Anzeige:
Die Branche am Montag!

Weiterverarbeitung

Kartonausschieber von POLAR Mohr bleibt bestes System auf dem Markt

Die Zusatzoption Cart-o-nator spaltet zuverlässig die Pappe unter dem Stapel ab.

Dienstag 05. April 2022 - POLAR Mohr entwickelt verschiedene Maschinen und System für die industrielle Etikettenproduktion.

Mit den POLAR LabelSystems hat das Unternehmen aus Hofheim am Taunus großen Erfolg und ist in der Branche als Premiumhersteller bekannt. Erst vergangenes Jahr wurde mit der DC-12 RAPID eine Weltneuheit präsentiert. Der patentierte Kartonausschieber ist dagegen ein bewährter Klassiker in den POLAR-Maschinen. Mittlerweile als „Cart-o-nator“ bekannt, wird die Zusatzoption auch heute in der DC-11 und der DC-12 PLUS verbaut.

Präzise Ausführung ohne Geschwindigkeitsverlust
Platziert wird das Bauteil in der Nutzeneinführung zwischen POLAR Autocut und der Stanze, die Funktionsweise ist so einfach wie genial: Beim Einschieben der Etiketten in die Maschine spaltet der Cart-o-Nator die unter dem Stapel liegende Pappe präzise ab, die fein justierbare Mechanik kann dazu äußerst genau eingestellt werden. Durch eine Vorrichtung wird der Abfall direkt entsorgt. Besonders nützlich ist die Zusatzoption für die Stangenbandierung, bei der bis zu fünf Nutzenpakete zusammengelegt werden: die einzelnen Pappstücke zwischen den Etiketten stören in der Weiterverarbeitung. Darüber hinaus ist der Abfall der gestanzten Etiketten ohne Karton reines Monomaterial – ein wichtiger Punkt beim Thema Nachhaltigkeit.
Im Vergleich zu Kartonausschiebern anderer Hersteller verlieren POLAR Stanzen mit eingebautem Cart-o-Nator keine Geschwindigkeit und überzeugen mit gleichbleibender Produktivität.

www.polar-mohr.com
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!