Anzeige:
Die Branche am Montag!

Verbrauchsmaterialien

Gecko Green Line Premium: hubergroup treibt die Nachhaltigkeit seines Portfolios weiter voran

Für nachhaltigere Verpackungen: Die Farbserie Gecko Green Line Premium hat jetzt die Zertifizierung Cradle to Cradle Certified Bronze erhalten. Source: Robert Kneschke / Adobe Stock

Mittwoch 20. Oktober 2021 - Nachdem hubergroup Print Solutions vor Kurzem bereits für sein wasserbasiertes Portfolio der HYDRO-X Serie eine Cradle to Cradle Zertifizierung bekannt gegeben hat, legt der internationale Druckfarbenspezialist nun auch für lösemittelbasierte Druckfarben nach.

Das Cradle to Cradle Products Innovation Institute zertifizierte die Flexo- und Tiefdruckfarbserie Gecko Green Line Premium mit Cradle to Cradle Certified Bronze. Damit gibt hubergroup Druckern und Verpackungsherstellern Sicherheit, dass die Zusammensetzung und die Produktion der Farbserie nachhaltig gestaltet sind. 
Bereits im Jahr 2018 erhielt Gecko Green Line Premium als erste Flexo- und Tiefdruckfarbserie weltweit das C2C Certified Material Health CertificateTM Silver Level. Seitdem hat der Druckfarbenspezialist das Thema Nachhaltigkeit immer weiter vorangetrieben und nun eine Vollzertifizierung auf Bronze Level für die Druckfarbenserie erreicht. Im Rahmen dieser Zertifizierung bewertet das Cradle to Cradle Products Innovation Institute neben der Umwelt- und Humantoxizität („Material Health“) auch die Kategorien Recycling-/Kreislauffähigkeit, Nutzung von erneuerbaren Energien & Kohlenstoffmanagement, verantwortungsvolles Wassermanagement und Einhaltung sozialer Standards.
Dr. Lars Hancke, Manager Business Development Flexible Packaging bei hubergroup, erklärt: „Wir betrachten Nachhaltigkeit ganzheitlich. Daher war für uns der logische nächste Schritt nach der C2C Certified Material Health Zertifizierung, auch unser Handeln und unsere Prozesse noch nachhaltiger zu organisieren. Das Cradle to Cradle Certified Products Program war genau der richtige Ansatz für uns, da es sehr umfassend ist.“ 
Dr. Lutz Frischmann, Global Product Director Flexible Packaging, ergänzt: „Drucker und Verpackungshersteller können unsere Gecko Druckfarben wie gewohnt einsetzen. Die Zertifizierung hat keinerlei Einfluss auf die Anwendung – sie gibt unseren Kunden nur die Sicherheit, dass wir hochwertige, nachhaltige und zukunftsweisende Produkte einsetzen.“
Egal ob für den wasserbasierten oder den lösemittelbasierten Flexo- und Tiefdruck oder auch für den Offset-Druck – hubergroup bietet nun für alle diese Druckverfahren Druckfarben mit vollständiger Cradle to Cradle Zertifizierung an und ermöglicht damit ein äußerst breites Anwendungsspektrum. Damit zählt der Druckfarbenspezialist zu den Unternehmen mit dem breitesten Portfolio an nachhaltigen Druckfarben. 

www.hubergroup.com
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!