologie der neuesten Produkte von Mimaki förmlich eintauchen. Dazu gehören der brandneue UV-Flachbettdrucker JFX600-2513, die Drucker der UJF-Serie mit hoher Geschwindigkeit und Qualität sowie der 3D-Desktop-Farbdrucker 3DUJ-2207. Im Rahmen einer interaktiven Ausstellung wird Mimaki auch erfolgreiche Anwendungsbeispiele seiner Kunden und Partner – seiner Markenbotschafter – präsentieren.
„Wir freuen uns sehr, dass wir Kunden zu einem persönlichen Besuch der diesjährigen FESPA einladen können. Das Messegelände und unser Messestand werden eine sichere und COVID-konforme Umgebung bieten, um sich innovative Technologien und attraktive Anwendungsbeispiele von Kunden mit eigenen Augen anzusehen. Wir haben alle Vorkehrungen getroffen, um die Sicherheit der Besucher zu gewährleisten, und bieten zusätzliche Online-Inhalte, um unnötige Menschenansammlungen und physischen Kontakt zu vermeiden“, so Danna Drion, General Manager Marketing bei Mimaki Europe. „Für unsere Branche bietet die FESPA 2021 die optimale Möglichkeit zur Zusammenarbeit, Netzwerkpflege und Geschäftsankurbelung mit neuen Technologien und Anwendungen. Da diese visuelle und dynamische Branche so lange auf persönliche Kontakte und Gespräche verzichten musste, dreht sich in diesem Jahr alles um das persönliche Print-Erlebnis. Daher lautet unser Motto nach fast 2-jähriger FESPA-Abstinenz auch „Experience Print“!“
Zu den neuen Lösungen, die auf dieser FESPA ihr Debüt feiern, gehört der JFX600-2513, ein LED-UV-Inkjet-Flachbettdrucker für das Großformat, der mit seiner hohen Geschwindigkeit und Produktivität speziell für den Druck großer Auflagen gedacht ist. Dank einer größeren Auswahl an Tintentypen und der höheren Medienflexibilität wartet dieses neue Modell mit einem breiteren Spektrum an Anwendungsmöglichkeiten für Druckdienstleister auf.
Die erst in diesem Monat auf den Markt gebrachten Drucker UJF-7151 plusII und Modelle der UJF-MkII e-Serie werden auch zu den Hauptattraktionen am Mimaki-Messestand gehören. Der für reibungslosen und zuverlässig hohen Durchsatz konzipierte UJF-7151 plusII ermöglicht eine um bis zu 190% höhere Druckgeschwindigkeit als sein Vorgängermodell UJF-7151 plus. Dieser Drucker unterstützt den Einsatz schwerer Schablonen – ideal zum präzisen Bedrucken schwerer Materialien wie Holz, Metall und Glas.
Als weiteres repräsentatives Beispiel für das umfassende Portfolio von Mimaki und ebenfalls brandneues Produkt wird auch der Mimaki 3DUJ-2207 erstmals auf der FESPA präsentiert. Dieser einfach skalierbare 3D-Desktop-Drucker soll Designern und Produktentwicklern eine Welt voller Möglichkeiten eröffnen, die den 3D-Druck mit all seiner Farbenpracht bislang noch nicht nutzen konnten.
Ein weiteres Highlight ist die Live-Vorstellung der 100er Serie (JV100-160, UJV100-160, TS100-1600). Die für das Einstiegssegment produzierte UV-LED, Solvent- und Sublimationsdrucker wurden in der Hochzeit der Pandemie auf den Markt gebracht, um den aktuellen Marktherausforderungen gerecht zu werden, und sollen den Geschäftserfolg trotz der jetzigen Marktunsicherheit fördern. Nicht nur das attraktive Preis-Leistungs-Verhältnis ist überzeugend, sondern auch die Zuverlässigkeit und die Benutzerfreundlichkeit.
Sie sollten sich diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen lassen, um sich hier für persönliche Gespräche und Begegnungen mit Mimaki und Branchenkollegen und den freien Eintritt zur FESPA 2021 anzumelden oder Ihr Interesse an einem Besuch im Amsterdam Experience Center zu bekunden: www.mimakieurope.com/fespa2021.

www.mimaki.de
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!