Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!

Drucksaal

Baldwin erhält ersten Auftrag aus den Niederlanden für eine Kombination der JetStream- und ImpactGlobal-Reinigungsplattformen

Hans Verwijs ist beim niederländischen Verlagshaus NDC|VBK, das für seine neue Zeitungsrotation ein Baldwin JetStream-System und ein Baldwin ImpactGlobal-Gummituchreinigungssystem geordert hat, Gesamtverantwortlicher für das Projekt.

Montag 06. Oktober 2008 - Baldwin Technology gibt den ersten Direktverkauf einer Kombination aus dem JetStream-System zur kontaktlosen Papierbahnentstaubung und dem automatischen Gummituch-Reinigungssystem ImpactGlobal in den Niederlanden bekannt. Der Auftrag ist Teil eines 33 Millionen Euro großen Investitionspaketes der niederländischen Zeitungs- und Buchverlagsgruppe NDC|VBK de uitgevers B.V. Das Unternehmen baut seine Zeitungsdruckerei in Leeuwarden aus, wo eine neue manroland Geoman 70-Rollenoffsetdrucklinie mit sechs Achtertürmen installiert wird. Außerdem investiert das Unternehmen an diesem Standort in neue CTP- und Versandraumtechnik.

Das Verlagshaus ist Inhaber der Zeitungsdruckerei NDC Grafisch Bedrijf, die bislang in Betrieben in Leeuwarden und Groningen die Tageszeitungen Dagblad van het Noorden (Auflage 170.000 Exemplare) und Leeuwarder Courant (100.000 Exemplare) sowie Lohndruckaufträge druckt. Mit der Umsetzung des Investitionsprojektes kann die gesamte Produktion am Standort Leeuwarden gebündelt und effizienter abgewickelt werden, weshalb die Druckerei in Groningen im Jahr 2010 planmäßig geschlossen werden soll. Die manroland Colorman-Rotationen, auf denen das Unternehmen bislang produziert, sind mit Baldwin Impact-Gummituch-Reinigungssystemen ausgerüstet. Die hervorragenden Reinigungsergebnisse dieser Systeme trugen mit dazu bei, dass die Entscheidung zur Anschaffung von Baldwin-Technologie auch für die neue Rotationslinie fiel.

„Dies ist ein langfristiges Umstellungsprogramm“, sagt Hans Verwijs, der Gesamtverantwortliche bei NDC|VBK für das Projekt. „Schon die beiden ersten Geoman 70-Türme, die im Februar 2009 in Betrieb gehen, werden mit Baldwin JetStream- und ImpactGlobal-Systemen ausgestattet sein. Dann werden wir mit der Demontage der bisherigen Colorman-Anlage beginnen und bis Anfang 2010 soll die komplette Geoman 70-Drucklinie in Produktion sein.“

„Die Hauptursache für Verunreinigungen in der Zeitungsdruckmaschine sind Staubpartikel und lose Papierfasern, die von der Papierbahn in die Druckeinheiten befördert werden. Die Reinigung von Gummitüchern, auf denen sich ein Gemisch aus verschmutzter Druckfarbe und Papierfasern aufgebaut hat, ist sehr viel schwieriger als wenn die Druckfarbe keine solchen Partikel und Papierfasern enthält“, erläutert Hans Verwijs. „Wir haben uns die Baldwin JetStream-Papierbahn-Entstaubungstechnologie bei anderen Zeitungsdruckereien im Praxiseinsatz angesehen. Sie entfernt Staub und Fasern effektiv von der Papierbahn, bevor diese die erste Druckeinheit erreicht. Die Ergebnisse sind ausgezeichnet. Wie auch immer, bei NDC|VBK verfolgen wir eine Philosophie der ‚Fertigung auf Weltklasseniveau‘. Das betrifft die verwendete Produktionstechnik sowie die Ergebnisse, die wir erzielen. Deshalb beschlossen wir, auch das Tuch-System Baldwin ImpactGlobal für die Gummituchreinigung zu installieren.“

„Die Kombination dieser beiden führenden Technologien wird uns zusammen mit Investitionen in weitere hochkarätige Systeme in die Lage versetzen, die neue Geoman 70 mit maximaler Produktivität zu betreiben. Wir arbeiten mit Baldwin Jimek in Schweden schon seit sieben Jahren zusammen und der erstklassige Service, den wir während dieser Zeit erhalten haben, hat uns darin bestärkt, auch bei diesem gigantischen Expansionsplan in den entsprechenden Bereichen auf Baldwin zu vertrauen. Außerdem hat uns beeindruckt, wie Baldwin mit anderen Herstellern und Lieferanten zusammenarbeitet, um zur reibungslosen Abwicklung des gesamten Projektes beizutragen“, sagt Hans Verwijs.

Das Baldwin JetStream-System repräsentiert einen revolutionären Ansatz zur Verbesserung von Druckqualität, Produktivität und Rentabilität im Zeitungs-, Semi-Commercial- und Akzidenz-Rollenoffsetdruck. Die speziell entwickelte Aerodynamik-Düse jedes Reinigungsmoduls, die nahe der Papierbahnoberfläche positioniert wird, arbeitet über eine Kombination von Vakuum im Modul und einem Luftstrom mit hoher Geschwindigkeit, der sich über die Papierbahnoberfläche in Richtung des Reinigungsmoduls bewegt. Dieser Luftstrom durchbricht die laminare Grenzschichtströmung, die sich bei hohen Druckgeschwindigkeiten auf der Papierbahnoberfläche einstellt, und reißt die Staubpartikel mit sich in das Reinigungsmodul. Das kompakte System hat nur einen geringen Platzbedarf und stellt minimale Wartungsanforderungen. Einer Papierbahn wird vorder- und rückseitig je ein Reinigungsmodul zugeordnet.

„Die Zusammenlegung der gesamten Produktion an einem Standort bringt uns erhebliche Kostenvorteile. Die Prozessautomatisierungstechnologie von Baldwin wird die Makulatur auf ein Minimum reduzieren und dafür sorgen, dass die neue Druckmaschine so effizient wie nur möglich produziert. Das kommt auch der Umwelt zugute. Wenn die Geoman 70 voll in Betrieb sein wird, werden wir 40 Broadsheet-Seiten komplett vierfarbig drucken können – und das mit einer Leistung von mehr als 73.000 Exemplaren pro Stunde. Bei solchen Produktionsgeschwindigkeiten können selbst geringfügige Reduzierungen von Maschinenstillstandszeiten und Makulatur den Gewinn in erheblichem Umfang positiv beeinflussen. Wir sind überzeugt, dass die Baldwin-Systeme maßgeblich zum Erfolg unserer neuen Drucktechnik beitragen werden.“

www.baldwintech.com
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!