Anzeigen:
Die Branche am Montag!

Verpackung

Siflex Packaging spart bis zu 23 % an weißer Druckfarbe

Mittwoch 19. Januar 2022 - Seit der Unternehmensgründung im Jahr 2014 konzentriert sich Siflex Packaging auf die Entwicklung und Verbesserung von Prozessen im Zusammenhang mit der Herstellung flexibler Verpackungen in Chile.

Anzeige:

Siflex Packaging hat 52 erfahrene Mitarbeiter, die in einer 5.000 m² großen Produktionseinrichtung im Norden der Landeshauptstadt Santiago tätig sind. Außerdem hat das Unternehmen in großem Umfang in Maschinen, Prozesse und Systeme investiert, die den höchsten Branchenstandards entsprechen. Eine wichtige Produktionsanlage ist das von Miraclon im Jahr 2018 installierte KODAK FLEXCEL NX System, welches das Unternehmen zusammen mit den FLEXCEL NX Platten in die Lage versetzt hat, den Verbrauch weißer Druckfarbe um bis zu 23 % zu senken.
Laut Luis Sirhan, Gründer und Geschäftsführer von Siflex Packaging, war die Wahl des FLEXCEL NX Systems die einzige Option, die er in Betracht zog, da er die Vorteile bereits aus erster Hand erfahren hatte, als er noch für ein anderes Unternehmen tätig war. „Da ich mit den Stärken der FLEXCEL NX Technologie, einschließlich der möglichen Einsparung von Druckfarbe und einer Steigerung der Produktivität, schon bestens vertraut war, stand die Investition außer Frage.“

Druckfarbeinsparung
Um die Vorteile der Installation zu bestätigen und weiter zu untersuchen, beschloss Siflex Packaging, ein Projekt durchzuführen, dessen Ziel darin bestand, die mit FLEXCEL NX Platten erreichbare Einsparung an weißer Druckfarbe zu messen. Während dieser Zeit arbeitete das Unternehmen eng mit Carlos Alejandro Moraga, Flexodruck-Anwendungsspezialist bei Miraclon, zusammen, der den gesamten Produktionsprozess überprüfte und Siflex Packaging bei der Umsetzung von optimalen Vorgehensweisen beriet. Er half dem Unternehmen auch, seinen Produktionsablauf zu optimieren, um sämtliche Vorteile der KODAK FLEXCEL NX Technologie ausnutzen zu können.
Luis Sirhan erläutert: „Wir wissen es wirklich zu schätzen, wie sehr Miraclon uns bei diesem Projekt unterstützt hat, obwohl sie dies auch hätten unterlassen können, da der Verkauf bereits besiegelt und unterzeichnet war. Sie nahmen jedoch die Herausforderung an, was ein Beleg dafür ist, dass sie sich um ihre Kunden kümmern. Wir haben eine sehr enge Beziehung zu diesem Lieferanten und werden auch weiterhin bei neuen Projekten und Herausforderungen mit ihm zusammenarbeiten.“
Der Firmengründer ergänzt: „Es war eine gemeinsame Anstrengung von Miraclon und unserem gesamten Druckvorstufen- und Druckteam, die sich monatelang intensiv mit der Erfassung der Daten aller Aufträge beschäftigten. Zusätzlich können wir diesen Erfolg auch auf die fortlaufende, von uns stets durchgeführte Wartung unserer Maschinen und Anlagen zurückführen. Dies spielt im Hinblick auf die Erzielung dieser Einsparungen und die Senkung des Druckfarbverbrauchs ebenfalls eine Rolle, und es ermöglicht uns, unsere Umweltemissionen zu verringern.“
Raúl Azocar, Produktionsleiter bei Siflex Packaging, fügt hinzu: „Diese Studie hat auch gezeigt, dass wir eine gute Weiß-Deckung mit weniger Druckfarbe erreichen können. Durch die Verwendung einer FLEXCEL NX Platte konnten wir 23 % weiße Farbe einsparen.“ Cristian Mella, Entwicklungsleiter bei Siflex Packaging, verweist darauf, dass die richtige Anwendung der DIGICAP NX Oberflächenstrukturierung von grundlegender Bedeutung für diese Einsparung ist: „Wir prüfen dies bei der Charakterisierung der Druckmaschine in Bezug auf die Druckplatte, um eine höhere Deckkraft bei geringerem Druckfarbauftrag zu erreichen. Wir passen die DIGICAP NX Oberflächenstrukturierung an, um im Druck höhere Farbdichten zu erzielen.“

