Anzeigen:

Aus den Unternehmen

PSO-Urkunde für die Mediengruppe Möller

Die vierte PSO-Urkunde wird durch das SID Leipzig übergeben vl: Uwe Simon (BL Druck Möller Druck), Ulrike Lehmann-Böhm (SID), Mirko Pelzer(Prokurist Crossmedia)

Freitag 10. Mai 2013 - Am 19. April 2013 konnte nun bereits zum vierten Mal in Folge die PSO-Urkunde vom Sächsischen Institut für die Druckindustrie GmbH ausgefertigt werden. Möller Druck und Verlag GmbH sowie das angeschlossene Vorstufenunternehmen Crossmedia-Berlin GmbH erfüllten die Bedingungen des Prozess-Standard Offsetdruck. Sowohl auf der Rollenmaschine als auch im Bogenoffset wurde der Nachweis erbracht.

Die Geschäftsleitung steht voll hinter der regelmäßigen Kontrolle der technologischen Bedingungen und unterzieht dies regelmäßig einer unabhängigen Überprüfung und Begutachtung. Die gute Zusammenarbeit mit der Crossmedia GmbH aus der gleichen Mediengruppe und den Druckbereichen Rollen- und Bogendruck führte erneut zur erfolgreichen Zertifizierung.

Die Mediengruppe Möller deckt neben eigener Verlagsarbeit vor allem die ganze Produktion von der Druckvorstufe, über den Druck auf Rollen- und Bogenoffsetmaschinen, der Weiterverarbeitung bis zum Versand ab. Nach wie vor gilt das Motto: „Ob wir Flyer, Kataloge, Prospekte oder Zeitschriften für Sie herstellen dürfen – wir suchen und finden die besten Lösungen für Ihre Anforderungen. Sie erhalten qualitativ hochwertige Produkte in einem adäquaten Preis-Leistungsverhältnis. Von der Beratung über die Produktion, den Versand bis zur Abonnementverwaltung bieten wir Ihnen Fachkompetenz in allen Bereichen.“

1894 gegründet durch Wilhelm Möller in Oranienburg, der sogar eine Tageszeitung herausgab, hielt man nach den Kriegen stets am Wiederaufbau des Unternehmens fest. Zunächst durch den Sohn des Gründers, Adolf Möller in Berlin-Hermsdorf. Schon wenige Jahre später vergrößerte er die Firma und zog um zum Oraniendamm, dem Firmensitz bis 2008. Wolfgang Möller in der 3. Generation baute die Firma zu einem modernen Print- und Medienunternehmen mit leistungsstarkem Maschinenpark aus. Er vergrößerte die Produktionsfläche und stieg in den Akzidenz-Rollenoffsetdruck ein. Zum Jubiläum „110 Jahre Möller Druck Berlin“ beging man ein zünftiges Hof- und Gautschfest. Dies bot die ausgezeichnete Gelegenheit für Wolfgang Möller, das Firmenruder in die Hände seiner Tochter zu übergeben. Seither führt die Tochter Daniela Antmann-Möller gemeinsam mit Steffen Seifert die Geschäfte.

2008 zogen Druckerei und Verlag wegen erneut notwendiger Erweiterung der Druck- und Verarbeitungskapazitäten zum heutigen Firmensitz nach Ahrensfelde-Blumberg um und starteten dort mit einer 32-seitigen Lithoman-Rotation sowie der Fertigung klebegebundener Erzeugnisse.

www.sidleipzig.de
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!