Anzeigen:
Die Branche am Montag!

Verpackung

Das Verpackungsunternehmen Caps Cases aus dem Vereinigten Königreich installiert die erste EFI Nozomi 14000 LED Druckmaschine für den Digital-Wellpappedruck

Montag 06. Juni 2022 - Electronics For Imaging, Inc. baut seine marktführende Position in der digitalen Single-Pass-Inkjet-Drucktechnologie für Verpackungen aus Wellpappe weiter aus. Das Unternehmen, das mit seiner Nozomi C18000 Plus Plattform den größten Anteil an Single-Pass-Inkjet-Installationen für den Wellpappedruck hat, hat die Installation seiner neuen EFI Nozomi 14000 LED abgeschlossen.

Anzeige:

Im März wurde Caps Cases, ein im Vereinigten Königreich ansässiger Hersteller von Wellpappeverpackungen, das erste Unternehmen weltweit, das das 14000-Modell erwarb. Dabei handelt es sich um eine 1,4 Meter breite Ultra-Hochgeschwindigkeits-Digitaldruckmaschine, die für die gängige Produktion von Verpackungen in großen Auflagen entwickelt wurde. Die kürzlich auf den Markt gebrachte Single-Pass-UV-LED-Inkjet-Druckmaschine, die jetzt am Standort von Caps Cases in Newmarket in Betrieb ist, steigert die Produktivität, die Zuverlässigkeit, den Wert und die Flexibilität im Industrieverpackungssektor.
 
Die Nozomi 14000 LED Druckmaschine druckt mit einer Geschwindigkeit von bis zu 100 Metern pro Minute und ist für eine hohe Betriebszeit und Zuverlässigkeit ausgelegt. Sie bietet eine beständige Leistung für den anspruchsvollen industriellen Einsatz beim Direktdruck auf nahezu alle Wellenformen.Die Druckmaschine für Verpackungen aus Wellpappe zeichnet sich außerdem durch eine hervorragende Farbregistrierung und die preisgekrönte Bildqualität der Nozomi Druckmaschinen in einem 1,4 Meter breiten Format aus, das den Anforderungen der Verpackungshersteller an die Produktionsfläche gerecht wird.
 
Caps Cases: Führend im Bereich der Wellpappeverpackungen 
„Die Nozomi Technologie ist sehr spannend und wir beobachten sie schon seit einigen Jahren“, sagt Trevor Bissett, Managing Director von Caps Cases. „Es ist die erste Lösung, die sowohl in Bezug auf den Platzbedarf der Maschine als auch in Bezug auf die Qualität, die sie erzielen kann, für uns geeignet ist. Dadurch werden wir in der Lage sein, einige der Engpässe, die wir in unserem aktuellen Prozess haben, auf eine Art und Weise zu beseitigen, die im Digitaldruck bisher nicht möglich war.“ 
 
Unter anderem durch das Angebot der besten technischen Lösung erkannte Trevor Bissett EFI als den idealen Partner für sein Unternehmen. „Während des gesamten Kaufverfahrens hat sich gezeigt, dass EFI ein professionelles, hilfsbereites und transparentes Unternehmen ist. Wir konnten virtuell ein System entwerfen, das EFI dann für uns zum Leben erweckt hat, um sicherzustellen, dass es zu unseren Zielen, unserem Produktionsprozess und in unsere Räumlichkeiten passt. EFI war also sehr entgegenkommend.“
 
Die Single-Pass-Lösung für größere Markenerfolge
Die Investition von Caps Cases spiegelt die starke Ausrichtung auf die Bedürfnisse der Kunden des Unternehmens wider. Aus Bissetts Sicht ist dies eine zukunftsorientierte Entscheidung, die im Einklang mit der Unternehmensstrategie steht, die wichtigen Multi-SKU- und Versionierungs-Markenanforderungen der Kunden zu erfüllen oder zu übertreffen, indem erstklassige, hochwertige Produktionsmethoden eingesetzt werden. „Wir können definitiv eine steigende Anzahl von Anfragen zur Änderung des Markenauftritts beobachten“, erklärte Bissett, „und diese Druckmaschine wird ein großer Pluspunkt für uns sein, wenn es darum geht, Neu- und Bestandskunden zu überzeugen.“  
 
Die EFI Nozomi 14000 LED Druckmaschine ist in verschiedenen Konfigurationen erhältlich, um den individuellen Anforderungen der Verpackungshersteller gerecht zu werden. Basierend auf der Empfehlung von EFI entschied sich Caps Cases für ein Fünf-Farben-Setup, CMYK mit weißer Tinte, mit der Gewissheit, dass das Unternehmen die Möglichkeit hat, zu einem späteren Zeitpunkt orangefarbene oder violette Tinten hinzuzufügen. 
                          
