Anzeigen:
Die Branche am Montag!

Aus den Unternehmen

Rotografix ist die neue Vertretung von EAE für den Balkan

Montag 30. November 2015 - EAE heißt Rotografix als neue Vertretung willkommen! Rotografix repräsentiert EAE auf dem gesamten grafischen Markt Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Mazedonien, Montenegro und Serbien. Aufgrund der Zusammenarbeit zwischen Q.I. Press Controls und EAE kam GMDE zu dem Schluss, dass es höchste Zeit war, EAE in das eigene Vertriebsprogramm aufzunehmen. Menno Jansen, Geschäftsführer von Q.I. Press Controls, ist überzeugt, dass eine gemeinsame Vertretung für Q.I. Press Controls und EAE dafür sorgt, dass die Effizienz und Effektivität der Kombination QIPC - EAE auf ganz dem Balkan bestens bekannt wird.

Rotografix, mit Sitz in Belgrad, Serbien, widmet sich seit über 30 Jahren dem Marketing und Vertrieb von Maschinen für die grafische Industrie. Die Geschäftsführer von Rotografix Mihailo und Jovan Stankovic hatten schon lange vor Gründung von Q.I. Press Controls erfolgreich mit Arslan Miftachoglu, dem heutigen Geschäftsführer von Q.I. Press Controls Germany, zusammengearbeitet. In den vergangenen elf Jahren war Rotografix bereits erfolgreich als Vertreter für Q.I. Press Controls aktiv und kümmerte sich um den Vertrieb der Produkte und Systeme von Q.I. Press Controls auf dem Balkan Zeitungs- und Akzidenzdruckmarkt. Nachdem EAE von Q.I. Press Controls übernommen wurde, kam EAE zu dem Schluss, ebenfalls Rotografix als Vertretung zu ernennen, um den Verkauf der Systeme und Lösungen von EAE auf dem Balkan Markt zu fördern. Jovan Stankovic erläutert, dass sie eine sehr persönliche Vertriebsstrategie verfolgen. Von Anfang an war es bei ihnen Usus, ihre Kunden häufig zu besuchen und verschiedene Mailings zuzusenden. Was Q.I. Press Controls betraf, handelte es sich dabei um registerFLASH, registerFOCUS und Pressemitteilungen.

Jovan Stankovic ist zuversichtlich über die Ergänzung des eigenen Vertriebsportfolios mit EAE. Er erklärt: „In unseren Augen ist EAE ein sehr innovatives und zuverlässiges Unternehmen. Es gibt es in unserem Bereich sehr viele ältere Maschinen, so dass wir Bedarf für die Lösungen von EAE sehen.“
Auch Menno Jansen ist sicher , dass die Vertretung von EAE durch Rotografix zur Effektivität und Effizienz der Kombination QIPC – EAE beiträgt. Er erklärt: „QIPC und EAE arbeiten hart daran, Synergien verfügbar zu machen. Eines der Ziele, die wir erreichen wollen, ist eine strukturierte und schlüssige Kommunikation gegenüber unseren Kunden. Durch eine Vertretung, die sowohl EAE als auch Q.I. Press Controls repräsentiert, kommen wir diesem Ziel einen Schritt näher.“

www.qipc.com
Zurück zur Übersicht
Die Branche am Montag!