Die Branche am Montag!

Drucksaal

Dänische Rollenoffsetdruckerei Stibo Graphic bestellt ihre dritte Baldwin ProTech CW-Gummituchreinigungsanlage

Montag 11. August 2008 - Die dänische Rollenoffsetdruckerei Stibo Graphic hat ihre dritte Gummituchreinigungsanlage vom Typ Baldwin ProTech CW geordert. Das System ist für eine neue 80-Seiten-Lithoman-Rotation von MAN Roland bestimmt. Zwei weitere Reinigungsanlagen des gleichen Typs sind bei dem Betrieb in Horsens bereits erfolgreich im Einsatz. Eine ProTech CW-Anlage reinigt seit 2005 die Gummitücher in einer 72-Seiten-MAN Lithoman IV und eine erst kürzlich in Betrieb genommene 16-Seiten-MAN Rotoman ist ebenfalls mit der automatischen Baldwin-Bürsten-Reinigungstechnologie ausgestattet.

Die Bürsten-Reinigung von Baldwin ist eine der weltweit meistverbreiteten automatischen Reinigungstechnologien für Gummitücher. Gegenüber dem Waschen der Gummitücher von Hand bietet sie entscheidende Vorteile: einen deutlich reduzierten Waschmittelverbrauch, weniger Makulatur, kürzere Rüstzeiten, eine gründliche und gleichmäßige Reinigung der Gummitücher sowie erhebliche Fortschritte hinsichtlich Arbeits- und Gesundheitsschutz.

Als neuestes Bürsten-Reinigungssystem von Baldwin verfügt ProTech CW über ein neuartiges Einspritzsystem, das für eine konstante und gleichmäßige Verteilung des Waschmittels auf der Bürste sorgt. Daraus resultieren verschiedene Vorteile wie kurze Reinigungszeiten und eine Verringerung des Waschmittelverbrauchs um bis zu 25 %. Außerdem wirkt die neue Düsentechnologie des Systems einem Verstopfen der Sprühdüsen entgegen, was einer der Hauptvorteile dafür ist, dass das System sehr wenig Wartung benötigt.

„Das ProTech CW-System funktioniert sehr gut. Die Gummitücher werden in kurzer Zeit gründlich gereinigt“, erklärt Jan Kristensen, Technischer Leiter von Stibo Graphic. „Es gibt verschiedene Reinigungsprogramme, unter anderem welche, die nur eine halbe Minute in Anspruch nehmen. Die Möglichkeit, die Gummitücher bei Bahneinzugsgeschwindigkeit zu reinigen, sorgt für extrem wenig Makulatur. Wir nutzen diese Funktion normalerweise bei Produktionsbeginn und am Ende jeder Auflage.“

„Außerdem fahren wir während der Produktion alle eineinhalb Stunden auf die halbe Geschwindigkeit herunter und reinigen mit der ProTech CW-Anlage die Gummitücher in Druck-ab-Position. Selbst dann ist der Makulaturanfall noch relativ niedrig. Die Reinigungseinheiten des ProTech HS-Systems sind gut zugänglich und erfordern sehr wenig Aufmerksamkeit und Pflege. Wir reinigen die Anlage normalerweise alle zwei Monate und lassen sie einmal im Jahr vom Baldwin-Service warten. Abgesehen davon ist die Anlage wirklich ständig ohne Probleme im Einsatz.“

Stibo Graphics hat sich auf die Produktion von Katalogen und Zeitschriften für Kunden in ganz Europa spezialisiert. Die neue 80-Seiten-Lithoman wird während des Sommers 2008 installiert und u. a. mit einem WebCatcher S18 von Baldwin ausgestattet. Diese automatische Bahnfangvorrichtung ist in der Lage, nach einem Papierbahnriss bei Geschwindigkeiten bis 18 m/s die Bahn zu erfassen und Wickler sowie dadurch verursachte Maschinenschäden weitestgehend zu verhindern. In der 72-Seiten-Lithoman IV des Unternehmens ist seit drei Jahren ebenfalls ein Baldwin WebCatcher S18 im Einsatz.

„Da unsere Rollenoffsetdruckmaschinen rund um die Uhr produzieren, versuchen wir natürlich jeden potenziellen Verlust an Produktionszeit zu vermeiden“, erklärt Jan Kristensen. „Der WebCatcher S18 hat sich als überaus zuverlässig und effizient erwiesen. Das System von Baldwin benötigt so gut wie keine Wartung und der hohe Automatisierungsgrad stellt sicher, dass die Sensoren sich nach einem Rollenwechsel schnell an die richtigen Position bewegen, wenn mit einer anderen Papierbahnbreite gedruckt wird.“

„Ein Papierbahnbruch kann erhebliche Schäden in der Druckmaschine nach sich ziehen. Selbst wenn nichts beschädigt wird, würde man ohne die Bahnfangvorrichtung mindestens ein halbe Stunde benötigen, um Papierreste von den Farbwalzen zu entfernen und die Farbwerke sowie die Gummitücher zu reinigen – was einen erheblichen Produktionsausfall bedeutet. Seit wir mit Baldwin zusammenarbeiten, sind wir vom Service und Support des Unternehmens sehr beeindruckt.“

www.baldwintech.com
Zurück zur Übersicht
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!