Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!

Weiterverarbeitung

Hammerer Planen GmbH setzt auf Qualität, Flexibilität und Kundennähe

Dienstag 29. Juli 2014 - Hammerer Planen GmbH ist ein österreichisches Familienunternehmen mit zwei Standorten und 18 Mitarbeitern. Die Firma hat sich auf massgeschneiderte Premiumlösungen bei der Bearbeitung von Planen spezialisiert. Dazu gehören Fahrzeugplanen, Poolabdeckungen, Freizeit- und Zirkuszelte, Aufprallschutze für Skipisten, technische Schlauchabdeckungen oder auch Membrankonstruktionen im Architekturbereich. In den Märkten Industrie, Gewerbe, Freizeit und Privatkunden beliefert Hammerer mehrheitlich Kunden im deutschsprachigen Raum, aber auch in England, Norwegen und sogar in Saudi Arabien.

Im Rahmen ihres kontinuierlichen Investitionsprogrammes zur Optimierung der Produktionsprozesse investierte Hammerer in eine Hochleistungsschneidlösung aus dem Hause Zünd. Was vorher von Hand in mehreren Einzelschritten (Zeichnen, Lochen, Schneiden) ausgeführt werden musste, wird jetzt vollautomatisch erledigt. „Diese Investition spart uns Kosten, reduziert die Durchlaufzeit und ermöglicht eine reproduzierbar hohe Genauigkeit“, kommentiert Herbert Hammerer, Geschäftsführer.“ Damit können wir im harten Wettbewerb im Bereich der Fahrzeugplanen nun noch besser bestehen.“

In enger Zusammenarbeit mit Zünd entschied man sich für eine individuelle Lösung aus automatischer Abrolleinheit und einem Zünd Hochleistungscutter. Dieser Schritt ermöglichte Hammerer Planen umgehend das Leistungsspektrum zu erweitern. Herbert Hammerer weiter: „Mit der Schneidlösung von Zünd und der Abrolleinheit sind wir nun in der Lage, Freiformflächen herzustellen, die so früher aufgrund technischer Einschränkungen undenkbar gewesen wären. Ein gutes Beispiel sind individuelle Gebäudehüllen, die jetzt ohne Schablonen hergestellt werden können.“

Der Zünd Cutter und der automatische Abroller sind einfach und intuitiv zu bedienen. Mir der CAD/CAM-Bedienersoftware am Cutter können digitale Kundendaten einfach eingelesen und ohne Anpassungen direkt verarbeitet werden. Die integrierte Softwareoption zum Digitalisieren von beliebigen Konturen mittels Kamera macht das Wiederverwenden bestehender Schablonen zum Kinderspiel.

Herbert Hammerer fasst die entscheidenden Gründe für Zünd zusammen: „Die für unsere Zwecke massgeschneiderte Lösung zum Abrollen der Materialien, die Präzision der Schnittresultate, der äusserst erprobte und technisch ausgereifte Cutter sowie die geografische Nähe zum Lieferanten Zünd, haben zum Kaufentscheid massgeblich beigetragen.“

www.zund.com
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!