Die Branche am Montag!

Aus den Unternehmen

Enfocus erhält den 2011 InterTech Technology Award

Montag 15. August 2011 - Anfang August wurde Enfocus Switch von der amerikanischen Druckindustrie mit dem bedeutenden InterTech Technology Award ausgezeichnet.

„Enfocus Switch ist beispielhaft für die Technologie der nächsten Generation, wo hochentwickelte, funktionelle Komponenten zusammenarbeiten, in jeder Hinsicht zuverlässig und effizient – ganz nach den Ansprüchen des Anwenders,“ sagt Dr. Mark Bohan, Vizepräsident der Abteilung Forschung und Technologie der amerikanischen Druckindustrie und Co-Vorsitzender des InterTech Award Komitees.

Fabian Prudomme, Vizepräsident von Enfocus, sagt: „Dies ist ein ganz besonderes Jahr, weil unser Mutterunternehmen Esko Artwork ebenfalls zu den acht Empfängern des InterTech Technology Awards 21011 gehört, und zwar für „Studio Toolkit“ und „Shrink Sleeves“. Wir sind stolz, dass wir damit ein Viertel der diesjährigen Gewinner ausmachen.“

Die Jury des InterTech Technology Awards hob zahlreiche Merkmale der Automatisierung mit Switch als herausragend hervor: Beispielsweise die verbesserte Stabilität und Sicherheit, die einfache Integration von Drittanbieter-Anwendungen und besonders die Zeit- und Kostenersparnis. Kommentare der Jury waren, so Bohan, „ein Produkt wie Switch ist wirklich für jeden sinnvoll“ oder das es „erheblichen Einfluss auf Umgestaltungsprozesse in Unternehmen“ haben kann.

Die Jury zeigt sich außerdem beeindruckt davon, wie Enfocus sich bei der Entwicklung von Switch an den aktuellsten Methoden und Standards orientiert und damit z. B. erreicht, dass Anwendungen von Drittanbietern bestmöglich integriert werden können.

Prudhommes Antwort darauf: „Die Anerkennung der Jury unserer konzeptionellen Arbeit, kommt zu einem perfekten Zeitpunkt. Sie bestätigt uns in unseren Bemühungen, die Entwicklung in Zukunft noch flexibler und spontaner zu gestalten.“

„Switch ist schon heute eine stabile Lösung, aber wir haben noch große Pläne, und sind dankbar, dass wir so eine perfekte Plattform haben, auf der wir aufbauen können“, sagt Prudhomme.

www.enfocus.com
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Anzeige:
Die aktuelle Ausgabe!
Die Branche am Montag!