Anzeige:
Die Branche am Montag!

Veredelung & Siebdruck

Kuteno 2024 Kunststoffveredelung – schnell und hochwertig mit Drucktechnik von ESC

Montag 11. März 2024 - Auf der Kuteno 2024 stellt ESC sein breites Spektrum an moderner Drucktechnologie für die Kunststoffveredelung vor. Dazu gehören Sieb-, Tampon- und Digitaldruckmaschinen mit der kompletten Peripherie, die ESC den individuellen Anforderungen der Kunden anpasst.

Diese umfassende Palette ermöglicht es, effiziente Fertigungssysteme zu entwickeln, die nicht nur hochwertige Druckergebnisse liefern, sondern auch die Automatisierung und Vernetzung verschiedener Produktionsprozesse ermöglichen. Mit diesem ganzheitlichen Ansatz unterstützt ESC Unternehmen dabei, ihre Vielseitigkeit zu steigern und ihre Produktionsabläufe zu optimieren.

Siebdruckmaschinen für hohe Stückzahlen
Viele Kunststoffprodukte lassen sich bereits kostengünstig mit dem Basismodell ESC-AT PA im Format 300 x 450 mm bedrucken. Für höhere Stückzahlen stehen Flachbett-Dreiviertelautomaten wie die ESC-ATMACE zur Verfügung bis hin zu vollautomatischen Varianten mit Anleger und Abstapler, die mit entsprechenden Trocknern zu Produktionslinien vervollständigt werden können – komplett abgestimmt auf die jeweilige Anforderung des Kunden.
Speziell ausgelegt für industrielle Anwendungen zur Bedruckung von dünnen und oberflächenempfindlichen Bedruckstoffen mit hohen Geschwindigkeiten und äußerster Präzision sind die Sakurai Zylinder-Siebdruckautomaten, die vielfach eingesetzt werden in den Bereichen Automotive, Plastikkarten oder Verpackungsdruck. Ausgestattet mit Servo-Antriebstechnik und CCD-Kamerasystem zur Bogenausrichtung erzielen die Modelle dieser Baureihe eine hohe Genauigkeit beim Farb- oder Schichtauftrag und eine Druckleistung von bis zu 2000 p/h.

Universell einsetzbar
Ob Kosmetik-, Medizin- oder Elektronikprodukte – mit den ESC-COMEC Tampondruckmaschinen kann jede noch so komplizierte Produktform individuell bedruckt werden. Dort, wo der Siebdruck an seine Grenzen kommt, gelingt es im Tampondruck einen Druck zu platzieren. Auch hier bietet ESC Einstiegsmodelle bis hin zu komplexen Vollautomaten für den Ein- oder Mehrfarbendruck an.

Digitaldrucksysteme für Industrieprodukte
Inkjet-Flachbettdrucker und Schneideplotter von Mimaki gehören ebenfalls zum Portfolio von ESC. Die UJF- und JFX-Modelle sind leistungsstark, bedienerfreundlich, bieten eine hervorragende Druckqualität und sind dank ihrer UV-Tinten sehr vielseitig einsetzbar. So ist zum Beispiel die Mimaki UJF-7151 plus II IoT-fähig und kann daher leicht in die automatisierte, unbeaufsichtigte Produktion mit Robotern integriert werden.

www.esc-online.de
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!