Vorteile der Platten
Raúl Azocar, ist auch mit der Leistung der Platten sehr zufrieden, weil sie die Produktivität der Druckmaschine maximieren, da es weniger ungeplante Maschinenstopps und weniger Makulatur gibt. „FLEXCEL NX Platten garantieren uns eine hervorragende Druckfarbübertragung, glatte Volltonflächen und ein robustes Verhalten im Druck. Darüber hinaus ermöglichen sie uns eine genaue Wiedergabe schärfster Bilddetails, und sie bieten eine hohe Festigkeit für hohe Druckgeschwindigkeiten sowie eine längere Haltbarkeit für eine gleichbleibende Qualität über die gesamte Auflage hinweg und bei Folgeauflagen.“
Raúl Azocar sagt: „Meine Erfahrung mit FLEXCEL NX Platten ist sehr gut. Wirklich außergewöhnlich ist, dass es keine außerplanmäßigen Stopps der Druckmaschine gibt und dass diese Platte nach einer einzigen Einstellung bei Aufträgen mit denselben Eigenschaften nicht mehr nachjustiert oder gestoppt werden muss. Wir konnten die Geschwindigkeiten steigern, ohne den Beistelldruck erhöhen zu müssen. Außerdem halten die Platten diese Produktionen aus und bleiben in unverändertem Zustand, sodass wir effizienter produzieren können. Bei Siflex erleben wir keine durch Platten verursachten Druckmaschinenstopps. Dies hilft uns, ohne Unterbrechungen zu arbeiten, Nachauflagen problemlos zu produzieren sowie Maschinenzeit und Energie einzusparen. Wir sind überzeugt, dass wir die beste Druckqualität haben, und wir müssen keine Platten aufgrund von Punktverlusten austauschen. All dies unterstreicht die Qualität und den Nutzen der FLEXCEL NX Platten.“

Qualität und Nachhaltigkeit
Luis Sirhan sagt: „Seit wir mit dem FLEXCEL NX System arbeiten, produzieren wir eine höhere Druckauflösung als zuvor. Dazu kommt noch der Vorteil der hauseigenen Plattenproduktion, die es uns ermöglicht, auf jede Nachfrage unserer Kunden zu reagieren und die Terminierung der Aufträge den Erfordernissen anzupassen.“
Der Geschäftsführer von Siflex Packaging führt weiter aus: „Die Investition in die FLEXCEL NX Technologie hat sich gelohnt. Sie hat uns nicht nur ermöglicht, mehr Kunden zu erreichen, sondern sie bringt auch konkrete Vorteile mit sich, wie beispielsweise das Drucken mit weniger Farben und das Erreichen des gleichen Ergebnisses wie beim Druck mit acht Farben. Dank dieser und weiterer Einsparungen, die wir mit der Produktionstechnik von Miraclon erzielen, wie z. B. weniger Druckplatten, geringerer Bedarf an Gerätenutzung und damit auch weniger Lösemittelverbrauch, sind wir ein nachhaltigeres Unternehmen. Zu den sonstigen Vorteilen gehört, dass wir zum Beispiel keine Probleme mehr mit Druckplatten haben, wie sie früher vorkamen. Aus alldem ergibt sich ein wirtschaftlicher Vorteil.“
Die Pandemie war eine Herausforderung für Siflex Packaging, aber dank der Einstufung als systemrelevantes Unternehmen konnte die Produktion trotz Problemen durch die Verknappung von Rohstoffen aufrechterhalten werden. Luis Sirhan ist mit Blick in die Zukunft positiv gestimmt. „In diesem Jahr ist unser Unternehmen gewachsen, und wir hoffen, dies auch im kommenden Jahr fortsetzen zu können, da wir eine sehr enge Beziehung zu unseren Kunden haben und bestrebt sind, die Kundenbindung mit bester Qualität und bestem Service zu stärken“.

www.miraclon.com
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!