Anzeige:
Die Branche am Montag!

Aus den Unternehmen

Freie Studienplätze an der Stuttgarter Hochschule für Druck und Medienzum Sommersemester 2001 in einzelnen Studiengängen

Donnerstag 01. März 2001 - An der Hochschule für Druck und Medien (HDM) in Stuttgart gibt es zum Sommersemester 2001 noch freie Studienplätze in einzelnen Studiengängen.

Für Druck- und Medientechnologie (zuvor Drucktechnik), den Integrierten Deutsch-Chinesischen Studiengang Drucktechnik und Wirtschaftsingenieurwesen Druck können sich Interessenten noch bis zum 5. März 2001 einschreiben.

„Die Berufsaussichten für Absolventen dieser Studiengänge sind derzeit exzellent“, ermuntert Professor Ronald Schaul, Leiter des Studiengangs Druck- und Medientechnologie, zur Bewerbung für ein ingenieurwissenschaftliches Studium. Die meisten Diplomanden hätten ihren Wunsch-Arbeitsvertrag am Tag des Studienabschlusses bereits in der Tasche. Auf jeden Absolventen der Studiengänge im Druckbereich kämen derzeit etwa acht aushängende Stellenangebote, so Schaul. Darüber hinaus werde das Fächerangebot zum Sommersemester weiter ausgebaut. Dem habe man auch mit der Umbenennung des Studiengangs von Drucktechnik in Druck und Medientechnologie Rechnung getragen. Künftige Studenten fänden von allen Inhalten mehr vor. Die Arbeit an praktischen Projekten werde verstärkt. Vorlesungen zu Management und Unternehmensstrategien oder Verhalten auf internationalen Märkten ergänzten das Spektrum. Außerdem wurden die Bereiche digitale Druckvorstufe und Digitaldruck ausgebaut. Der Umgang mit Mediendatenbanken und Dokumentenmanagementsystemen gehört künftig zum Pflichtprogramm der angehenden Ingenieure. In den nächsten Semestern werden die Bereiche „Content“ und Gestaltung erweitert.

Zulassungsanträge sind beim Sekretariat des Fachbereichs 1 oder beim Studienbüro der HDM, Nobelstr. 10, 70569 Stuttgart, erhältlich.

www.hdm-stuttgart.de
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!