Anzeige:
Die Branche am Montag!

Verbrauchsmaterialien

Neue Möglichkeiten für den Inkjet-Großformatdruck

Donnerstag 28. März 2024 - Neue Inkjet-Tinte von Fujifilm mit proprietärer AQUAFUZE-Technologie kombiniert Eigenschaften wässriger und UV-härtender Tinten

Die Fujifilm-Unternehmensgruppe gibt die Entwicklung der neuen Inkjet-Tintentechnologie AQUAFUZE für den Inkjet-Großformatdruck bekannt. Die neue Tinte weist eine Kombination der Eigenschaften wässriger und UV-härtender Tinten auf. Sie kommt im Herbst 2024 auf den Markt.

AQUAFUZE ist eine Fujifilm-eigene Technologie für die stabile Dispersion von Fotopolymeren in Wasser. Sie setzt das Syntheseverfahren für hochfunktionelle Stoffe und das Partikeldispersionsverfahren der Fujifilm-Unternehmensgruppe ein. Basierend auf dieser Dispersion hat Fujifilm unter Kombination der Formulierungstechnologien wässriger und UV-härtender Tinten eine UV-härtende wässrige Tinte entwickelt.

Diese eignet sich für Innenwerbung und Tapeten und erfüllt die wachsenden Anforderungen des Großformatmarkts. Die mit vielen Substraten kompatible Tinte ist beim Drucken sicher und geruchsneutral und bietet auf dem Substrat eine hohe Abriebfestigkeit. Die AQUAFUZE-Tinte wird voraussichtlich zum neuen Standard im Großformatdruck werden und die geschäftlichen Möglichkeiten der Druckereien erweitern.

Es gibt drei Arten industrieller Inkjet-Tinten: wässrige Tinten, Lösemitteltinten und UV-härtende Tinten. Welche Tinte zum Einsatz kommt, hängt von ihren Eigenschaften und dem jeweiligen Druckerzeugnis ab. Im Großformat-Inkjetdruck sind dies hauptsächlich wässrige Tinten, die unter Wärmeeinwirkung trocknen, und Tinten, die unter UV-Einstrahlung härten. Die Großformatsparte ist im Wachstum begriffen und die Vielfalt der Druckerzeugnisse und Substrate nimmt zu. Druckereien benötigen Druckfarben, die auf dem Druckerzeugnis eine hohe Beständigkeit aufweisen und einen dehnbaren Farbfilm bilden – für das Biegen und Weiterverarbeiten der Erzeugnisse unverzichtbare Eigenschaften. Darüber hinaus legen sie Wert auf Anwendungssicherheit, wozu die Vermeidung der Verflüchtigung von Lösemitteln und eine möglichst geringe Geruchsbildung beim Drucken gehören. Dies sind wichtige Faktoren bei der Auswahl einer Tinte.

Fujifilm stellt die AQUAFUZE-Tintentechnologie auf der drupa 2024 vor.

Hauptmerkmale der UV-härtenden wässrigen AQUAFUZE-Tinten
● Fotopolymer-Dispersion mindert Druckkopfverstopfung durch angetrocknete Tinte und erzielt gleichmäßigen Tintenausstoß
● Gute Tintenhaftung auf einer Vielzahl von Substraten ohne Primer und Optimierer
● Geringere Druckdicke und gleichmäßigere Oberfläche sorgen für Lichtreflexion und Glanz
● Dank UV-Härtung kein Decklack erforderlich
● Geringere Geruchsbelastung und mehr Sicherheit für Anwender

*In Wasser dispergiertes Harz, das bei Bestrahlung mit UV-Licht aushärtet

www.fujifilm.de
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!