Die Druckmaschine – eine brandneue Lösung des Innovations- und Marktanteilsführers im Bereich der Ultra-Hochgeschwindigkeits-Digitaldruckmaschinen für den Direktdruck auf Wellpappe – nutzt die erstklassige EFI Nozomi Single-Pass UV-LED-Inkjet-Technologie mit Verbesserungen, die sie ideal für den Druck gängiger Wellpappeverpackungen machen. Die EFI Nozomi 14000 LED Druckmaschine fördert außerdem die Nachhaltigkeit in der Wellpappeverarbeitung. Denn sie druckt genau die Mengen, die benötigt werden, und hebt sich damit von analogen Druckverfahren mit Kaschierung ab, bei welchen hohe Überproduktion sowie bei der Druckvorbereitung anfallender Ausschuss üblich sind. Darüber hinaus ist die EFI Nozomi Technologie, Daten des Druckforschungsinstituts Fogra zufolge, auf dem Wellpappemarkt führend in Sachen Energieeffizienz im Digitaldruck. Zudem sind die Druckerzeugnisse des Unternehmens von der Western Michigan University Recycling, Paper and Coating Pilot Plant (eine Versuchsstelle für Recycling, Papier und Beschichtung) für ihre Repulpierbarkeit und Recyclingfähigkeit zertifiziert.
 
Spitzentechnologie für den nächsten Evolutionsschritt im digitalen Wellpappedruck
Das neue digitale Produktionssystem von Caps Cases wird von einem EFI Fiery NZ-1000 Blade Server mit digitalem Front-End (DFE) auf der neuesten Fiery FS500 Plattform gesteuert. Dies bietet dem Unternehmen erstklassiges Farbmanagement, außergewöhnliche Bildgenauigkeit, höhere Produktivität und intelligente Automatisierungsfunktionen. Fiery Edge, die fortschrittliche EFI Technologie für die Farbprofilerstellung auf dem DFE, liefert neue und sofort einsetzbare Farb- und Qualitätsverbesserungen. Das DFE ist außerdem mit dem Smart Ink Estimator ausgestattet, welcher die Bilddaten für eine genauere Kontrolle der Tintenkosten präzise analysiert. Eine weitere Komponente des Fiery DFE von Caps Cases, die EFI Fiery JobExpert Software, verfügt über eine intelligente Automatisierungstechnologie, die beim Einrichten von Aufträgen kostbare Zeit spart, indem sie automatisch die richtigen Farb- und Bildeinstellungen wählt, um korrekte Ergebnisse zu garantieren. Die Druckmaschine lässt sich auch mit EFI IQ verbinden, einer Suite von Cloud-Managementlösungen, die Caps Cases wichtige Business-Intelligence-Daten zur Verfügung stellt, um einen intelligenteren, effizienteren Digitaldruckbetrieb mit hohem Volumen zu unterstützen.
 
Evandro Matteucci, VP und GM, Packaging & Building Materials, EFI Inkjet, bemerkte dazu: „Die Reaktion auf die Nozomi 14000 LED ist unglaublich. Sie bestätigt, was wir während des Forschungs- und Entwicklungsprozesses sowie durch den ständigen Dialog mit unseren Kunden aus der Wellpappebranche erkannt haben. Auf dem Markt besteht ein großer Bedarf an einer hochproduktiven, zuverlässigen und vielseitigen Lösung für industrielle Verpackungen, die für kompaktere Produktionslinien ausgelegt ist.
 
Wir freuen uns sehr, dass Caps Cases das erste Unternehmen weltweit ist, das in die neueste Entwicklung der innovativen Nozomi Plattform von EFI investiert und diese installiert. Wir freuen uns darauf, Trevor Bissett und sein Team dabei zu unterstützen, die Produktivität zu steigern, Engpässe zu beseitigen und ihren Markenkunden mit der herausragenden Druckqualität und Flexibilität unserer preisgekrönten Single-Pass-UV-LED-Inkjet-Technologie einen höheren Nutzen zu bieten.“
 
Die Nachfrage nach EFI Nozomi Single-Pass-Inkjet-Lösungen steigt weiter an, insbesondere bei Verpackungsherstellern, welche die Wachstumschancen durch die Umstellung auf den Digitaldruck nutzen möchten. Zu den nächsten Projekten gehört die erste Installation der Nozomi 14000 LED in Nordamerika bei Complete Design & Packaging, einem US-amerikanischen Verpackungshersteller, der damit seine zweite Nozomi Druckmaschine erworben hat.
 

www.efi.com
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!