Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!

Weiterverarbeitung

Neuheiten von Binderhaus auf der Druck + Form 2014

Freitag 15. August 2014 - Binderhaus nutzt die Druck + Form zur Vorstellung einer neuen Rillmaschine mit Hochstapelanleger und Tremat sowie der Dürselen Kalenderbohrmaschinen PB.16 und PB.18, die erstmals auch das Daumenloch bohren kann.

Präsentiert werden insgesamt sechs verschiedene automatische Rill- und Nutmaschinen verschiedener Leistung. Der Einsatzbereich reicht von 36 – 50cm Bogenbreite, 6.000 – 14.000 Takte/Stunde, ausgestattet mit Saug-Blas-Anleger oder Hochstapelanleger und Tremat. Die Maschinen eignen sich für Grammaturen von 60 – 400 g/qm. Vorgeführt werden Werkzeuge zum Rillen, Nuten, Perforieren, Mikroperforieren, Stanzen und Blindprägen. Zwei Rillmaschinen werden Inline mit Falzwerken gekoppelt sein. Demonstriert wird das Rillen und Falzen mit 2 und 4 Taschen bis 400 g/qm.

Laminieren bzw. Cellophanieren bis 60 Meter/Minute einseitig oder zweiseitig führt Binderhaus auf der AUTOBOND Mini 76 THP Laminiermaschine vor. Bis 6 Tonnen gleichmäßiger Druck und spezielle Heiztechnologie stellen die einwandfreie Anhaftung der Folie auch auf schwierigen Oberflächen sicher. Das maximale Bogenformat beträgt 76 x 102cm. Der Palettenanleger ist mit einem Heidelberg-Speedmaster Trennkopf ausgerüstet. Sowohl Thermolaminierfolie in glanz, matt, samt-touch, Strukturfolie und Goldfolie oder Silberfolie lassen sich zur Veredelung von Druckbogen verwenden. Auf Wunsch liefert Binderhaus die ausgestellte Maschine mit max. 100 Meter/Minute, einer Vorrichtung zum Laminieren von Magnetfolie oder einem Querschneider für die Verarbeitung von allseitig eingeschweißten Produkten mit kräftiger Schutzlaminierung aus.

Mit dem Streifeneinschußgerät KOMPAKT bietet sich dem Besucher eine Lösung, das eingelegte Papier automatisch zu versteifen. Anhand der PROTEC CM Zählmaschine führt Binderhaus das Zählen von 60-500 g/qm vor, wobei weder Eckendeformation noch Markierungen auftreten.

Mitaussteller Dürselen zeigt die PB.16 und PB.18 Bohrmaschinen. Der Dürselen PB.18 Daumenlochbohrmaschine gelingt es erstmals, neben der Drahtkammlochung auch das Daumenlochung für Kalender zu bohren. Vorteil gegenüber dem Stanzen ist die Stapelhöhe von 50mm und die bessere Lochqualität.

www.binderhaus.com
Zurück zur Übersicht
Anzeige:
Anzeige:
Die Branche am Montag!
Die aktuelle Ausgabe!